Startseite | RSS | Mobil | Sitemap |
Mittwoch, 28.09.2016 03:44 Uhr
Newsletter:
Suche:
Startseite
Startseite > Recht & Steuern > Recht kritisch
Artikel bewerten:
AAA
15.06.2015 12:00

Recht kritisch Wohnungsvermittlung: Das Bestellerprinzip

von
Seit dem 01. Juni 2015 gilt das sogenannte Bestellerprinzip bei der Wohnungsvermittlung. Die bis dahin gängige Praxis ist vermutlich jedem bekannt, der in das zweifelhafte Vergnügen gekommen ist, eine Wohnung in Ballungszentren zu suchen.
Recht kritisch Wohnungsvermittlung: Das Bestellerprinzip
Alexandra Watzlawek, Rechtsanwältin
. Meist beinhalteten die Inserate am Ende die Angabe „zzgl. Der Maklerprovision in Höhe von 2,38 Monatskaltmieten“. Das vom Gesetzgeber nun normierte Bestellerprinzip ändert dies. Der Beauftragende hat nun die Kosten für die Vermittlung zu tragen. Der Mieter muss die Kosten nur tragen, wenn er den Makler mit der Suche einer entsprechenden Wohnung beauftragt hat und diese Vermittlung durch den Makler stattfand.

Zunächst sind womöglich Umgehungsversuche jedoch nicht ausgeschlossen. Einige findige Vermieter könnten z.B. versuchen die Kosten doch irgendwie auf den Mieter umzulegen. Erhöhte Abschlagszahlungen für Mobiliar stellen hier jedoch kein gängiges Modell dar. Der Gesetzgeber hat bereits vor einigen Jahrzehnten festgelegt, dass nur der Zeitwert mit einem maximalen Aufschlag von 50% verlangt werden darf.

Eine direkte Umlage in Form einer erhöhten Miete ist denkbar, dürfte sich aufgrund der ab dem 1. Juni geltenden Mietpreisbremse jedoch als schwierig gestalten. Durch die Mietpreisbremse wird die Mieterhöhung bei einer Neuvermietung auf zehn Prozent über der ortsüblichen Vergleichsmiete begrenzt.

In den kommenden Monaten werden die Gerichte vermutlich einige Fälle zu entscheiden haben. Dazu müssen sich die Mieter jedoch wehren. Für die Vermieter gilt es nun, sich nach möglichen Alternativen umzuschauen. Einige Start-Ups (z.B. vermietagent.de) bieten den Vermietservice sogar kostenlos an.
Leserkommentare
Kommentar schreiben
Name:
E-Mail:

Ziffern hier eingeben: (neu laden)
Überschrift:
Kommentar:
Abschicken
Foto: o. H. ID:11282
Nach oben
Anzeige
Anzeige
Top 5 Festgeld
Anbieter Zins  
Klarna
1,15 %
Klarna
Deniz-Bank
1,15 %
Deniz-Bank
AutoBank
1,00 %
AutoBank
Crédit Agricole
0,96 %
Crédit Agricole
Pbb direkt
0,90 %
Pbb direkt
Betrag: 10.000 €, Laufzeit: 2 Jahre
.
© 2016 Biallo & Team GmbH