Produktcheck Special Call & Surf Mobil T-Mobile

Caroline Benzel
von Caroline Benzel
24.08.2012
Auf einen Blick

Als „Einsteiger-Paket“ bewirbt T-Mobile den Tarif Special Call & Surf Mobil. Der Tarif soll demnach vor allem für „Einsteiger ins mobile Internet“ geeignet sein. Doch lohnt sich der Tarif auch, wenn man telefonieren möchte?

Artikelbewertung
Schrift

Merkmale: Special Call & Surf Mobil kostet 19,95 Euro im Monat. Dafür können Kunden monatlich 100 Minuten lang in alle deutschen Netze telefonieren und unbegrenzt mobil surfen. Ab einem verbrauchten Surf-Volumen von 200 MB wird die Surfgeschwindigkeit gedrosselt. Sind die Inklusivminuten verbraucht, kostet jede weitere Gesprächsminute 29 Cent. Für jede innerdeutsche SMS fallen 19 Cent an.

Stärken: T-Mobile stellt seinen Kunden ein sehr gutes Mobilfunknetz zur Verfügung.

Schwächen: Kunden müssen sich zwei Jahre lang an T-Mobile binden und bekommen dafür recht wenig geboten. 100 Minuten sind schnell vertelefoniert und der Nachfolgepreis von 29 Cent pro Minute ist sehr hoch. Auch der SMS-Preis ist mit 19 Cent ziemlich teuer. Und nicht einmal die Datenflatrate überzeugt mit ihren 200 Inklusiv-MB fürs schnelle Surfen. Auch Smartphone-Einsteiger, die auf den Surfgeschmack gekommen sind, verbrauchen schnell 300 MB oder 500 MB.

Wettbewerber: T-Mobile-Tochter Congstar hat für Smartphone-Einsteiger einen günstigeren Tarif im Programm. Bei Congstar Prepaid kosten Gesprächsminute und SMS in alle deutschen Netze neun Cent. Fürs mobile Surfen sind verschiedene Surfpakete buchbar. Eine Surf-Flat mit 200 MB für schnelles Surfen gibt es für monatlich 7,90 Euro, 500 MB für 9,90 Euro. Dieselben Leistungen wie bei T-Mobile gibt es bei Congstar also für 16,90 Euro im Monat. Allerdings ohne Mindestvertragslaufzeit und Grundgebühr. Und mit dem Unterschied, dass die Gesprächsminuten immer neun Cent kosten und nicht 29 Cent wie bei T-Mobile.

Fazit: Der Tarif von T-Mobile ist in den Folgekosten unüberschaubar und mit der zweijährigen Vertragsbindung viel zu unflexibel. Vor allem der Minutenpreis von 29 Cent kann in einem gesprächsreichen Monat zu einer teuren Überraschung führen.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Caroline Benzel
Caroline Benzel
Redakteur
Jetzt Artikel bewerten
E-Mail an den Autor
Artikelbewertung
Drucken
Zur Startseite
Newsletter
Keine News mehr verpassen
Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail Adresse ein: