Festgeld - Crédit Agricole So sichern Sie sich jetzt noch hohe Zinsen

Crédit Agricole Schnell noch hohe Festgeld-Zinsen sichern

Kevin Schwarzinger
von Kevin Schwarzinger
15.07.2016
Auf einen Blick

Die Crédit Agricole hat für diesen Monat eine Zinssenkung angekündigt. Wer sich den Spitzen-Zins sichern möchte, sollte jetzt handeln.

Artikelbewertung
Schrift

Was hat der bisherige deutsche Sommer und die aktuellen Fest- und Tagesgeldzinsen gemein? Richtig, die Aussichten waren schon einmal rosiger. Im Juli haben einige Kreditinstitute ihre Tages- und Festgeldkonditionen deutlich herabgesetzt – andere Banken ziehen nach. Was findigen Sparerinnen und Sparern jetzt noch bleibt, ist sich schnell die aktuellen Festgeld-Zinsen zu sichern  – etwa bei Crédit Agricole.



1,31 Prozent bei Crédit Agricole - nur noch für kurze Zeit

Noch können Sie beim französischen Geldhaus Crédit Agricole 1,31 Prozent Festgeldzins für drei Jahre ergattern. Ab dem 21.07.2016 ist damit Schluss. Dann senkt das Bankhaus den Zins für das dreijährige Festgeld auf 1,16 Prozent. Auch das einjährige Festgeld der Franzosen bleibt nicht von der Zinssenkung verschont. Während derzeit Sparer einen Zins von 0,96 Prozent für zwölf Monate erhalten, müssen sich künftig Anleger mit nur noch 0,86 Prozent zufrieden geben.

Wichtig: Alle Spareinlagen sind durch die europäische Einlagensicherung bis zu einem Betrag von 100.000 Euro je Sparer und Bank abgesichert.

Mein Tipp:Sie interessieren sich für das top-verzinste Festgeld von Crédit Agricole? Dann sichern Sie sich jetzt den Spitzenzins und profitieren Sie von 1,31 Prozent - drei Jahre lang.

3
 
Anbieter
Zinsertrag
Zinssatz
 
1.
100,00
1,00%
2.
90,00
0,90%
3.
85,00
0,85%
Betrag 10.000 €, Laufzeit 12 Monate
Ihre Meinung ist uns wichtig
Kevin Schwarzinger
Kevin Schwarzinger
Redakteur
Jetzt Artikel bewerten
E-Mail an den Autor
Kevin Schwarzinger
Kevin Schwarzinger

Jahrgang 1988, studierte Geschichte und Philosophie an der Ludwig-Maximilians-Universität in München und war währenddessen bereits als Werkstudent bei biallo.de angestellt. Seit Januar 2016 ist er Volontär.

E-Mail an den Autor
Artikelbewertung
Drucken
Zur Startseite
Kevin Schwarzinger
Kevin Schwarzinger

Jahrgang 1988, studierte Geschichte und Philosophie an der Ludwig-Maximilians-Universität in München und war währenddessen bereits als Werkstudent bei biallo.de angestellt. Seit Januar 2016 ist er Volontär.

E-Mail an den Autor
Newsletter
Keine News mehr verpassen
Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail Adresse ein: