Produktcheck Berufsunfähigkeitsversicherung Europa

von Klaus Winter
20.09.2013
Auf einen Blick

Die Europa bietet als Direktversicherer eine Berufsunfähigkeitsversicherung an, die als „erstklassig“ beworben wird. Stimmt diese Selbsteinschätzung?

Artikelbewertung
Schrift

Merkmale: Hinter der Europa-Police verbirgt sich eine sogenannte Berufsunfähigkeitszusatzversicherung, die den Invaliditätsschutz mit einer Risikolebensversicherung kombiniert. Preislich erreicht die Europa 97 von 100 Punkten im Biallo-Bewertungsschema – preiswerter kann man sich in vielen Berufen kaum versichern.

Stärken: Trotz des günstigen Preises geizt die Europa nicht mit Leistungen. Eine abstrakte Verweisung ist ausgeschlossen. Man muss also nicht in einen anderen Beruf wechseln, wenn man berufsunfähig wird. Auch wer nach einer Berufsunfähigkeit wieder einen Job aufnehmen will, findet verbraucherfreundliche Regelungen, die in vielen Fällen dazu führen werden, dass man trotzdem weiter die Rente beziehen kann. Bei Pflegebedürftigkeit erhält der Versicherte die vereinbarte Rente dennoch. Der Vertrag ist zudem – wie heute üblich – weltweit gültig.

Schwächen: Über die eine oder andere Regelung stolpert man schon. Die vereinbarte Rente kann im Rahmen der Nachversicherungsgarantie erhöht werden – allerdings bedarf es dafür immer eines konkreten Anlasses wie z. B. einer Hochzeit. Eine „anlasslose“ Erhöhung ist nicht möglich. Ebenfalls ein Manko bei der Europa: Der Beitrag kann auch über den heute festgelegten Höchstwert hinaus erhöht werden, wenn die Kalkulationsgrundlage nicht aufgeht. Auch wenn dieser Fall selten ist: Ärgerlich ist es schon, dass die Europa nicht − wie andere Versicherer − auf diese Option verzichtet.

Wettbewerber: Preislich ist die Europa Spitze, beim Bedingungswerk reicht es nicht für einen Spitzenplatz. Hier liegt das Unternehmen gleichauf mit der Stuttgarter und der Hannoverschen.

Fazit:
Das Gesamtpaket stimmt bei der Europa – vor allem, wenn man auf den Preis schaut. Bei den Bedingungen und auch beim Rating gibt es sicherlich Stärkere wie Gothaer, Alte Leipziger und Volkswohl Bund.

Bewertung
Europa Berufsunfähigkeitsversicherung
Tarif (50 Prozent) Leistungsspektrum (80%) 4 Kosten (20%) 5 4.5
Nebenbedingungen und Versicherer (50 Prozent) Solidität des Versicherers (30%) 4 BU-Kompetenz (50%) 4 Antragsformulare (20%) 5 4.2
Gesamtbewertung (Bestnote: 5 Sterne) 4.3
Ihre Meinung ist uns wichtig
Klaus Winter
Autor
Jetzt Artikel bewerten
E-Mail an den Autor
Artikelbewertung
Drucken
Zur Startseite
Newsletter
Keine News mehr verpassen
Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail Adresse ein: