Produktcheck Risikolebensversicherung Zurich

von Klaus Winter
24.05.2013
Auf einen Blick

„Optimale Versorgung für Ihre Hinterbliebenen“: Mit diesem Slogan bewirbt die Zurich ihre Risikolebensversicherung. Aber was ist vom Tarif „Risikoleben Top“ zu halten?

Artikelbewertung
Schrift

Merkmale: Die Zurich Risikolebensversicherung bietet im Top-Tarif klassischen Todesfallschutz für Einzelpersonen oder als verbundene Leben zur gegenseitigen Absicherung von Ehegatten oder Geschäftspartnern. Eine Todesfallleistung von 100.000 Euro kann ein 30-jähriger Versicherter bis zum 65. Geburtstag für 17,94 Euro im Monat absichern.

Stärken:
Die Versicherungsbedingungen sind gut auf hohem Niveau und eignen sich zur Hinterbliebenenversorgung. Mit der Nachversicherungsgarantie kann der Vertrag später mit einer höheren Versicherungssumme versehen werden – anlassbezogen zum Beispiel nach einer Geburt, alle fünf Jahre aber auch ohne Anlass. Eine Dynamik ist möglich, sodass die Leistung Jahr für Jahr steigt. Die Top-Verträge sehen zudem vor, dass bei schweren Erkrankungen die Versicherungsleistung schon zu Lebzeiten ausgezahlt wird.

Schwächen: Es gibt nur eine Schwäche – den Preis und der ist alles andere als „optimal“. Rund doppelt so teuer wie der günstigste Anbieter im Feld ist die Zurich. Über die gesamte Laufzeit macht das eine Differenz von mehr als 3.000 Euro. Mit solchen Prämien ist die Zurich auf dem Markt nicht wettbewerbsfähig – vor allem, weil die Risikolebensversicherung bei einem recht einheitlichen Leistungsspektrum über den Preis verkauft wird. Oder anders ausgedrückt: Es gibt schlicht keinen Grund, die Zurich einem anderen, deutlich günstigeren Anbieter vorzuziehen.

Wettbewerber: Vor allem die Direktversicherer bieten einen vergleichbaren Schutz zu deutlich günstigeren Prämien. Die Europa, die Hannoversche, die Asstel und Ergo Direkt bieten Schutz für unter oder knapp über zehn Euro monatlich an.

Fazit:
Die Risikolebensversicherung der Zurich ist eine hinsichtlich der Bedingungen gute Police – und gehört trotzdem zu den schwer vermittelbaren Policen. Denn Top-Bedingungen hin oder her: Den deutlich höheren Preis gegenüber den Produkten der Mitbewerber rechtfertigt das Leistungsspektrum keinesfalls.

Bewertung
Zurich: Risikoleben Top
Tarif (80 Prozent) Leistungsspektrum (70%) 2 Kosten (30%) 2 2.1
Nebenbedingungen und Versicherer (20 Prozent) Antrag (80%) 2 Solidität (20%) 4 2.4
Gesamtbewertung (Bestnote: 5 Sterne) 2.1
Ihre Meinung ist uns wichtig
Klaus Winter
Redakteur
Jetzt Artikel bewerten
E-Mail an den Autor
Artikelbewertung
Drucken
Zur Startseite
Newsletter
Keine News mehr verpassen
Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail Adresse ein: