Startseite | RSS | Mobil | Sitemap |
Mittwoch, 28.09.2016 07:08 Uhr
Newsletter:
Suche:
Startseite
Startseite > Produktcheck > Comdirect
Artikel bewerten:
AAA
01.12.2015 16:30

Comdirect Visa-Karte

von
"Kostenlos und weltweit vorteilhaft" - die Comdirect ist von ihrer Visa-Karte sehr überzeugt. In unserem Test für Sie relativieren sich die Superlative aber deutlich:
Comdirect Visa-Karte

Merkmale

Die Eröffnung eines gebührenfreien Girokontos ist Voraussetzung für den Erhalt der Visa-Karte. Die Visa-Karte von Comdirect ist dauerhaft kostenlos (inkl. Partnerkarte). Zum Girokonto gehört ein Tagesgeldkonto, auf dem es einen Guthabenzins von 0,20 Prozent (bis 10.000 Euro) gibt. Der Karteneinsatz außerhalb der Eurozone kostet 1,75 Prozent vom Umsatz. Die Kreditkartenabrechnung erfolgt monatlich über das zugehörige Girokonto, wobei bei Überziehung ein Sollzins von 8,95 Prozent anfällt. Die Karte hat einen NFC-Chip zum kontaktlosen Bezahlen mit Visa payWave. NFC steht für Near Field Communication, einem internationalen Übertragungsstandard zum drahtlosen Austausch von Daten über kurze Distanzen.

Stärken

Bargeld abheben ist außerhalb Deutschlands kostenfrei. Selbst in Ländern, in denen die automatenbetreibende Bank Gebühren einfordert, erstattet Comdirect diese. Ab dem 15.02.2016 werden Gebühren, die in anderen Ländern durch die automatenbetreibende Bank erhoben werden, nicht mehr erstattet. Den Karten-PIN können Comdirect-Kunden frei wählen. Bei der Eröffnung eines Girokontos bei Comdirect erhalten Neukunden im Rahmen einer Aktion eine Prämie von 100 Euro (50 Euro Aktivitätsprämie und 50 Euro Kontowechsel-Prämie). Nach dem Motto „Kleinvieh macht auch Mist“ bietet Comdirect das sogenannte Wechselgeld-Sparen an: Jeder mit der Karte bezahlte Betrag wird auf den nächsten vollen Euro aufgerundet und als Gutschrift auf das Tagesgeldkonto gebucht. Kaufen Sie zum Beispiel für 15,45 Euro ein, so werden über die Karte 16,00 Euro abgerechnet und die restlichen 55 Cent fließen auf Ihr Tagesgeldkonto. Besonderer Bonus: Der Sparbetrag der ersten drei Monate verdoppelt und ab dem vierten Monat gibt´s monatlich noch zehn Prozent auf diesen Betrag.

Schwächen

Geld abheben im Inland ist teuer und kostet drei Prozent, mindestens fallen 5,90 Euro an.

Wettbewerber

Mit der gebührenfreien, kontogebundenen VisaCard der DKB können Verbraucher weltweit garantiert kostenfrei Bargeld beziehen - auch im Inland. Guthaben wird mit 0,70 Prozent verzinst und direkt auf dem Kreditkartenkonto gutgeschrieben.

Fazit: Wer darauf verzichtet, mit der Karte im Inland Bargeld zu beziehen, erwirbt mit der Visa-Karte der Comdirect tatsächlich eine kostenfreie Karte mit zusätzlichem Sparpotential.

Bewertung
Comdirect Visa-Karte
Fixkosten Fixkosten (100 %)   5 5.0
(25 Prozent)
Transaktionskosten Kosten Karteneinsatz (50 %)   4 3.5
(45 Prozent) Kosten Bargeldversorgung (50 %)   3
Zinsen Sollzinsen (80 %)   4 3.6
(20 Prozent) Guthabenzinsen (20 %)   2
Extra-Leistungen Extra-Leistungen (100 %)   1 1.0
(10 Prozent)
Gesamtbewertung
(Bestnote: 5 Sterne)
Produktcheck biallo.de 3.6 SterneProduktcheck biallo.de 3.6 SterneProduktcheck biallo.de 3.6 SterneProduktcheck biallo.de 3.6 SterneProduktcheck biallo.de 3.6 Sterne 3.6
Comdirect Visa-Karte 3.6
Leserkommentare
Kommentar schreiben
Name:
E-Mail:

Ziffern hier eingeben: (neu laden)
Überschrift:
Kommentar:
Abschicken
Foto: biallo.de ID:11896
Nach oben
Top 5 Tagesgeld
Anbieter Zins  
Audi Bank direct
1,10 %
Audi Bank direct
ING-DiBa
1,00 %
ING-DiBa
Renault Bank direkt
0,80 %
Renault Bank direkt
Ferratum Bank
0,75 %
Ferratum Bank
Consorsbank
0,60 %
Consorsbank
Betrag: 10.000 €, Laufzeit: 3 Monate
Newsletter
i1
i2
i3
i4
Jetzt abonieren
Infoservice-Telefon, Foto: Sven Bähren/Fotolia.com
Infoservice-Geldanlage, Foto: Darren Baker/Fotolia.com
Infoservice-Baugeld, Foto: Kaarsten/Fotolia.com
.
© 2016 Biallo & Team GmbH