Startseite | RSS | Mobil | Inhalt |
Donnerstag, 24.04.2014 15:59 Uhr
Newsletter:
Suche:
Biallo.de - Das Verbraucherportal für private Finanzen

Geldautomaten Gebühren

Seit dem 15.Januar 2011 müssen Banken und Sparkassen allen Kunden am Geldautomaten anzeigen, wie hoch die Gebühren sind, die sie Ihnen dafür abnehmen. Fast alle privaten Banken, also Deutsche Bank, Postbank, Commerzbank, aber auch kleinere wie die National Bank, verlangen einheitlich von fremden Kunden 1,95 Euro. Anders ist dies bei den Sparkassen und den Volks- und Raiffeisenbanken. Wer nicht deren Kunde ist zahlt zwischen 1,89 und 8,99 Euro. Dies ergeben unsere bisherigen Recherchen. Wird diese Gebühr angezeigt, kann der Verbraucher den Vorgang abbrechen und zu einer anderen Bank gehen.
 
Wie hoch die Gebühren sind, haben wir bisher bei 572 regionalen Banken ermittelt.
 
Klicken Sie mit Ihrer Maus auf die Landkarte. Rechts werden Ihnen die im Postleitzahlenbereich verfügbaren Banken mit der beim Geldabheben fälligen Gebühr angezeigt.
 
Helfen Sie uns bitte, diese Datenbank weiter zu füllen. Wenn Sie Kunde einer privaten Bank sind, gehen Sie doch einfach zur nächsten Sparkasse oder Volks- und Raiffeisenbank, lassen sich deren Gebühren anzeigen und senden uns diese über unser Meldeformular.

 
Datenstand: 02.07.2013
01 02 03 04 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99
.
Nach oben
© 2014 Biallo & Team GmbH