Startseite | RSS | Mobil | Sitemap |
Sonntag, 25.09.2016 21:04 Uhr
Newsletter:
Suche:
Startseite
Startseite > Geldanlage > BVB-Aktie
Artikel bewerten:
AAA
23.06.2014 11:35

BVB-Aktie Borussia Dortmund ist drittklassig

von Thomas Brummer Autor
Borussia Dortmund spielt ab heute in der dritten Liga. Das halten Sie für einen Scherz, ist es aber nicht, zumindest, wenn es nach der Deutschen Börse geht.
BVB-Aktie Borussia Dortmund ist drittklassig
Der BVB spielt nun auch im SDax
Die Vereinsführung von Borussia Dortmund hat einen Grund zum Feiern: Die Deutsche Börse führt ihre Aktiengesellschaft seit heute im SDax. In der Fußballsprache ist der Index die dritte Liga. Die dreißig größten deutschen Unternehmen tummeln sich im Dax, danach folgen die 50 Titel des MDax, dahinter rangiert der SDax auf Platz drei in der Dax-Familie.

Dass Borussia Dortmund keine Eintagsfliege ist, zeigt das Team von Trainer Jürgen Klopp immer wieder. Sei es in der Bundesliga, der Champions League oder im DFB-Pokal, der BVB spielt seit Jahren vorne mit. Der sportliche Aufstieg macht sich nun auch auf der wirtschaftlichen Seite bemerkbar. „Die Aufnahme wird die Wahrnehmung am Kapitalmarkt und bei Investoren meiner Ansicht nach weiter verbessern“, sagt Jochen Kauper vom Anlegermagazin Der Aktionär.

BVB-Aktie im Aufwind

Zuletzt hat die Aktie von Borussia Dortmund reges Interesse gefunden. Der Hintergrund: Die Deutsche Bank hatte vor, Geld in den Club zu pumpen. Die Banker haben diese Pläne jedoch vorerst wieder verworfen. Erst im Februar beteiligte sich die Allianz mit 110 Millionen Euro an Bayern München. Der Versicherer und Namengeber der Münchner Fußballarena sicherte sich damit 8,3 Prozent am Club. Insgesamt beläuft sich dadurch der Wert des deutschen Rekordmeisters auf rund 1,3 Milliarden Euro. Borussia Dortmund ist an der Börse dagegen nur 270 Millionen Euro wert. „Das ist viel zu wenig“, findet Kauper. „Der BVB ist im Vergleich zu Bayern München, Real Madrid oder Manchester United weit unterbewertet.“
Aktiendepot Vergleich

Lohnt sich der Einstieg beim BVB?

Fußballclubs, die an der Börse gehandelt werden, sind mit Vorsicht zu genießen. Zu stark ist der sportliche Einfluss auf die Entwicklung der Aktie. Daher sind diese Geldanlagen zugleich Sportwetten. Das zeigt sich bei der BVB-Aktie deutlich: Seit den Erfolgen auf dem Rasen hebt die Aktie ab. Im Jahr 2009 war eine BVB-Aktie lediglich 84 Cent wert, heute rangiert der Kurs bei deutlich über vier Euro. Für Aktionäre, die den Westfalen seit dem Börsengang im Oktober 2000 die Treue halten, ist die Bilanz dennoch ernüchternd, sie legten elf Euro je Anteil auf den Tisch. „Generell haben die an der Börse notierten Fußballclubs nicht gerade die beste Figur abgegeben“, weiß Kauper. So erlebten beispielsweise die Anleger von Juventus Turin und Olympique Lyon eine herbe Bruchlandung, und die Liste jener Fußballclubs lässt sich fortsetzen.
Lesen Sie auch:

Fan-Anleihe
Fünf Prozent und mehr

5 Fragen an Henning Vöpel
Mit der Bundesliga Geld verdienen

Tipp: Anleger sollten nicht zu viel Geld in den BVB oder in einen anderen Fußballclub stecken bzw. diese komplett meiden. Stattdessen sollten Sie auf einen gutaufgestellten Aktienfonds setzen. Bei der Auswahl hilft Ihnen der Fondsvergleichsrechner. Ein günstiges Depot finden Sie mithilfe des Aktiendepot-Vergleichs.

Noch mehr Verbrauchertipps?

Dann abonnieren Sie unseren kostenlosen Biallo-Newsletter!

Leserkommentare
Kommentar schreiben
Name:
E-Mail:

Ziffern hier eingeben: (neu laden)
Überschrift:
Kommentar:
Abschicken
Foto: PR, Borussia Dortmund ID:9864
Nach oben
Anzeige
savedo
Atlantico
1,75 %
Atlantico
Banka Kovanica
1,40 %
Banka Kovanica
Vaba Banka
1,00 %
Vaba Banka
Laufzeit:2 Jahre
Top 5 Tagesgeld
Anbieter Zins  
Audi Bank direct
1,10 %
Audi Bank direct
ING-DiBa
1,00 %
ING-DiBa
Renault Bank direkt
0,80 %
Renault Bank direkt
Ferratum Bank
0,75 %
Ferratum Bank
Consorsbank
0,60 %
Consorsbank
Betrag: 10.000 €, Laufzeit: 3 Monate
Top 5 Festgeld
Anbieter Zins  
Klarna
1,15 %
Klarna
Deniz-Bank
1,15 %
Deniz-Bank
AutoBank
1,00 %
AutoBank
Crédit Agricole
0,96 %
Crédit Agricole
Pbb direkt
0,90 %
Pbb direkt
Betrag: 10.000 €, Laufzeit: 2 Jahre
Infoservice-Geldanlage, Foto: Darren Baker/Fotolia.com
.
© 2016 Biallo & Team GmbH Partnerseiten: