Startseite | RSS | Mobil | Sitemap |
Donnerstag, 29.09.2016 12:09 Uhr
Newsletter:
Suche:
Startseite
Artikel bewerten:
AAA
11.09.2015 14:54

Girokonto 4 Tipps für gebührenfreies Bargeld

von Max Geißler Autor
Bargeld am Geldautomat wird teurer: Privatbanken berechnen jetzt ähnlich wie die Sparkassen für Fremdkunden knapp vier Euro. Welche Alternativen gibt es?
Girokonto 4 Tipps für gebührenfreies Bargeld
Gewusst wie - hier gibt es Bares per Karte

1. Abheben beim eigenen Bankenverbund

Ist kein Geldautomat der eigenen Bank in Reichweite, ermöglichen die Partnerbanken aus dem Bankenverbund kostenloses Bargeldziehen. Alles was man dazu benötigt, ist die Girocard der eigenen Bank und seine Geheimzahl. Die meisten gebührenfreien Geldautomaten bundesweit stellt die Sparkassengruppe bereit. Sparkassenkunden können an rund 25.000 Automaten wechselseitig abheben. Sehr gut haben es auch die Mitglieder der Genossenschaftsbanken. Volks- und Raiffeisenbanken halten zusammen mit den PSD-Banken ca. 19.600 gebührenfreie Cashmaschinen bereit. Ohne Mühe kommen auch Kunden der großen Privatbanken Deutsche Bank, Commerzbank, Postbank und Hypovereinsbank zu Bargeld. Ihr Bankenverbund, die sogenannte Cash-Group, ermöglicht bundesweit an rund 10.000 Geldautomaten gebührenfreien Bargeldzugang. Dies gilt auch für die Online-Töchter Comdirect und DAB Bank. Der kleinste Bankenverbund, der sogenannte Cash-Pool, dem unter anderem Targobank, Santander Bank, Sparda Banken und Wüstenrot angehören stellt rund 3.000 Automaten bereit.

2. Geldziehen mit Kreditkarte

Ist weder die Hausbank noch ein gebührenfreies Partnerinstitut in Reichweite, bietet sich als Alternative zur Girocard die eigene Kreditkarte an. Das lohnt vor allem, wenn die Kreditkarte keine Gebühren verursacht. Zahlreiche Direktbanken reichen zum Girokonto klassische Kreditkarten ohne Jahrespauschale aus, mit denen das Abheben europaweit oder weltweit zum Nulltarif möglich ist. Ein Beispiel ist die Visa Card der DKB Bank, mit der man an jedem Geldautomaten weltweit kostenlos Bargeld ziehen kann und die zugleich 0,7 Prozent Guthabenzinsen zahlt. Weltweit gebührenfrei Bargeld gibt’s auch mit den Kreditkarten von Consorsbank, DAB Bank und Netbank. Auch mit der Visa Card von Comdirect gibt’s weltweit kostenlos Bargeld, nur nicht in Deutschland. Hier müssen Kunden ihre Girocard nutzen. Mit der Kreditarte der ING-Diba kann man immerhin im gesamten Euro-Raum kostenlos am Geldautomaten Cash ziehen.

3. Mit Girocard Bargeld beim Discounter

Was merkwürdig klingt, gibt’s tatsächlich. In diesem Fall benötigen Sie wieder ihre Girocard. 1822 direkt, ING-Diba, Santander Bank und Netbank ermöglichen Bargeldauszahlungen in allen teilnehmenden Rewe-, Penny-, Netto- und Toom-Märkten. Bundesweit sind rund 3.000 Geschäfte an das System angeschlossen. Wenn Sie einen Mindesteinkauf von 20 Euro tätigen, können Sie sich bis zu 200 Euro an der Kasse auszahlen lassen. Einfach PIN-Nummer eingeben und fertig. Auch die Sparda Bank München offeriert in den gleichen Märkten diesen Service. Die DAB Bank ermöglicht Bargeldauszahlungen in allen Obi-Baumärkten.

4. Girocard sticht auch an der Tankstelle

Was im Supermarkt geht, funktioniert auch an der Tankstelle. Besitzer einer Girocard können bundesweit an rund 1.300 Shell-Tankstellen Bargeld vom Girokonto abheben. Kostenlos funktioniert dies für Bankkunden, deren Geldhaus zur sogenannten Cashgroup gehört, also alle großen deutschen Privatbanken. Ist das Girokonto bei der Sparkasse oder einer Genossenschaftsbank, dann gibt’s Bargeld mit der Girocard nur gegen Gebühr. Wie hoch die ist, zeigt das System vor der Abhebung an. Mit drei bis fünf Euro muss man aber rechnen. Das Bargeldabheben an der Tankstellenkasse funktioniert im Prinzip wie im Supermarkt oder am Geldautomaten: Die Girocard wird in das Lesegerät gesteckt, dann die PIN-Nummer eingegeben und anschießend zahlt der Kassierer das Geld aus. Der Maximalbetrag liegt bei 200 Euro.

Unser Tipp:
Ist das Bargeldziehen nur gegen Gebühr möglich, sollten Sie prüfen, inwieweit es mit Ihrer Kreditkarte kostenfrei Bargeld gibt.
  Anbieter Details Ertrag pro Jahr
Sie sparen pro Jahr 
 
1.
 
Kommentare
+9,15 € 
73,05 gespart
2.
 
Kommentare
+5,34 € 
69,24 gespart
3.
+4,58 € 
68,48 gespart
Datenstand: 21.09.2016
Sämtliche Angaben ohne Gewähr
OO Online-Konditionen

Noch mehr Verbrauchertipps?

Dann abonnieren Sie unseren kostenlosen Biallo-Newsletter!

Leserkommentare
Kommentar schreiben
Name:
E-Mail:

Ziffern hier eingeben: (neu laden)
Überschrift:
Kommentar:
Abschicken
Foto: Colourbox.de ID:11606
Nach oben
Top 5 Tagesgeld
Anbieter Zins  
Audi Bank direct
1,10 %
Audi Bank direct
ING-DiBa
1,00 %
ING-DiBa
Renault Bank direkt
0,80 %
Renault Bank direkt
Ferratum Bank
0,75 %
Ferratum Bank
Consorsbank
0,60 %
Consorsbank
Betrag: 10.000 €, Laufzeit: 3 Monate
Übersicht der aktuellen Geldautomaten-Gebühren, Foto: colourbox.com
Anzeige
.
© 2016 Biallo & Team GmbH