Startseite | RSS | Mobil | Sitemap |
Dienstag, 27.09.2016 15:50 Uhr
Newsletter:
Suche:
Startseite
Startseite > Baukredit > Grundbucheintrag und Schulden
Artikel bewerten:
AAA
14.07.2014 12:10

Grundbucheintrag und Schulden Bei geerbtem Haus schnell handeln

von Florian Junker Autor
Wer ein Haus geerbt hat, sollte schnell handeln. Das schützt vor Schulden und spart Gebühren bei der Grundbuch-Eintragung. Darauf müssen Sie als Erben achten.
Grundbucheintrag und Schulden Bei geerbtem Haus schnell handeln
Wer ein Haus geerbt hat, sollte sich rasch um die nötigen Formalitäten kümmern
„Wer eine Immobilie erbt, hat viele Fragen zu klären – von der Eintragung des neuen Eigentümers in das Grundbuch über die mit der Immobilie verbundenen laufenden Kosten bis zu eventuell notwendigen Renovierungsarbeiten“, erklärt die Bayerische Landesbausparkasse. Erben Sie, kann Zeit Geld sein. Nach der Kenntnis des Erbfalls bleiben zum Beispiel sechs Wochen Zeit, das komplette Erbe auszuschlagen, wenn das Haus etwa hoch verschuldet sein sollte. Mit einem vom Amtsgericht erteilten Erbschein können im Grundbuch eingetragene Hypotheken, die mit geerbt würden, entdeckt werden.

Lassen Sie Ihr Haus günstig eintragen

Wer nicht rechtzeitig ausschlägt, nimmt das Erbe automatisch an und ist verpflichtet, sich als neuer Eigentümer des Hauses im Grundbuch eintragen zu lassen. Gut zu wissen: Erledigen Sie das innerhalb einer Frist von zwei Jahren nach dem Erbfall, zahlen Sie dafür keine Gebühren. „Das kann – je nach Wert der Immobilie – schnell eine vierstellige Summe werden. Wer das geerbte Haus nicht veräußern möchte, sollte den Eintrag im Grundbuch deshalb vor Ablauf der Frist ändern lassen. So lässt sich viel Geld sparen“, rät die Bayerische Landesbausparkasse. In der Regel wird dazu dem Amt ein Erbschein vorgelegt, aber auch der ist teuer. Das Deutsche Erbrechtsinstitut empfiehlt eine günstigere Variante: Wer sonst keinen Erbschein braucht, kann für den Grundbucheintrag auch einen günstigeren, sogenannten „Grundbucherbschein“ beim Amtsgericht beantragen. Noch günstiger wird es, wenn es ein eindeutiges notarielles Testament gibt, denn das kann direkt am Grundbuchamt vorgelegt werden.

Geerbtes Haus bedeutet Verantwortung

Als neuer Eigentümer eines Hauses erben Sie auch die Haftung von Schäden. Deshalb sollten Sie unbedingt eine Haftpflichtversicherung haben, die vor finanziellen Risiken schützt, wenn andere zum Beispiel auf einem nicht ausreichend geräumten Gehweg ausrutschen oder Nachbarhäuser durch einen umgefallenen Baum beschädigt werden. Bewohnen Sie das geerbte Haus selbst, reicht hier in der Regel eine private Haftpflicht, die es von den günstigsten Anbietern schon für unter 50 Euro im Jahr gibt. Vermieten Sie oder steht das Haus länger leer, um renoviert oder verkauft zu werden, sollten Sie eine Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht abschließen.

Mein Tipp: Lesen Sie hier, wie Sie mit geerbten Versicherungsverträgen umgehen sollten.

Haus nicht allein geerbt?

Wer nur einen Anteil an einem Haus geerbt hat, sollte genau rechnen, ob es sich lohnt, Miterben auszubezahlen, zu vermieten oder doch besser zu verkaufen. Wer das geerbte Haus selbst nutzen möchte, bekommt derzeit Top-Konditionen für Baugeld. Damit lassen sich Miterben ausbezahlen und die in der Regel nötigen Sanierungsmaßnahmen des Hauses finanzieren. So lassen sich zudem viele Konflikte vermeiden, die Erbengemeinschaften oft mit sich bringen.
Gesamten Vergleich anzeigenBaugeld Betrag: 200.000 €, Laufzeit: 15 Jahre
  Anbieter Details gebundener
Sollzins
eff. Zins
 
1.
1,11%
1,12%
2.
1,20%
1,23%
3.
1,23%
1,24%
Datenstand: 27.09.2016
Sämtliche Angaben ohne Gewähr
VV vermittelt auch
OO Online-Konditionen
Leserkommentare
Kommentar schreiben
Name:
E-Mail:

Ziffern hier eingeben: (neu laden)
Überschrift:
Kommentar:
Abschicken
Foto: Ralf Gosch / Shutterstock.com ID:9984
Nach oben
Top 5 Baufinanzierung
Anbieter eff. Zins  
Hypovereinsbank
1,12 %i
Hypovereinsbank
1822direkt
1,23 %i
1822direkt
Allianz LV
1,24 %i
Allianz LV
Degussa Bank
1,31 %i
Degussa Bank
ING-DiBa
1,43 %i
ING-DiBa
Betrag: 200.000 €, Laufzeit: 15 Jahre, Beleihung60 %
Infoservice-Baugeld, Foto: Kaarsten/Fotolia.com
Anzeige
Anzeige
ZINS-CHECK
Ihr-persönlicher Zins-Check
.
© 2016 Biallo & Team GmbH