Startseite | RSS | Mobil | Sitemap |
Montag, 26.09.2016 15:54 Uhr
Newsletter:
Suche:
Startseite
Startseite > Konten & Karten > Kreditkarte im Januar
Artikel bewerten:
AAA
15.01.2015 16:41

Kreditkarte im Januar Kreditkarten ohne Sollzinsen

von
Der Januar gilt als Shopping-Monat. Nicht nur, weil in den weißen Wochen Haushaltsgeräte billiger sind. Wer mit Kreditkarte zahlt, genießt zudem Zahlungsaufschub.
Kreditkarte im Januar Kreditkarten ohne Sollzinsen
Die Kreditkarte bucht immer zu einem bestimmten Tag im Monat ab, bis dahin gibt´s meist gratis Kredit
Im Januar sind wieder die weißen Wochen. Dann sind nicht nur weiße Ware, wie zum Beispiel Geschirrspül- oder Waschmaschinen, günstiger, sondern auch Geschirr und Porzellan. Auch an allerhand Kleidungsstücken, Wintermänteln und Krawatten - dem beliebten Weihnachtsgeschenk - klebt im Januar ein rotes Rabattschild namens "Sale". Bei all dem Shopping ist das Weihnachtsgeld schnell weg. Einen kleinen Zahlungsaufschub bieten da kostenlose Kreditkarten. In unserem Kreditkarten-Rechner haben wir daher den Verschieberegler "Niedrige Jahresgebühr", "Zusatzleistungen" und "kostenlose Bargeldversorgung" auf unwichtig gestellt, dafür aber den Schieberegler "Niedrige Sollzinsen" bis zum Anschlag nach rechts gedreht auf sehr wichtig. Das Ergebnis: 

Ganz oben im Kreditkarten-Vergleich taucht die DKB auf. Sie bietet eine Visa-Kreditkarte an, die keine Jahresgebühr kostet. Ist das der Grund, warum die Berliner in der Tabelle ganz oben erscheinen? Nein, sondern weil sie einen Sollzinssatz von 7,5 Prozent im Jahr berechnen. Allerdings nicht auf der Kreditkarte, sondern auf dem dazugehörigen, kostenlosen Girokonto. Der Ablauf ist wie folgt: Man kauft mit der Kreditkarte zum Beispiel am 3. des Monats ein. Die Abrechnung erfolgt bei der DKB aber erst am 22. eines jeden Monats. So lange gewährt die DKB ihrem Kunden und Kreditkartenbesitzer kostenlos Kredit. Natürlich muss der Kunde mit der Bank aufgrund zum Beispiel seiner Gehaltseingänge eine Kredithöhe aushandeln, aber die ist vorläufig fix. Erst nach dem 22. eines jeden Monats wird das dazugehörige DKB-Girokonto belastet. Wäre das Konto auf Null, würde sie für die Abbuchung der Kreditkarte 7,5 Prozent Sollzins im Jahr berechnen.
Lesen Sie auch:

Premium-Kreditkarten
Lohnt die Gebühr?

Kreditkarte
Was Revolving-Kreditkarten riskant macht

Girokonto
Neues Girokonto mit Trend-Charakter: Number26

Kreditkarten-Vergleich und die Sparkassentochter 1822 direkt

Auch die Online-Sparkassentochter 1822 direkt spielt im Kreditkarten-Vergleich bei dieser Einstellung ganz oben mit. Die Frankfurter berechnen nur unwesentlich mehr Sollzins als die DKB in Höhe von 7,74 Prozent im Jahr. Auch hier bezieht sich der Satz auf das dazugehörige Girokonto. Bei der 1822 direkt gibt es allerdings viele Ausnahmeregeln zu beachten: So ist die Kreditkarte erst ab einem Jahresumsatz von 2.000 Euro kostenlos, ansonsten muss der Kunde 25 Euro Jahresgebühr berappen. Auch das Girokonto ist nur dann gratis, wenn mindestens eine Gutschrift pro Monat auf das Konto gebucht wird. Ansonsten kostet das Girokonto 3,90 Euro Kontoführungsgebühr im Monat.

100 Euro Startguthaben bei der 1822 direkt

Positiv ist allerdings, dass es derzeit von der 1822direkt 100 Euro Startguthaben gibt. Aber nur für Neukunden, die zwischen dem 17. Dezember 2014 bis spätestens den 31. Januar 2015 einen Kontoeröffnungsantrag heruntergeladen haben oder herunterladen und bis spätestens zum 10. Feburar das Konto auch eröffnet haben. Zudem müssen innerhalb von vier Monaten mindestens zwei Gutschriften von mindestens 500 Euro überwiesen werden, aus Lohn, Gehalt, Rente, Besoldung oder als BaföG. Womit das Argument des kostenlosen Girokontos nicht wirklich zählt. Denn eingangs schreibt die 1822direkt auf ihrer Internetseite, dass das Girokonto nur kostenlos ist, wenn eben eine "Gutschrift" pro Monat gebucht wird. Hier könnte der Interessent meinen, dass man auch einfach Geld von einem anderen Girokonto "gutschreiben" könnte, also überweisen kann. Dem ist anscheinend nicht so, sondern es muss doch zum Beispiel Gehalt oder Rente sein.

Vergleichen und sparen: Hier kommen Sie  zum Biallo-Kreditkarten-Vergleich.
Biallo-Tipp: Schnell, einfach, kostenlos und unkompliziert die Kreditkarten vergleichen, geht am einfachsten mit dem Biallo-Kreditkarten-Vergleich. Welche Punkte, Leistungen oder Gebühren sind Ihnen besonders wichtig? Ist es die geringe Jahresgebühr, sind es niedrige Sollzinsen, ein besonders hohes Angebot an Versicherungen und Zusatzleistungen, Kreditkarten zum Aufladen, ohne die Bindung an ein Girokonto oder einfach alles zusammen? Schieben Sie dafür mit der Maus im Rechner den Regler nach links oder rechts.
    Karte Anbieter  
1.  
VisaCard
2.  
comdirect VISA-Karte
3.  
VISA Card
Sämtliche Angaben ohne Gewähr

Noch mehr Verbrauchertipps?

Dann abonnieren Sie unseren kostenlosen Biallo-Newsletter!

Leserkommentare
Kommentare können sich auf eine ältere Version des Artikels beziehen.
23.12.2014 - von von Sven
Geldabheben bei Advenzia
Ich habe auch eine Kreditkarte von der Advanzia. Geld abheben ist kostenlos. Die Zinsen fallen jedoch sofort an. Die Advanzia duldet zwar kein Guthaben, man muss allerdings mit der Rückzahlung an die Advanzia nicht bis zur Rechnung warten. Wenn ich mal Geld abhebe, überweise ich sofort das Geld an die Advanzia Bank. Somit sind die Zinsen die entstehen überschaubar.
21.12.2014 - von Ottokar
Geldabheben kostet immer bei Advenzia
Ich hatte mal die Advanzia und kann Ihre o.g. Vermutung "Bei einem Einkauf oder am Geldautomaten mit der Kreditkarte wird das Geld nicht direkt vom Konto belastet, sondern von der Kreditkarte. Einmal im Monat gibt es dann eine Gesamtrechnung, die vom Konto abgebucht wird. Der Zahlungsaufschub ist zwar wie ein Kredit, aber ohne Sollzinsen." nicht bestätigen. Es wird immer die Zeit zwischen dem Geldabheben und der Monatsrechnung verzinst, also max. 29 Tage. Ein Guthaben auf der Kreditkarte wird von Advanzia nicht geduldet, man bekommt forsche Emails, das dies abzustellen ist. Somit zahlt man zwangsweise immer die ca. 20% Zinsen fürs Geldabheben, auch wenn keine sontige Gebühr obendrauf kommt. Die Vermutung, dass die Forderung einmal montalich durch Advanzia vom Girokonto des Kunden abgebucht werden würde, ist falsch. Man bekommt eine Email und zahlt danach ganz oder einen Teil. Hat man die Email übersehen oder nicht erhalten, laufen die ca. 20% Zinsen an. Man muss aktiv immer nach Email-Rechungen suchen und selbst manuell überweisen.
29.08.2014 - von Feodora
Advanazia Bank
Ich hatte auch eine Kreditkarte der Advanzia-Bank. Danach fing es an dass zu Lasten meiner Kreditkarte von Betrügern eingekauft wurde. Ich hatte viele Jahre eine Kreditkarte der DiBa wo so etwas nie passiert ist. Nach dem die Betrügereien nicht aufhörten habe ich die Karte nach 4 Monaten zurückgegeben und eine Visa-Card meiner Hausbank beantragt und seither habe ich keinerlei Probleme mehr.
Kommentar schreiben
Name:
E-Mail:

Ziffern hier eingeben: (neu laden)
Überschrift:
Kommentar:
Abschicken
Foto: Colourbox.de ID:9774
Nach oben
Top 5 Tagesgeld
Anbieter Zins  
Audi Bank direct
1,10 %
Audi Bank direct
ING-DiBa
1,00 %
ING-DiBa
Renault Bank direkt
0,80 %
Renault Bank direkt
Ferratum Bank
0,75 %
Ferratum Bank
Consorsbank
0,60 %
Consorsbank
Betrag: 10.000 €, Laufzeit: 3 Monate
Übersicht der aktuellen Geldautomaten-Gebühren, Foto: colourbox.com
Anzeige
.
© 2016 Biallo & Team GmbH