Startseite | RSS | Mobil | Sitemap |
Sonntag, 25.09.2016 19:23 Uhr
Newsletter:
Suche:
Startseite
Startseite > Produktcheck > Lufthansa
Artikel bewerten:
AAA
18.07.2016 11:04

Lufthansa Senator Credit Card

von
Wer viel fliegt, für den hält Lufthansa eine spezielle Kreditkarte bereit: die Lufthansa Senator Credit Card. Wie sinnvoll ist die Vielflieger-Kreditkarte?
Lufthansa Senator Credit Card

Merkmale

Der Senator Status bei der Lufthansa ist an bestimmte Voraussetzungen gekoppelt. Miles & More Teilnehmer können durch den Kauf von Flugtickets bei Lufthansa und anderen Star-Alliance-Partnern oder über den Besitz einer (kostenpflichtigen) Lufthansa-Kreditkarte Gold Statusmeilen erwerben. Hat man die Summe von 100.000 Statusmeilen im Kalenderjahr erreicht, erhält man die Senator Kreditkarte.

Stärken

Die kontoungebundene Karte ist kostenfrei. Für zwei Euro Kartenumsatz erhält der Nutzer eine Prämienmeile, bei ausgewählten Partnern auch mehrfache Meilen. Diese Prämienmeilen verfallen nicht und können gegen Flüge und andere Preise eingetauscht werden. Neukunden erhalten ein Willkommenspaket von 4.000 Prämienmeilen (World Plus Karte), bzw. 2.000 Prämienmeilen (World Karte), einmalig 15 Prozent Rabatt im Lufthansa World Shop sowie einen Gutschein des Autovermieters Avis für eine Wochenendmiete. Die World Karte bietet eine Reise-Rücktrittskostenversicherung, die World Plus Karte zusätzlich noch eine Auslandskrankenversicherung und eine Mietwagen-Vollkaskoversicherung. Als Senator hat man u.a. Zugang zur Lufthansa Business Lounge und Vorteile beim Check-in und beim Gepäcktransport. Auf dem Kreditkartenkonto gibt es einen Guthabenzins von 0,60 Prozent bis 100.000 Euro. Nutzt man die Teilzahlungsmöglichkeit der Kreditkarte so fällt ein moderater Sollzins von 8,56 Prozent an.

Schwächen

Statusmeilen verfallen nach Ablauf des Kalenderjahres. Die Karte ist für zwei Jahre gültig. Um den Fortbestand des Status aufrecht zu erhalten, muss man vor Ablauf der beiden Kalenderjahre die gleiche Anzahl an Meilen wieder erwerben oder eine Gebühr von 2.000 Euro begleichen. Bezahlen mit der Karte kostet eine Auslandseinsatzgebühr von 1,75 Prozent. Bargeld abheben ist teuer und kostet zwei Prozent, mindestens fünf Euro (zuzüglich 1,75 Prozent im Ausland).

Wettbewerber

Mit der Airberlin VisaCard können Verbraucher beim Fliegen und Bezahlen Prämien- und Statusmeilen sammeln, die je nach Status exklusive Vorteile, wie z.B. Priority-Check-in, zusätzliches Freigepäck bieten.


Fazit: Für Kunden, die häufig mit der Lufthansa oder deren Partnern reisen, lohnt sich die Karte, da sie etliche Vorteile nach sich zieht. Allerdings sollte Verbraucher auf Bargeldabhebungen verzichten.

Bewertung
Lufthansa Senator Credit Card
Fixkosten Fixkosten (100 %)   5 5.0
(25 Prozent)
Transaktionskosten Kosten Karteneinsatz (50 %)   4 3.0
(45 Prozent) Kosten Bargeldversorgung (50 %)   2
Zinsen Sollzinsen (80 %)   4 3.8
(20 Prozent) Guthabenzinsen (20 %)   3
Extra-Leistungen Extra-Leistungen (100 %)   5 5.0
(10 Prozent)
Gesamtbewertung
(Bestnote: 5 Sterne)
Produktcheck biallo.de 3.9 SterneProduktcheck biallo.de 3.9 SterneProduktcheck biallo.de 3.9 SterneProduktcheck biallo.de 3.9 SterneProduktcheck biallo.de 3.9 Sterne 3.9
Lufthansa Senator Credit Card 3.9
Leserkommentare
Kommentar schreiben
Name:
E-Mail:

Ziffern hier eingeben: (neu laden)
Überschrift:
Kommentar:
Abschicken
Foto: biallo.de ID:12497
Nach oben
Top 5 Tagesgeld
Anbieter Zins  
Audi Bank direct
1,10 %
Audi Bank direct
ING-DiBa
1,00 %
ING-DiBa
Renault Bank direkt
0,80 %
Renault Bank direkt
Ferratum Bank
0,75 %
Ferratum Bank
Consorsbank
0,60 %
Consorsbank
Betrag: 10.000 €, Laufzeit: 3 Monate
Newsletter
i1
i2
i3
i4
Jetzt abonieren
Infoservice-Telefon, Foto: Sven Bähren/Fotolia.com
Infoservice-Geldanlage, Foto: Darren Baker/Fotolia.com
Infoservice-Baugeld, Foto: Kaarsten/Fotolia.com
.
© 2016 Biallo & Team GmbH