Produktcheck Sparbriefkonto Fest Bank 11

von Peter Weißenberg
02.04.2015
Auf einen Blick

Die Konditionen locken: Zwischen 1.000 und 250.000 Euro können Sparer bei der Bank 11 anlegen. So gut ist das Gesamtpaket:

Artikelbewertung
Schrift

Merkmale

Die Mindesteinlage auf dem Konto beträgt 1.000, die Höchstanlage 250.000 Euro. Die Zinszahlung erfolgt jährlich zum Anlagedatum, bei Laufzeiten unter einem Jahr zum Laufzeitende, auf das Tagesgeldkonto. Es fallen weder Konto- noch Transaktionsgebühren an. Sparer können ihr Geld zwischen einem und vier Jahre anlegen. Die flexible Alternative ist das Sparbriefkonto TotalFlex-180, das mit sechsmonatiger Frist kündbar ist.

Kunden von Bank 11 stehen also vor einer Frage: Höhere Zinsen oder mehr Flexibilität? Beim Sprbriefkonto Fest handelt es sich um eine fixe Laufzeit. Das lohnt sich in Sachen Verzinsung jedoch erst ab zwei Jahren. Wer dagegen schon demnächst auf sein Geld zugreifen möchte, für den ist TotalFlex-180 die bessere Wahl. Innerhalb von sechs Monaten können Sparer ihre Einlage abrufen.


Stärken

Die Bank 11 bietet neben einem moderaten Zins auch faire Rahmenbedingungen. Auch die Einlagensicherung ist auf dem besten Niveau. Die Bank 11 bietet die deutsche Einlagensicherung. Daneben gehört das Bankhaus dem Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken an. Kundeneinlagen sind damit vollständig abgesichert.


Schwächen

In der absoluten Spitzengruppe beim Zinssatz ist die Bank derzeit nicht. Die Zinssätze liegen aber solide deutlich über dem Durchschnitt.

Wettbewerber

Die Südtiroler Sparkasse oder pbb direkt und Grenke Bank (mit deutscher Einlagensicherung) bieten am Betrachtungsstichtag höhere Zinsen.


Fazit: Das Festgeld der Bank 11 ist eine ordentliche Wahl.

Bewertung
Bank 11 - Festgeld
Zinsen (50 Prozent) Zinshöhe (50%) 2 Zinsstabilität (50%) 4 3.0
Sicherheit (25 Prozent) Sicherheit (100%) 5 5.0
Nebenbedingungen (15 Prozent) Rahmenbedingungen (50%) 4 Mindest-/Höchstanlage (35%) 5 Aktionszeitraum (15%) 5 4.5
Service (10 Prozent) Kommunikationswege (30%) 3 Kontoeröffnung (70%) 3 3.0
Gesamtbewertung (Bestnote: 5 Sterne) 3.7
Ihre Meinung ist uns wichtig
Peter Weißenberg
Redakteur
Jetzt Artikel bewerten
E-Mail an den Autor
Peter Weißenberg

Jahrgang 1965, ist für Produktchecks, Auto- und Geldanlage-Themen sowie Print-Kooperationen zuständig. In mehr als 20 Jahren im Wirtschafts- und Verbraucherjournalismus hat er für die verschiedensten Leserkreise Themen aus diesen Bereichen aufbereitet. Nach einem Doppelstudium (Volkswirtschaften, Politikwissenschaften, Geschichte, Journalistik) und der Ausbildung an der Deutschen Journalistenschule hat Weißenberg als Reporter und in Leitungsfunktionen für verschiedene Wirtschaftsmagazine,Tageszeitungen, Online-Medien und Radiosender gearbeitet. Weißenberg hat auch fünf Bücher zu Wirtschaftsthemen verfasst.

E-Mail an den Autor
Artikelbewertung
Drucken
Zur Startseite
Peter Weißenberg

Jahrgang 1965, ist für Produktchecks, Auto- und Geldanlage-Themen sowie Print-Kooperationen zuständig. In mehr als 20 Jahren im Wirtschafts- und Verbraucherjournalismus hat er für die verschiedensten Leserkreise Themen aus diesen Bereichen aufbereitet. Nach einem Doppelstudium (Volkswirtschaften, Politikwissenschaften, Geschichte, Journalistik) und der Ausbildung an der Deutschen Journalistenschule hat Weißenberg als Reporter und in Leitungsfunktionen für verschiedene Wirtschaftsmagazine,Tageszeitungen, Online-Medien und Radiosender gearbeitet. Weißenberg hat auch fünf Bücher zu Wirtschaftsthemen verfasst.

E-Mail an den Autor
Newsletter
Keine News mehr verpassen
Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail Adresse ein: