Startseite | RSS | Mobil | Sitemap |
Mittwoch, 28.09.2016 12:14 Uhr
Newsletter:
Suche:
Startseite
Startseite > Geldanlage > Editorial
Artikel bewerten:
AAA
08.10.2015 16:12

Editorial Da geht doch was

von
Höhere Zinsen - darauf warten wir hier in der Redaktion schon seit längerem. Jetzt gibt es erste zarte Anzeichen auf Besserung, auch beim Tagesgeld.
Editorial Da geht doch was
Wolfgang Thomas Walter, biallo.de
VW kann auch positive Schlagzeilen liefern - zumindest wenns um Geldanlage geht. Mit Ihrem Jubiläums-Angebot für Tagesgeld-Neukunden sichert sich die Volkswagen Bank - zusammen mit Audi Bank und PSD-Bank Rhein-Neckar-Saar - zumindest vorläufig den Spitzenplatz in Sachen Tagesgeldzinsen in Deutschland. Alle drei Banken folgen, wie übrigens einige weitere auch, einem alt bekannten Trend: gute Zinsen für neue Kunden.

Wenn Sie also derzeit auf der Suche nach einem gut verzinsten Tagesgeld sind oder Ihr aktuelles Tagesgeldkonto zu wenig Redite abwirft, sollten Sie zu allererst nach Neukunden-Angeboten beim Tagesgeld Ausschau halten - und dabei neben dem reinen Zinssatz auf weitere Punkte achten!

Garantie bei Tagesgeldzinsen

Auf Zinsgarantien etwa. Diese gewähren immer mehr Banken auf ihr Tagesgeldkonto - für drei, vier oder sogar mehr Monate. Wer so seine Spargroschen auf einem Tagesgeldkonto parkt, hat zumindestens für die nahe Zukunft Sicherheit was die Zinseinnahmen betrifft.

Allerdings sollten Sie - speziall auch bei Neukunden-Tagesgeldern - auf die Einlagenhöhe achten und sich den Termin zum Ablauf der Zinsgarantie im Kalender vormerken. Denn in beiden Fällen - wenn Sie eine gewisse Anlagesumme überschreiten oder die Zeit der Zinsgarantie abläuft - sinkt der gebotene Zinssatz nicht selten rapide ab: auf das dann gültige variable Zinsniveau, wie es so schön heißt.

Zinstermine im Blick

Ein weiterer wichtiger Punkt beim Thema Tagesgeld sind die Zinstermine. Fallen diese monatlich an wie beispielsweise auch im Fall des Tagesgeldkontos der VW Bank, wächst also das Tagesgeldguthaben zusammen mit den monatlich überwiesenen Zinsen weiter an, ist dies der Idealfall. Dieser sogenannte Zinseszinseffekt macht sich allerdings erst bei höheren Anlagesummen deutlicher bemerkbar.

Übrigens:
Wenn Sie aktuell ein neues kostenloses Girokonto gebrauchen können, gibt es derzeit ein interessantes Kombi-Produkt auf dem Markt. Kostenloses Girokonto plus Tagesgeld mit satten 1,50 Prozent Zinsen - natürlich auch für Neukunden.
 

Um diese Themen und der Frage, wie Sie den aktuellen Niedrigzinsen entkommen, dreht sich unser aktueller Themenschwepunkt. Viel Freude beim Lesen!



 
Leserkommentare
Kommentar schreiben
Name:
E-Mail:

Ziffern hier eingeben: (neu laden)
Überschrift:
Kommentar:
Abschicken
Foto: biallo.de ID:11722
Nach oben
Anzeige
savedo
Atlantico
1,75 %
Atlantico
Banka Kovanica
1,40 %
Banka Kovanica
Vaba Banka
1,00 %
Vaba Banka
Laufzeit:2 Jahre
Top 5 Tagesgeld
Anbieter Zins  
Audi Bank direct
1,10 %
Audi Bank direct
ING-DiBa
1,00 %
ING-DiBa
Renault Bank direkt
0,80 %
Renault Bank direkt
Ferratum Bank
0,75 %
Ferratum Bank
Consorsbank
0,60 %
Consorsbank
Betrag: 10.000 €, Laufzeit: 3 Monate
Top 5 Festgeld
Anbieter Zins  
Klarna
1,15 %
Klarna
Deniz-Bank
1,15 %
Deniz-Bank
AutoBank
1,00 %
AutoBank
Crédit Agricole
0,96 %
Crédit Agricole
Pbb direkt
0,90 %
Pbb direkt
Betrag: 10.000 €, Laufzeit: 2 Jahre
Infoservice-Geldanlage, Foto: Darren Baker/Fotolia.com
.
© 2016 Biallo & Team GmbH Partnerseiten: