Startseite | RSS | Mobil | Sitemap |
Freitag, 30.09.2016 03:30 Uhr
Newsletter:
Suche:
Startseite
Startseite > Fonds > Fonds zum Nulltarif
Artikel bewerten:
AAA
04.03.2015 11:22

Fonds zum Nulltarif Mehr Vielfalt, kein Ausgabeaufschlag

von Max Geißler Autor
Wer Fonds ohne Ausgabeaufschlag kauft, der verbessert seinen Ertrag. Viele Direktbanken locken mit solchen Angeboten. Auch Comdirect hat sich breiter aufgestellt.
Fonds zum Nulltarif Mehr Vielfalt, kein Ausgabeaufschlag
Einen Ausgabeaufschlag beim Fondskauf? Heute nicht mehr üblich!
Mehr für weniger: Bislang konnten Comdirect-Kunden nur 20 sogenannte Fondsdiamanten ohne Ausgabeaufschlag erwerben - einige dieser besonders umsatzstarken Fonds kosten nun wieder Aufschlag - dafür ist die Gesamtsumme der ausgabeaufschlagfreien Produkte aber gestiegen. Der norddeutsche Onlinebroker hat zudem sein Fonds-Angebot überarbeitet und erweitert.

Um Anlegern mehr Orientierung im unübersichtlichen Fondsmarkt zu geben, wurden Angebote für unterschiedliche Anlegertypen entwickelt. Die sogenannten Komfort-Fonds sprechen in erster Linie Wertpapiereinsteiger an. Hierbei handelt es sich um acht ausgewählte Multi-Asset-Fonds, also Fonds, die in verschiedene Wertpapierklassen investieren. Solche Fonds können Börsenrückschläge im Bedarfsfall besser abfedern als klassische Aktienfonds, besitzen aber ähnlich gut Renditechancen. „Anleger erhalten schon durch den Kauf eines einzigen Fonds eine ausgewogene Risikostreuung“, betont Henning Seeler, Fondsexperte bei Comdirect.

Top-Preis-Fonds für erfahrene Anleger

Für erfahrene Anleger hält Comdirect künftig sogenannte Top-Preis-Fonds bereit. Dabei handelt es sich wie bei den früheren Fondsdiamanten um 20 aktiv gemanagte Fonds verschiedener Assetklassen und Märkte, die dauerhaft ohne Ausgabeaufschlag zu haben sind. Alle Fonds besitzen gute bis sehr gute Bewertungen. Darüber hinaus umfasst das neue Angebot 75 ausgewählte Top-Preis-ETF, die Sie zu Vorzugskonditionen oder ganz ohne Ordergebühr erwerben können. „Mit den Top-Preis-Fonds können erfahrene Anleger ihr Portfolio selbst zusammenstellen. Unkompliziert geht das über die Online-Anwendung „Bessere Geldanlage“, die auf Grundlage von Anlagedauer, Anlagevolumen und Risikoprofil konkrete Fondsempfehlungen ausspricht“, so Seeler. Positiv: Alle Fonds und ETFs sind sowohl als Einmalanlage als auch im Sparplan ab einer monatlichen Rate von 25 Euro erhältlich.

Neue Gebühren-Regeln bei Sparplänen

Bei seinen sogenannten "Aktiv-Sparplänen" verlangt die Comdirect nun Gebühren. Bei ETF-Indexfonds und Zertifikaten sind das 1,5 Prozent des Ordervolumens – maximal 4,90 Euro pro Transaktion und WKN. Bei der Sparplanausführung von Fonds gibt es mindestens 50 Prozent Discount auf den regulären Ausgabeaufschlag, einige Fonds gibt es auch ganz ohne Ausgabeaufschlag
Fonds Beratung
Lesen Sie auch:

Geldanlage
Die besten Tipps für Aktien, Fonds und ETF

5.000 kostenlose Fonds bei ING-Diba

Ebenfalls ab März bietet die ING-Diba die Möglichkeit, rund 5.000 Fonds und ETFs im Direkthandel kostenlos zu kaufen. Ab 500 Euro Einmalanlage tritt der Wertpapier-Händler in Aktion. Das zeitlich unbefristete Angebot ist ein Novum für deutsche Direktbanken. „Anleger erhalten zum ersten Mal die Gelegenheit, die gesamte Bandbreite aktiv gemanagter Fonds komplett ohne Gebühren zu kaufen“, erklärt ING-Diba-Vorstand Martin Krebs. Darüber hinaus stellt die Partnerbörse Tradegate ETFs zum Nulltarif bereit. Solche Indexfonds sind für Privatanleger, die langfristig investieren möchten, besonders geeignet, da keine jährlichen Bestandsprovisionen an den Renditen nagen. Zusätzlich zu den gebührenfreien Fonds offeriert die Diba sogenannte Spitzenfonds. Dabei handelt es sich um eine Auswahl hervorragend bewerteter, aktiv gemanagter Fonds, die via Fondsgesellschaft zum Nulltarif zu haben sind. Wermutstropfen: Der gebührenfreie Direkthandel ist nur für Fondskäufe möglich, Verkäufe sind gebührenpflichtig.

