Startseite | RSS | Mobil | Sitemap |
Donnerstag, 29.09.2016 20:41 Uhr
Newsletter:
Suche:
Startseite
Startseite > Baukredit > Immobilienfinanzierung
Artikel bewerten:
AAA
25.05.2010 09:05

Immobilienfinanzierung Auf die Beleihungsgrenze kommt es an

von
Banken und Versicherungen finanzieren Immobilien nur bis zu einem bestimmten prozentualen Anteil bezogen auf den Kaufpreis oder Beleihungswert. Wer über eine gute Bonität verfügt, kann auch ein höheres Darlehen bekommen – gegen Zinsaufschlag.
Viele Banken schätzen, bevor sie einen Kredit gewähren, ob der Kauf- oder Baupreis für das Objekt angemessen ist und ziehen dann einen Betrag von zehn bis 20 Prozent als Sicherheitsreserve ab. Übrig bleibt der sogenannte Beleihungswert. Andere Banken verwenden hingegen den tatsächlichen Kaufpreis als Berechnungsgrundlage der Darlehenshöhe.

Beleihungsgrenze liegt häufig bei 60 Prozent


Doch ob Beleihungswert oder Verkehrswert: Zur weiteren Absicherung ihrer Forderungen finanzieren Kreditgeber Immobilien nur bis zu einem bestimmten Prozentsatz – der intern festgelegten Beleihungsgrenze. Diese beträgt häufig 60 Prozent.

Dient der Kaufpreis als Grundlage der Beleihung, und zieht die Bank von diesem einen Sicherheitsabschlag ab, kann die Beleihungsgrenze auch bei 54 Prozent oder noch darunter liegen. Zwar vergeben die meisten Kreditgeber an Kunden mit entsprechender Zahlungskraft auch Darlehen in einem höheren Umfang von mindestens 80 Prozent des Beleihungswerts oder Kaufpreises, doch muss der Kreditnehmer dann in der Regel eine Zinsverteuerung in Kauf nehmen. Wie hoch diese ausfällt, kann sich von Bank zu Bank unterscheiden. Überprüfen Sie es selbst in unserem Baufinanzierungsrechner.

Zinsen über der Beleihungsgrenze

Bei der Deutschen Bank beispielsweise kann der Kunde nur für ein Annuitätendarlehen bis zu 60 Prozent des Beleihungswertes den Top-Zins erhalten. Im Falle einer 80-Prozent-Finanzierung liegt der Zins für die gesamte Darlehenssumme lediglich um 0,05 Prozent höher. Mit einem Risikoaufschlag von 0,15 Prozent schlägt eine 80-Prozent-Finanzierung bei der Volksbank Münster zu Buche.
Richtig teuer werden kann es für Häuslebauer, die ihre Immobilie komplett mit dem Darlehen der Bank finanzieren möchten. „Seit der Finanzkrise sind die Aufschläge für 100-Prozent-Finanzierungen deutlich angestiegen, mit 0,5 bis 1,0 Prozent höheren Zinsen müssen Kreditnehmer rechnen“, sagt Christian Schmid-Burgh, Baufinanzierungsexperte der Verbraucherzentrale Hamburg.
Seite 1/2
 
Immobilienfinanzierung
Seite 1: Auf die Beleihungsgrenze kommt es an
Leserkommentare
Kommentar schreiben
Name:
E-Mail:

Ziffern hier eingeben: (neu laden)
Überschrift:
Kommentar:
Abschicken
ID:3861
Nach oben
Top 5 Baufinanzierung
Anbieter eff. Zins  
Hypovereinsbank
1,12 %i
Hypovereinsbank
1822direkt
1,21 %i
1822direkt
Allianz LV
1,24 %i
Allianz LV
Degussa Bank
1,31 %i
Degussa Bank
ING-DiBa
1,43 %i
ING-DiBa
Betrag: 200.000 €, Laufzeit: 15 Jahre, Beleihung60 %
Infoservice-Baugeld, Foto: Kaarsten/Fotolia.com
Anzeige
Anzeige
ZINS-CHECK
Ihr-persönlicher Zins-Check
.
© 2016 Biallo & Team GmbH