Startseite | RSS | Mobil | Sitemap |
Montag, 26.09.2016 17:36 Uhr
Newsletter:
Suche:
Startseite
Startseite > Baukredit > Volltilgerdarlehen
Artikel bewerten:
AAA
05.05.2015 11:59

Volltilgerdarlehen Jetzt besonders attraktiv

von Max Geißler Autor
Immobilien sind gefragt wie nie. Zur Finanzierung empfehlen sich Volltilgerdarlehen, denn die bringen Zinsvorteile und hohe Planungssicherheit. Der Zinssatz für´s Darlehen ist deutlich günstiger als beim normalen Annuitätendarlehen. Je kürzer die Laufzeit, desto höher die monatliche Rate.
Volltilgerdarlehen Jetzt besonders attraktiv
Her mit der eigenen Immobilie: Dank niedriger Zinsen so preiswert wie selten
Selten war es so preiswert eine Immobilie zu finanzieren. Standardfinanzierungen mit zehnjähriger Zinsbindung sind bereits für gut zwei Prozent Effektivzins möglich, etwa bei der Commerzbank, der Volksbank Rhein-Lippe oder der Sparkasse Duisburg. Wer eine Baufinanzierung abschließen möchte, hat dabei die Wahl: Ein klassisches Annuitätendarlehen bietet oft nur zehnjährige Zinsbindung, läuft aber 20 Jahre und länger, bis es vollständig getilgt ist. Die Finanzierung der Restschuld kann teurer oder billiger werden – das Risiko trägt der Käufer. Hohe Planungssicherheit bieten dagegen Volltilgerdarlehen. Hier werden der Zins und die übrigen Kondtionen über die gesamte Laufzeit fest vereinbart. Und je kürzer die Laufzeit ist, desto geringer ist für die Bank oder Sparkasse das Ausfallrisiko. Und das belohnen die Geldhäuser mit besonders niedrigen Zinsen. Sie müssen jedoch auch wissen: Je kürzer die Laufzeit, desto höher die monatliche Rate. Immobilienkäufer profitieren so von langfristig kalkulierbaren Monatsraten und schützen sich vor steigenden Zinsen in der Zukunft.

Günstige Konditionen für Volltilgerdarlehen

Volltilgerdarlehen, auch Komplettdarlehen genannt, sind sehr beliebt. Eva Grunwald, Baufinanzierungsexpertin von der Deutschen Bank, erläutert den Grund: „Volltilgerdarlehen sind attraktiv. Je kürzer die Laufzeit, umso niedriger die monatliche Belastung. Bei hoher Tilgungsleistung gewähren viele Kreditinstitute Zinsrabatte.“ Dabei zeichnet sich ab, dass nicht nur Eigenheimkäufer mit gutem Einkommen hohe Tilgungsleistungen, sprich eine hohe mnatliche Rate, verkraften können. Das anhaltend niedrige Zinsniveau ermöglicht auch Haushalten mit mittlerem Einkommen eine zügige Kreditrückführung. Dabei profitieren Volltilger von der Faustregel: Je höher die Tilgungsleistung, desto schneller die Schuldentilgung und desto günstiger der Zinssatz. „Mit Volltilgerdarlehen sind Einsparungen von vielen Tausend Euro gegenüber einem herkömmlichen Darlehen möglich“, erklärt Grunwald.

Lassen Sie sich unseren gesamten Vergleich anzeigen und verändern oben die voreingestellte Anfangstilgung von zwei Prozent auf „Volltilgung“. Dann sehen Sie einige interessante Konditionen.

Das Volltilgerdarlehen ist optimal für Immobilien-Käufer,, die zu einem bestimmten Termin, etwa dem Rentenbeginn, in einer schuldenfreien Immobilie leben möchten. Wichtig ist aber, die feste monatliche Kreditrate regelmäßig zahlen zu können, denn eine Tilgungsaussetzung ist in der Regel nicht vorgesehen. Diese Lösung ist auch für Anschlussfinanzierer interessant, denn die Darlehenssumme ist zu diesem Zeitpunkt bereits reduziert und der Eigentümer kann seine finanzielle Belastbarkeit bis Kreditende in der Regel gut abschätzen.

Volltilgerdarlehen gut vergleichen

Wie bei jeder Finanzierung gilt auch für Volltilgerdarlehen: Vergleichen lohnt sich, denn nicht alle Anbieter geben mögliche Zinsvorteile durch schnelle Tilgung an ihre Kunden weiter. „Es empfiehlt sich, vor dem Abschluss einer entsprechenden Finanzierung verschiedene Angebote einzuholen“, rät Finanzierungsprofi Grunwald. Neben Angeboten von preiswerten Direktbanken wie 1822 direkt, ING-Diba oder Comdirect lohnt der Besuch in der örtlichen Sparkasse oder einer fremden Bankfiliale, denn die Ausgestaltung von Volltilgerdarlehen bedarf oft genauer, individueller Absprachen zwischen Kunde und Kreditinstitut – und bei geschickter Verhandlung ist häufig das ein oder andere Zinszehntel Extrarabatt möglich.

 

Kündigung von Darlehen


Wie bei normalen Annuitätendarlehen mit langer Zinsbindung gibt es auch beim Volltilger eine Kündigungsfrist. Nach Ablauf von zehn Jahren kann man jede Baufinanzierung kündigen, ohne eine Vorfälligkeitsentschädigung zahlen zu müssen. Beim Volltilger mit den derzeit historisch niedrigen Zinssätzen ist dies jedoch noch eine eher theoretische Möglichkeit. Die Kündigung eines Kredits macht natürlich nur dann Sinn, wenn die Zinsen in zehn Jahren niedriger sind als heute. Davon kann man aber nicht ausgehen.


 
Gesamten Vergleich anzeigenBaugeld Betrag: 200.000 €, Laufzeit: 15 Jahre Volltilgung
  Anbieter Details gebundener
Sollzins
eff. Zins
 
1.
0,93%
0,93%
2.
1,00%
1,04%
3.
1,03%
1,04%
Datenstand: 26.09.2016
Sämtliche Angaben ohne Gewähr
OO Online-Konditionen
Leserkommentare
Kommentar schreiben
Name:
E-Mail:

Ziffern hier eingeben: (neu laden)
Überschrift:
Kommentar:
Abschicken
Foto: Photographee.eu / Shutterstock.de ID:6147
Nach oben
Top 5 Baufinanzierung
Anbieter eff. Zins  
Hypovereinsbank
1,12 %i
Hypovereinsbank
1822direkt
1,23 %i
1822direkt
Allianz LV
1,24 %i
Allianz LV
Degussa Bank
1,31 %i
Degussa Bank
ING-DiBa
1,43 %i
ING-DiBa
Betrag: 200.000 €, Laufzeit: 15 Jahre, Beleihung60 %
Infoservice-Baugeld, Foto: Kaarsten/Fotolia.com
Anzeige
Anzeige
ZINS-CHECK
Ihr-persönlicher Zins-Check
.
© 2016 Biallo & Team GmbH