Fondspricing der DAB Bank garantiert Bestpreis

Die Münchner DAB Bank bietet rund 9.000 Investmentfonds mit 50 Prozent Preisnachlass beim Ausgabeaufschlag. Je höher das Ordervolumen, desto größer der Rabatt. Bis zu 90 Prozent sind möglich. Zusätzlich finden Sie 40 aktiv gemanagte Fonds, die im Rahmen der Star-Partner-Aktion ohne Ausgabeaufschlag zu haben sind. Die Fondspalette reicht von sicherheits- bis chancenorientiert. Aktuell finden sich zum Beispiel der Allianz Europe Equity Growth, der in den vergangenen fünf Jahren auf über 17 Prozent Wertzuwachs pro Jahr kommt oder der Pioneer Investment German Equity mit einer Fünfjahresperformance von gut 15 Prozent. Positiv: Alle Star-Partner-Fonds sind auch als Sparplan mit 50 Prozent Rabatt auf den Ausgabeaufschlag erhältlich.

Unser Tipp: Fondssparen ist nicht so einfach wie die Geldanlage in Festgeld oder Sparbriefe. Wenn Sie unsicher sind, welcher Fonds oder Sparplan für Sie der richtige ist, dann sollten Sie sich beraten lassen. Die Vermögensspezialisten der V-Bank stehen mit Rat und Tat sowie mit günstigen Konditionen zur Seite.

Jetzt Fonds preisert kaufen

Noch mehr Verbrauchertipps?

Dann abonnieren Sie unseren kostenlosen Biallo-Newsletter!

Leserkommentare
24.03.2015 - von Friedrich von Holst
Fondskauf ohne Ausgabeaufschlag und zusätzliche Ersparnisse
Bei Fondsvermittlern im Internet gibt es in der Regel fast alle Fonds mit 100% Rabatt auf den Ausgabeaufschlag, zusätzlich erlassen einem einige Fondsvermittler die Depotgebühr ab einem bestimmten Fondsbestand, andere Vermittler zahlen dem Anleger sogar einen Teil der erhaltenen Bestandsprovision als Kickbacks zurück. So spart man richtig. Laut Finanztst ist profinance-direkt der Fondsdiscount mit der höchsten Rückerstattung, bis zu 96%.
09.03.2015 - von Friedrich von Holst
Fondskauf ohne Ausgabeaufschlag und zusätzliche Ersparnisse
Noch günstiger als bei einer Direktbank, können Fonds über einen Fondsvermittler im Internet gekauft werden, diese bieten fast alle Fonds mit 100% Rabatt auf den Ausgabeaufschlag an. Zusätzich erlassen einige Fondsvermittler dem Anlager ab einem bestimmten Volumen die Depotgebühren. Finanztest hatte letztens mehrfach auf Fondsvermittler hingewiesen, die dem Anlager einen Teil der erhaltenen Bestandsprovision (sogenannte Kickbacks) zurück erstattet.
Kommentar schreiben
Name:
E-Mail:

Ziffern hier eingeben: (neu laden)
Überschrift:
Kommentar:
Abschicken
Foto: Colourbox.de ID:10895
Nach oben
Anzeige
Anzeige
savedo
Atlantico
1,75 %
Atlantico
Banka Kovanica
1,40 %
Banka Kovanica
Vaba Banka
1,00 %
Vaba Banka
Laufzeit:2 Jahre
Top 5 Baufinanzierung
Anbieter eff. Zins  
Hypovereinsbank
1,12 %i
Hypovereinsbank
1822direkt
1,21 %i
1822direkt
Allianz LV
1,24 %i
Allianz LV
Degussa Bank
1,31 %i
Degussa Bank
ING-DiBa
1,43 %i
ING-DiBa
Betrag: 200.000 €, Laufzeit: 15 Jahre, Beleihung60 %
Anzeige
Biallo präsentiert
.
© 2016 Biallo & Team GmbH