Startseite | RSS | Mobil | Sitemap |
Montag, 26.09.2016 15:54 Uhr
Newsletter:
Suche:
Startseite
Startseite > Kredite > Depot beleihen
Artikel bewerten:
AAA
16.05.2014 08:51

Depot beleihen Neues Auto dank Wertpapierkredit?

von Max Geißler Autor
Wer Geld bei der Bank borgen möchte, hat die Wahl: Ratenkredit oder Wertpapierkredit? Was ist billiger - und wie funktioniert die Depotbeleihung?
Depot beleihen Neues Auto dank Wertpapierkredit?Verbraucherportal biallo.de
Autokauf per Wertpapierkredit finanzieren - manche Banken machen mit
Aktien- und Fondssparer können ihr Depot beleihen. Das funktioniert ähnlich wie beim Dispo- oder Abrufkredit: Auf Antrag räumt die Bank dem Kunden einen bestimmten Kreditrahmen ein. Dieser richtet sich nach der Höhe des Depotwerts und nach der Art der im Depot befindlichen Wertpapiere.
 

Was kann wie hoch beliehen werden beim Wertpapierkredit?

Messlatte ist das Risiko: So können Anleihen häufig bis zu 90 Prozent beliehen werden, Aktien nur zu 50 bis 60 Prozent. Unterschiede bestehen auch zwischen inländischen und ausländischen Aktien bzw. zwischen Rentenfonds und Aktienfonds. Pi mal Daumen kann man sagen, dass ein Depot zu etwa 50 Prozent beleihbar ist. Ist eine bestimmte Kreditlinie eingeräumt, kann man so viel davon nutzen, wie man möchte. Zinsen fallen nur für den in Anspruch genommenen Betrag an. Es besteht völlige Flexibilität bei der Rückzahlung des Geldes. Gebühren oder Bereitstellungszinsen fallen nur in Ausnahmefällen an.
Lesen Sie auch:

Finanzierung
Achten Sie nicht nur auf niedrige Zinsen beim Ratenkredit

Unterschiedliche Bedingungen für Wertpapierkredite

Die Bedingungen und Konditionen für Wertpapierkredite unterscheiden sich von Bank zu Bank erheblich. Während zum Beispiel Comdirect bereits ab einem Depotwert von 3.000 Euro einen Wertpapierkredit einräumt, fordern S-Broker und die Münchner DAB Bank mindestens 10.000 Euro. Daraus folgt, dass der beleihbare Depotwert deutlich höher liegen muss, damit das funktioniert.

Einige Banken eröffnen grundsätzlich keine Wertpapierkredite, etwa 1822 direkt, DKB Bank und ING-Diba. Der vorgeschriebene Verwendungszweck ist ebenfalls recht verschieden: Cortal-Consors, DAB Bank und Deutsche Bank machen keine Vorgaben über die Verwendung des Geldes, hier können Kunden auch neue Möbel, Haushaltsgegenstände oder ein Auto damit kaufen. Comdirect schränkt die Nutzung hingegen ein: „Der Wertpapierkredit ist nur für den Kauf neuer Wertpapiere vorgesehen“, betont Pressesprecherin Christiane Krämer. Das allerdings sehen nicht nur Verbraucherschützer kritisch – Geldanlagen über Kredit zu finanzieren.


Rechnet sich der Wertpapierkredit?


Wer kurzfristig Geld zur Überbrückung braucht, dem eröffnet der Wertpapierkredit eine preiswerte Finanzierungsmöglichkeit. Statt zehn oder zwölf Prozent Zinsen für einen Dispokredit zu zahlen, sind für Wertpapierkredite oft nicht mal halb so hohe Zinsen fällig. So verlangt Maxblue, der Online-Broker der Deutschen Bank, nur 2,75 Prozent Sollzins, Comdirect begnügt sich mit 5,75 Prozent, die DAB-Bank mit 5,99 Prozent und Cortal-Consors mit 6,25 Prozent.
Interessant ist der Vergleich mit den Konditionen für Ratenkredite. Häufig liegen die Zinsen für Wertpapierkredite nämlich unter denen von Ratenkrediten. Beleihen beispielsweise Kunden der Deutschen Bank ihr Online-Depot bei Maxblue zu 2,75 Prozent, so fahren sie mehr als zwei Prozent günstiger, als wenn sie einen zwölfmonatigen Ratenkredit des Mutterkonzerns zu 4,99 Prozent Sollzins in Anspruch nehmen.

Das gleiche Bild bei Comdirect: Während der 12-monatige Ratenkredit 7,0 Prozent Sollzins kostet, sind für den Wertpapierkredit nur 5,75 Prozent fällig. Auch Sparkassen-Kunden können profitieren. Nutzen sie den Wertpapierkredit von S-Broker kostet sie das 6,0 Prozent Zinsen, dagegen gibt es den zwölfmonatigen Ratenkredit bei der Hamburger Sparkasse für 10,29 Prozent, bei der Sparkasse Bayreuth für 7,62 Prozent und bei der Sparkasse Düsseldorf für 6,99 Prozent. Der Grund für die günstigen Zinsen liegt darin, dass die Bank als Sicherheit auf die im Depot befindlichen Aktien, Anleihen und Fondsanteile zurückgreifen kann.
 

Wertpapierkredit: Risiko Kursrückgang

Anders als beim Ratenkredit birgt der Wertpapierkredit jedoch Risiken: So können Kursrückgänge den Beleihungswert des Depots mindern. In der Folge kann der eingeräumte Kreditrahmen überzogen werden und dadurch Überziehungszinsen anfallen. Diese sind ähnlich hoch wie beim Dispokredit.

Erholt sich der Depotwert nicht wieder, wird der Kreditnehmer aufgefordert, neues Geld als Sicherheit nachzuschießen. Kann er das nicht, beginnt die Bank nach einer Schonfrist von meist vier Wochen, Wertpapiere aus dem Depot des Kreditnehmers zu verkaufen, um seine Schulden zu verringern. Befindet man sich in solch einer Zwickmühle, sollte man selbst aktiv werden und zunächst die spekulativsten Wertpapiere verkaufen, denn diese haben den geringsten Beleihungswert.

Tipp: Vergleichen Sie die Konditionen des offerierten Wertpapierkredits auch mit externen Ratenkrediten. Häufig finden sich bei Fremdbanken zinsgünstige Angebote. Der Biallo.de-Ratenkreditvergleich hilft sparen.

Gesamten Vergleich anzeigenRatenkredit Kredit: 20.000 €, Laufzeit: 36 Monate
  Anbieter Details eff. Zins
p.a.
repr. Beispiel
 
1.
1,95%
bis 5,25%
2.
1,99%
bis 8,99%
3.
2,43%
bis 4,99%
Datenstand: 26.09.2016
Sämtliche Angaben ohne Gewähr
BB Zinssatz ist bonitätsabhängig
§§ repr. Beispiel
OO Online-Konditionen
Leserkommentare
Kommentar schreiben
Name:
E-Mail:

Ziffern hier eingeben: (neu laden)
Überschrift:
Kommentar:
Abschicken
Foto: Colourbox.de ID:8609
Nach oben
Top 5 Ratenkredit
Anbieter eff. Zins  
Bank of Scotland
ab 1,95 %i
Bank of Scotland
Bank11 direkt
ab 1,99 %i
Bank11 direkt
Deutsche Skatbank
ab 2,43 %i
Deutsche Skatbank
Degussa Bank
ab 2,49 %i
Degussa Bank
CreditPlus-Bank
ab 2,59 %i
CreditPlus-Bank
Darlehensbetrag: 20.000 €, Laufzeit: 36 Monate
Anzeige
© 2016 Biallo & Team GmbH