Startseite | RSS | Mobil | Sitemap |
Montag, 26.09.2016 21:01 Uhr
Newsletter:
Suche:
Startseite
Startseite > Altersvorsorge > Fondsgebundene Rentenversicherung
Artikel bewerten:
AAA
30.04.2014 09:28

Fondsgebundene Rentenversicherung Angebots-Check bringt mehr Rente

von Fritz Himmel Autor
Eine Analyse von fondsgebundenen Rentenversicherungen hat ergeben: Wer richtig vergleicht, kann im Ruhestand in 20 Jahren über 20.000 Euro mehr Rente kassieren.
Fondsgebundene Rentenversicherung Angebots-Check bringt mehr Rente
Fondsgebundene Rentenversicherung - besser genau hinsehen
Vor einem Vertragsabschluss immer erst die Konditionen überprüfen: Das ergaben aktuelle Modellberechnungen des Analysehauses Morgen & Morgen bei privaten fondsgebundenen Rentenversicherungen Mitte April. Andernfalls können im Ruhestand deutliche Einbußen bei der Rentenhöhe drohen. Sich vorher ein wenig Zeit nehmen und die Angebote genau checken, bringt im Alter viel mehr Geld.

Hohe Rentendifferenzen bei Fondspolicen

In einem Vergleichsmodell bei fondsgebundenen Rentenversicherungen mit Beitragsgarantien zur Absicherung des eingezahlten Kapitals für einen 35-jährigen Mann, der bis zum Rentenalter von 67 Jahren einen Monatsbeitrag von 100 Euro einzahlt, errechneten die Versicherungsexperten eine mögliche Differenz bei der späteren möglichen Rentenhöhe von jährlich rund 1.060 Euro. Weitere Vertragskriterien bei der Analyse waren hier eine angenommene vierprozentige Wertentwicklung, volldynamische Rentenauszahlung sowie jeweils ein Todesfallschutz mit Beitragsrückgewähr/Guthaben in der Ansparzeit und zehn Jahre Rentengarantiezeit beim Rentenbezug. Bei einer angenommenen Renten-Erlebenszeit von 20 Jahren könnte sich somit der Unterschied auf über 21.000 Euro summieren. Als die Top-3-Anbieter der Morgen & Morgen-Analyse der fondsgebundenen Rentenversicherungen mit Beitragsgarantie platzierten sich im April-Vergleich die Canada Life mit 285 Euro (Tarif: Generation private) möglicher monatlicher Rente, gefolgt von Axa (AI1 Chance) und Standard Life (Freelax) mit jeweils 280 Euro. Beim schlechtesten Anbieter wären nur 196 Euro drin.

Mehr Kapitalabfindung sicherstellen

Wer statt einer Rente eine einmalige Kapitalabfindung bevorzugt, erhält bei Canada Life unabhängig von der Entwicklung des Fondsvermögens eine Garantie über mindestens 45.900 Euro, bei der LV 1871 (Rente Garantie plus) knapp 44.700 und der Standard Life 39.900 Euro. Hinzu kämen noch mögliche Überschüsse, die zwischen 20.000 und 25.000 Euro schwanken können. Insgesamt werden also bis zu 70.000 Euro prognostiziert.

Steuervorteile bei fondsgebundenen Rentenversicherungen

Steuerlich ist eine fondsgebundene Rentenversicherung kaum zu schlagen: Wird später die monatliche Rentenauszahlung gewählt, so ist nur der sogenannte Ertragsanteil zu versteuern. Dieser richtet sich nach dem Eintrittsalter bei Rentenbeginn. Startet die Rente mit 67 Jahren, so beträgt ihr steuerpflichtiger Anteil lebenslang nur 17 Prozent. Im Klartext: 83 Prozent der Rente bleiben für immer steuerfrei.

Tipp: Vergleichen Sie Angebote mit den in Zusammenarbeit mit Morgen & Morgen entwickelten Biallo.de-Versicherungsübersichten zur fondsgebundenen Rentenversicherung.
Vergleich Private Rentenversicherung
Sämtliche Angaben ohne Gewähr

Noch mehr Verbrauchertipps?

Dann abonnieren Sie unseren kostenlosen Biallo-Newsletter!

Leserkommentare
Kommentar schreiben
Name:
E-Mail:

Ziffern hier eingeben: (neu laden)
Überschrift:
Kommentar:
Abschicken
Foto: Colourbox.de ID:9730
Nach oben
Anzeige
© 2016 Biallo & Team GmbH Partnerseiten: