Produktcheck Baufinanzierung Zurich Versicherung

von Peter Weißenberg
06.11.2013
Auf einen Blick

Von Sicherheit verstehen die Schweizer ja ohne Frage etwas. Bieten sie mit Sicherheit auch eine Top-Baufinanzierung?

Artikelbewertung
Schrift

Merkmale: Die Zurich Versicherung - kein Druckfehler: Das Unternehmen schreibt sich tatsächlich ohne "ü" - bietet Annuitätendarlehen mit einem Nettodarlehensbetrag von 50.000 bis 300.000 Euro. Liegt die Beleihung bei mehr als 60 Prozent, so verteuert sich der Zinssatz bezogen auf die Gesamtsumme bei 80 Prozent um 0,5 Prozent. Die Bereitstellungszinsen pro Monat betragen 0,25 Prozent ab dem dritten Monat.
Schätzkosten verlangt die Versicherung nicht. Sondertilgungen sind kostenfrei bis zu fünf Prozent der Ausgangssumme pro Jahr möglich - allerdings sind nur fünf solcher Sondertilgungen - und bis zu maximal  25 Prozent des Darlehens kostenfrei möglich. Das heißt, innerhalb der Zehn-Jahres-Frist geht dies nur in der Hälfte aller Jahre. Für das komplette "Finanz- und Sicherheitspaket nur einen Ansprechpartner" wirbt die Versicherung - und damit etwa auch für die zusätzlichen Policen, die das Unternehmen naturgemäß gern mit der Baufinanzierung verkaufen möchte.Das ist praktisch: Denn Kunden müssen alle notwendigen Unterlagen für die verschiedenen Angebote im Zusammenhang mit der Finanzierung oder im Anschluss an diese nur einmal einreichen. Es muss aber nicht die kostengünstigste Lösung sein.

Stärken: Persönliche Beratung durch einen Vertreter wissen manche Kunden zu schätzen - etwa solche, die auch schon andere Produkte vom gleichen Vertreter haben oder solche wünschen.

Schwächen: Das Zinsniveau kann mit den besten Anbietern bei Konditionsvergleichen bei Weitem nicht mithalten - und das ist nun mal die wichtigste Kondition. Zudem sind die Schweizer auch bei den Sondertilgungsmöglichkeiten nicht großzügig.

Fazit: Mit Sicherheit kein Angebot der ersten Wahl.

Bewertung
Baufinanzierung Zurich Versicherung
Zinsen (70 Prozent) Zinshöhe (100%) 1 1.0
Sondertilgung (20 Prozent) Sondertilgung (100%) 2 2.0
Nebenbedingungen (10 Prozent) Bereitstellungszinsen (80%) 3 Schätzkosten (20%) 5 3.4
Gesamtbewertung (Bestnote: 5 Sterne) 1.4
Ihre Meinung ist uns wichtig
Peter Weißenberg
Redakteur
Jetzt Artikel bewerten
E-Mail an den Autor
Peter Weißenberg

Jahrgang 1965, ist für Produktchecks, Auto- und Geldanlage-Themen sowie Print-Kooperationen zuständig. In mehr als 20 Jahren im Wirtschafts- und Verbraucherjournalismus hat er für die verschiedensten Leserkreise Themen aus diesen Bereichen aufbereitet. Nach einem Doppelstudium (Volkswirtschaften, Politikwissenschaften, Geschichte, Journalistik) und der Ausbildung an der Deutschen Journalistenschule hat Weißenberg als Reporter und in Leitungsfunktionen für verschiedene Wirtschaftsmagazine,Tageszeitungen, Online-Medien und Radiosender gearbeitet. Weißenberg hat auch fünf Bücher zu Wirtschaftsthemen verfasst.

E-Mail an den Autor
Artikelbewertung
Drucken
Zur Startseite
Peter Weißenberg

Jahrgang 1965, ist für Produktchecks, Auto- und Geldanlage-Themen sowie Print-Kooperationen zuständig. In mehr als 20 Jahren im Wirtschafts- und Verbraucherjournalismus hat er für die verschiedensten Leserkreise Themen aus diesen Bereichen aufbereitet. Nach einem Doppelstudium (Volkswirtschaften, Politikwissenschaften, Geschichte, Journalistik) und der Ausbildung an der Deutschen Journalistenschule hat Weißenberg als Reporter und in Leitungsfunktionen für verschiedene Wirtschaftsmagazine,Tageszeitungen, Online-Medien und Radiosender gearbeitet. Weißenberg hat auch fünf Bücher zu Wirtschaftsthemen verfasst.

E-Mail an den Autor
Newsletter
Keine News mehr verpassen
Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail Adresse ein: