Produktcheck Auszahlplan IKB Deutsche Industriebank

von Peter Weißenberg
11.01.2016
Auf einen Blick

Es ist praktisch ein umgedrehter Kredit: Mit einem Auszahlplan können Sie Kapital in eine kontinuierliche, monatliche Extrazahlung umwandeln. Wie gut ist das Angebot der IKB?

Artikelbewertung
Schrift

Haben Sie geerbt oder eine Lebensversicherung ausgezahlt bekommen? Dann können Sie dieses Geld gewinnbringend anlegen und gleichzeitig regelmäßig einen Teil entnehmen. Der IKB Auszahlplan ist so eine Möglichkeit.

Merkmale

Ganz individuell können Sie die Höhe des Anlagebetrags, die Höhe der Auszahlungen sowie das Auszahlungsintervall (monatlich oder jährlich) festlegen. Von der anfänglichen Höhe des Anlagebetrags, dem gewünschten Restkapital zum Laufzeitende, dem Auszahlungsintervall, dem Zinssatz sowie den persönlichen steuerlichen Rahmenbedingungen hängt dann die Höhe der regelmäßigen Auszahlungen ab. Als Laufzeiten stehen zwei, drei, vier, fünf, sieben und zehn Jahre zur Verfügung. Während dieser Zeit überweist der Auszahlplan feste monatliche Raten als Extra-Einkommen auf ein frei wählbares Konto des Anlegers. Die Auszahlungen speisen sich aus dem Kapitalstock und dem Zinsertrag. Eine Änderung der Auszahlungsrate oder Sonderauszahlungen sind nicht möglich. Voraussetzung für den Auszahlplan ist die Eröffnung eines IKB Cashkontos.

Stärken

Der IKB Auszahlplan überzeugt mit einer hohen deutschen Einlagensicherung. Einlagen jedes einzelnen Kunden der IKB Deutsche Industriebank AG sind mit bis zu 419,780 Millionen Euro pro Kunde abgesichert. Bei zehnjähriger Laufzeit erhalten Anleger ordentliche 2,1 Prozent Guthabenverzinsung. Die Höhe der monatlichen Zahlungen ist dank Festzins exakt kalkulierbar. Das gilt – im Gegensatz zu Fondsauszahlplänen – auch für die Laufzeit. Positiv: Das Produkt verursacht keine Kosten.


Schwächen

Lange Auszahlphasen von 15 oder 20 Jahren oder gar eine dauerhafte Monatsrente sind nicht möglich. Der Auszahlplan kann auch nur in Ausnahmefällen vorzeitig gekündigt werden.

Wettbewerber

Die VTB-Bank bietet ähnliche Zinskonditionen, aber nur mit österreichischer Einlagensicherung. Der Auszahlplan der Gefa Bank kann indes nicht mithalten.

Fazit: Der IKB Auszahlplan gehört zu den sichersten Produkten dieser Art am Markt. Der Zinssatz ist solide. Der Auszahlplan ist ein klar kalkulierbares Rundum-Sorglos-Paket.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Peter Weißenberg
Redakteur
Jetzt Artikel bewerten
E-Mail an den Autor
Peter Weißenberg

Jahrgang 1965, ist für Produktchecks, Auto- und Geldanlage-Themen sowie Print-Kooperationen zuständig. In mehr als 20 Jahren im Wirtschafts- und Verbraucherjournalismus hat er für die verschiedensten Leserkreise Themen aus diesen Bereichen aufbereitet. Nach einem Doppelstudium (Volkswirtschaften, Politikwissenschaften, Geschichte, Journalistik) und der Ausbildung an der Deutschen Journalistenschule hat Weißenberg als Reporter und in Leitungsfunktionen für verschiedene Wirtschaftsmagazine,Tageszeitungen, Online-Medien und Radiosender gearbeitet. Weißenberg hat auch fünf Bücher zu Wirtschaftsthemen verfasst.

E-Mail an den Autor
Artikelbewertung
Drucken
Zur Startseite
Peter Weißenberg

Jahrgang 1965, ist für Produktchecks, Auto- und Geldanlage-Themen sowie Print-Kooperationen zuständig. In mehr als 20 Jahren im Wirtschafts- und Verbraucherjournalismus hat er für die verschiedensten Leserkreise Themen aus diesen Bereichen aufbereitet. Nach einem Doppelstudium (Volkswirtschaften, Politikwissenschaften, Geschichte, Journalistik) und der Ausbildung an der Deutschen Journalistenschule hat Weißenberg als Reporter und in Leitungsfunktionen für verschiedene Wirtschaftsmagazine,Tageszeitungen, Online-Medien und Radiosender gearbeitet. Weißenberg hat auch fünf Bücher zu Wirtschaftsthemen verfasst.

E-Mail an den Autor
Newsletter
Keine News mehr verpassen
Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail Adresse ein: