Startseite | RSS | Mobil | Sitemap |
Dienstag, 27.09.2016 10:39 Uhr
Newsletter:
Suche:
Startseite
Startseite > Geldanlage > Tagesgeld der Advanzia Bank
Artikel bewerten:
AAA
06.05.2013 15:52

Tagesgeld der Advanzia Bank 2,5 Prozent Zinsen – wo ist der Haken?

von Max Geißler Autor
Klingt märchenhaft: Fast doppelt so hohe Zinsen wie andere Topanbieter und das bei freier Verfügbarkeit. Doch das Angebot hat Schwächen.
Tagesgeld der Advanzia Bank 2,5 Prozent Zinsen – wo ist der Haken?
Hochprozenter - mehr als bei der Advanzia Bank bietet derzeit kein Tagesgeldkonto
Ab sofort lockt die luxemburgische Advanzia Bank mit dem absoluten Spitzenzins von 2,5 Prozent aufs Tagesgeld. Das Angebot rangiert deutlich über dem Marktdurchschnitt, der laut Biallo Tagesgeldindex derzeit bei 0,73 Prozent liegt. Die Zinsofferte erstaunt, denn Topanbieter zahlen aktuell für Tagesgeld kaum mehr als anderthalb Prozent, etwa Rabo direct und Renault direkt je 1,65 Prozent oder Audi- und VW Bank je 1,6 Prozent. Ist der Umstieg auf ein Tagesgeldkonto bei der Advanzia Bank ein lohnenswertes Geschäft?

Tagesgeld mit Schwachstellen

Nur bedingt. Erstens ist festzustellen, dass es den Topzins nur für neu eröffnete Tagesgeldkonten gibt. Bestandskunden, die bereits Tagesgeld bei der Advanzia Bank angelegt haben, müssen sich mit dem aktuellen Basiszins von 1,51 Prozent zufrieden geben. Zweites Manko ist die kurze Hochzinsphase. Der Spitzenzins von 2,5 Prozent wird nämlich nur vom 29. April bis 26. Juli 2013 gewährt – „im Anschluss an den Aktionszeitraum gilt der jeweils gültige Standardzins“, wie die Bank auf ihrer Website schreibt. Der kurze Aktionszins verschleiert die tatsächlich zu erzielende Jahresrendite. Angenommen der Basiszins bleibt über zwölf Monate stabil, errechnet sich aus drei Monaten Aktionszins und neun Monaten Standardzins eine Jahresrendite von rund 1,75 Prozent.
Lesen Sie auch:

Tagesgeld und Festgeld
Höchste Zeit für mehr Rendite

Geldanlage
Renditekiller Sparbuch

Dritter Fallstrick ist die für Tagesgeld ungewöhnlich hohe Mindestanlagesumme. Das Luxemburger Geldhaus wirbt zwar damit, dass „Kunden bereits am dem ersten Euro ihre monatliche Zinsgutschrift erhalten“. Doch das stimmt nur bedingt. Erst wenn das Tagesgeldkonto den Mindestbetrag von 5.000 Euro aufweist, verzinst sich der Gesamtbetrag. Wird weniger Geld angelegt oder fällt das Guthaben nach einer Abhebung unter 5.000 Euro, stellt die Bank die Verzinsung ein. Anleger müssen also stets den Kontostand im Blick haben.

Positiv:
Das Tagesgeldkonto ist gebührenfrei. Der Aktionszins unterliegt keinem Mindestanlagezeitraum, Anleger können ohne Einschränkung täglich über ihr Geld verfügen. Die Einlagen sind durch den luxemburgischen Einlagensicherungsfonds AGDL abgesichert. Dieser schützt Kundengelder bis zu einem Betrag von 100.000 Euro pro Person zu einhundert Prozent. Mehr sollten Sparer – wie der Fall Zypern zeigt – auch nicht auf einem einzelnen Sparkonto anlegen.
Gesamten Vergleich anzeigenTagesgeld Betrag: 10.000 €, Laufzeit: 3 Monate
  Anbieter Details Zinssatz
Zinsertrag
 
1.
1,20%
30,03
 
2.
1,10%
27,53
1,10%
27,53
 
Sämtliche Angaben ohne Gewähr
NKNK nur für Neukunden
OO Online-Konditionen
TT tel. Kontoführung möglich
Leserkommentare
29.07.2014 - von Klaus.g
Tagesgeld Verzinsung
Bin seit einigen Jahren bei der Adveanzia Bank.wundere mich schon über kritische Bemerkungen zu deren verzinsung.Welche Deutsche (Sparkasse-Genossenschafts oder andere)Bank zahlt über 1%.Über 5Tausend Euro muss doch jeder selbst einschätzen!!!
13.12.2013 - von JST1232
Kreditkarte von Advanzia
Gerade kommt eine Werbeemail vom Netzclub für eine Kreditkarte rein. Der effektive Sollzinssatz für Barabhebungen beträgt 23,70 % Solche Geschäftsführer kommen von St. Pauli gehören in den Knast.
01.07.2013 - von erasmus
Tagesgeld
Besser von diesen sog. Lockangeboten absehen, auch wenn da mal 2,5% angeboten werden. Rabo-Bank gibt 1,65% auf TG- Konto und das sollte mal reichen. Sicher freut man sich, wenn es mehr Zinsen gibt, aber im Moment ist eben nichts drin. Nicht mal ein Inflationsausgleich.Es werden auch wieder Zeiten kommen, in denen sich das Sparen lohnt. Selbst von den 1,65% Zins wird der Soli und Kapitalertragssteuer abgezogen. Am Ende bleibt da ohnehin kaum was übrig.
27.06.2013 - von Redaktion Biallo.de
Anmerkung der Redaktion zu @carl03:
Zum 26.07.2013 endet sowohl der Aktionszeitraum als auch die Zinsgarantie in Höhe von 2,5 Prozent. Danach kann der Zinssatz in gleicher Höhe fortgeführt werden, muss aber nicht.
27.06.2013 - von Carl03
2,5% nur für 3 Monate?!
Ich glaube hier liegt ein Fehler vor, das Geld, welches von neuen Kunden zwischen dem 29.4. und dem 26.7. eingezahlt wird, wird für ein Jahr (2,5% p.a. ) mit 2,5% verzinst und nicht nur über den Aktionszeitraum hinweg. Natürlich ist es Kundenanlockerei, aber wer kein TG-Konto hat oder auf der Suche nach einem neuen ist, für den ist das Angebot schon ganz gut! Bei dem Satz: „im Anschluss an den Aktionszeitraum gilt der jeweils gültige Standardzins“ geht es um Geld, welches außerhalb des Aktionszeitraums von Neukunden eingezahlt wird, dieses wird dann zum normalen Zins verzinst. Oder lieg ich jetzt völlig daneben?
06.06.2013 - von BenHur
Keine Erfahrung damit, deshalb erst einmal prophylaktisch Horrorszenario-schörschi
Ich bin ein eher vorsichtiger Zeitgenosse, wenn es um mein Geld geht. Nun bin ich bereits seit 7 Jahren bei der Advanzia (Tagesgeld und Gold-Card).Ich bin sehr zufrieden und es gab bisher keinerlei Probleme.Erwähnen müsst ihr dann auch, dass der Zins monatlich ausgeschüttet wird und ein Zinseszins entsteht.Natürlich gibt es auch negative Einschnitte bei der Bank, wenn man die monatliche Rate nicht pünktlich bedient.Aber das beeinflußt man selbst. Ich habe mein Geld noch bei weiteren 4 Geldinstituten, welche rundum nicht diese Konditionen bieten können, wobei sich die ING-DIBA absolut negativ entwickelt hat (seit 20 Jahren Kunde).
08.05.2013 - von Redaktion Biallo.de
Anmerkung der Redaktion @schörschi
In den AGB der Advanzia Bank heißt es: ".....Zinsen werden nur für die vorgegebene Mindest- bzw- Maximaleinlage vergütet."
08.05.2013 - von schörschi
@ Redaktion von biallo.de: nochmals zur Tagesgeld-Aktion der Advanzia Bank
Habe mal auf der Website der Advanzia Bank etwas recherchiert. Wo genau steht es denn in den Bedingungen o. ä., dass das Tagesgeldkonto bei einem Guthaben < 5,0 TEUR nicht mehr verzinst wird? Habe hierzu leider nichts finden können… Vielen Dank für eine schnelle Antwort! Bitte - wenn möglich - die Antwort hier veröffentlichen, damit andere Leser die Info auch erhalten…
07.05.2013 - von schörschi
Tagesgeld-Aktion der Advanzia Bank
Na, dass ist ja mal ein "super" Angebot!!! :-(( Ich würde es jedoch eher ein "Lockvogelangebot" nennen bzw. ist es doch fast ne "Kundenverar...". Okay, bei anderen Banken gibt es auch Mindestanlagesummen. Jedoch nur bei Erstanlage! Mir war bisher aber keine Bank bekannt, die die Kundeneinlage nicht mehr verzinst, wenn das Guthaben unter die Mindestsumme fällt!!! Mein Tipp daher an alle, die bei der Advanzia Bank ihr Geld anlegen wollen und gerade so die Mindestanlagesumme aufbringen können: Lasst die Finger davon!!! Einfach noch mal kurz überlegen, ob man vom Anlageguthaben evtl. in nächster Zeit (oder auch ungeplant!) was brauchen könnte (z. B. für eine Reparatur am Auto oder die Neuanschaffung einer Waschmaschine oder, oder, oder…). Wenn ihr dann von eurem Tagesgeldkonto was umbuchen müsst, stellt ihr im Zweifelsfall der Advanzia Bank euer Geld kostenlos zur Verfügung!!!
Kommentar schreiben
Name:
E-Mail:

Ziffern hier eingeben: (neu laden)
Überschrift:
Kommentar:
Abschicken
Foto: Colourbox.de ID:8249
Nach oben
Anzeige
savedo
Atlantico
1,75 %
Atlantico
Banka Kovanica
1,40 %
Banka Kovanica
Vaba Banka
1,00 %
Vaba Banka
Laufzeit:2 Jahre
Top 5 Tagesgeld
Anbieter Zins  
Audi Bank direct
1,10 %
Audi Bank direct
ING-DiBa
1,00 %
ING-DiBa
Renault Bank direkt
0,80 %
Renault Bank direkt
Ferratum Bank
0,75 %
Ferratum Bank
Consorsbank
0,60 %
Consorsbank
Betrag: 10.000 €, Laufzeit: 3 Monate
Top 5 Festgeld
Anbieter Zins  
Klarna
1,15 %
Klarna
Deniz-Bank
1,15 %
Deniz-Bank
AutoBank
1,00 %
AutoBank
Crédit Agricole
0,96 %
Crédit Agricole
Pbb direkt
0,90 %
Pbb direkt
Betrag: 10.000 €, Laufzeit: 2 Jahre
Infoservice-Geldanlage, Foto: Darren Baker/Fotolia.com
.
© 2016 Biallo & Team GmbH Partnerseiten: