Startseite | RSS | Mobil | Sitemap |
Mittwoch, 25.05.2016 16:50 Uhr
Newsletter:
Suche:
Startseite
Startseite > Kredite > Editorial
Artikel bewerten:
AAA
19.02.2016 11:28

Editorial Es geht immer günstiger - theoretisch

von Wolfgang Thomas Walter Autor
Kredite können in Deutschland nicht mehr günstiger werden? Von wegen! Erst unlängst hat beispielsweise die DKB bei den Zinsen nachgelegt. Oft entscheidet aber die Bonität.
Editorial Es geht immer günstiger - theoretisch
Wolfgang Thomas Walter, biallo.de
Kunden der Deutschen Kreditbank (DKB), die auf der Suche nach einer günstigen Finanzierung sind, können sich freuen. Ab sofort zahlen sie bei den Berlinern nur noch einen Effektivzins von 3,89 Prozent. Und wer sein Girokonto bei der DKB hat, für die oder den geht es noch günstiger: Denn für Cash-Konto–Eigner sinken die Kreditzinsen um weitere zwei Zehntel Prozentpunkte auf nur noch 3,69 Prozent. Die „neuen“ günstigen Kredite der DKB bis 50.000 Euro gibt es – wie beispielsweise auch bei der ING-Diba – bonitätsunabhängig und selbst für längere Laufzeiten über 60, 72 oder 84 Monate. Gerade für Kunden mit kleineren Einkommen ist dies sehr interessant.

Ab 2,49 Prozent kann es losgehen

Das geht doch noch viel günstiger, werden Sie als aufmerksame Leser jetzt sagen. Ja das stimmt, beispielsweise bei den aktuellen Spitzenangeboten von Bank of Scotland, SWK Bank, Targo Bank, Bank11, Creditplus und Co. Hier findet sich durchwegs eine zwei vor dem Zinskomma – theoretisch.

Denn die meisten der Top-Kredite werden in Deutschland nach der Bonität vergeben, und nur in den wenigsten Fällen stehen hier die Spitzenkonditionen von drei Prozent Effektivzins und weniger am Ende dann tatsächlich in den Kreditverträgen der Kunden. Ein Blick in unseren Ratenkreditvergleich auf Biallo zeigt Ihnen schnell, dass aus den 2,49, 2,60 oder 2,70 Prozent schon mal acht Prozent und mehr werden können. Beileibe nicht immer der Fall – aber eben auch nicht die Ausnahme.

Kredite für Selbstständige – nicht überall möglich

Auch Freiberufler haben es mitunter nicht leicht einen günstigen Kredit zu ergattern. Schwanken die monatlichen Einkünfte und / oder sieht die Bank bei Selbstständigen ein höheres Risiko, steigen für diese Klientel die Kreditzinsen oft extrem an – oder sie wird gleich abgewiesen. Zum Glück ist das aber nicht überall so: Große Privatbanken und viele Online-Institute zeigen sich Selbstständigen gegenüber durchaus offen. Die Deutsche Bank etwa bei standfester Bonität, oder die Barclays Bank, die Ratenkredite im Rahmen der Barclaycard sowohl an Angestellte als auch Freiberufler und Selbstständige vergibt. ING-Diba und Netbank beispielsweise bieten ihre Ratenkredite auch Selbstständigen zu den gleichen Konditionen wie bei Angestellten.


Autokauf per Kredit – 2016 im Trend

Drei von zehn Deutschen planen für dieses Jahr den Kauf eines neuen Autos. Doch ohne Kredit von der Bank bleibt für viele der Traum vom neuen Wagen ein Wunschtraum. Kein Wunder also, dass jedes zweite Darlehen in Deutschland mittlerweile zur Autofinanzierung dient. Wichtig dabei: Interessenten sollten sich nach speziellen Autokreditangeboten umsehen, die es oft zinsvergünstigt gibt. Neben Bank of Scotland und SWK Bank sind die Autokredite von Carcredit, ING-Diba und Targobank derzeit die günstigsten am Markt.

Um diese - und ein paar andere Themen - dreht sich unser aktueller Themenschwepunkt „Günstiger finanzieren 2016“. Viel Freude beim Lesen!
Leserkommentare
Kommentar schreiben
Name:
E-Mail:

Ziffern hier eingeben: (neu laden)
Überschrift:
Kommentar:
Abschicken
Foto: biallo.de ID:12150
Nach oben
Top 5 Ratenkredit
Anbieter eff. Zins  
Ikano Bank
ab 2,22 %i
Ikano Bank
Degussa Bank
ab 2,49 %i
Degussa Bank
Bank of Scotland
ab 2,49 %i
Bank of Scotland
CreditPlus-Bank
ab 2,59 %i
CreditPlus-Bank
SWK Bank
ab 2,60 %i
SWK Bank
Darlehensbetrag: 20.000 € Laufzeit: 36 Monate
Anzeige
.
© 2016 Biallo & Team GmbH