Startseite | RSS | Mobil | Sitemap |
Samstag, 27.08.2016 08:21 Uhr
Newsletter:
Suche:
Startseite
Startseite > Telefon & Internet > Call-by-Call 2016
Artikel bewerten:
AAA
07.02.2016 13:51

Call-by-Call 2016 Sparen beim Telefonieren – kostenloser Tarif-Service

von Fritz Himmel Autor
Wer einen Telefonanschluss bei der Deutschen Telekom hat, kann durch Call-by-Call viel Geld sparen. Biallo.de mailt Ihnen gratis die aktuellen Spartarife zu.
Call-by-Call Sparen beim Telefonieren – kostenloser Tarif-Service Finanzportal Biallo.de
Call-by-Call - die Formel zum Sparen
Warum über einen Euro pro Minute für ein Auslandstelefonat bezahlen, wenn es auch für wenige Cent geht? Festnetzkunden mit einem Telefonanschluss bei der Deutschen Telekom können über die Methode Call-by-Call drastisch ihre Gebühren senken.

Damit Sie immer wissen, zu welchem Ziel man am preiswertesten telefoniert, hat biallo.de für Sie einen kostenfreien Service eingerichtet. Immer wenn sich zu Ihren Wunschzielen wichtige Tarife ändern, erhalten Sie automatisch von uns per Email eine Benachrichtigung mit den neuesten Spar-Tarifen. So haben Sie Ihre Telefonrechnung stets im Griff.

Dabei bestimmen Sie selbst, über welche Tarif-Änderungen Sie jeweils informiert werden möchten, beispielsweise für Anrufe:
  • im eigenen Ortsnetz oder bei innerdeutschen Ferngesprächen

  • in die deutschen Mobilnetze

  • in bestimmte Länder

Call-by-Call Rechner

So können Sie Call-by-Call effektiv nutzen

Für jedes einzelne Gespräch oder Fax suchen Sie sich - je nach Tageszeit und Zielort - den preiswertesten Anbieter aus. Eine vorherige Anmeldung oder Registrierung ist nicht notwendig. Das geht so: Sie wählen einfach vor der normalen Telefonnummer die Kennzahl der jeweiligen Call-by-Call-Gesellschaft. Dann hören Sie - bevor die Verbindung aufgebaut wird und Ihnen Kosten entstehen – sogar noch eine gebührenfreie Tarifansage.
Lesen Sie auch:

DSL/Telefon-Pakete
Günstige All-Net-Flatrates mit Festnetzanschluss

Telefonkosten 2016
Warum ein Telekom-Anschluss oft besser ist

Sonderrufnummern
So viel kosten 2016 die Telefon-Dienste

Festnetztelefonate
Gratis-Anrufe weltweit

Vom Festnetz zum Handy
Telefon-Gebühren bis zu 90 Prozent senken

Beispiel Ortsnetz: Sie wollen über den Call-by-Call-Anbieter Tele 2 mit der Netzkennzahl 01013 sparen. Sie wählen 01013 und danach die Telefonnummer ohne die Ortsnetzkennzahl.

Beispiel innerdeutsche Fernzone: Sie wollen von München nach Frankfurt telefonieren. Sie wählen Anbieternetzkennzahl plus die komplette Ortsnetzkennzahl plus die dortige Rufnummer, also z. B. über den Anbieter Arcor (01070): 01070 069 xxxxxx.

Beispiel ins deutsche Mobilnetz: Sie wollen über den Anbieter Tellmio (01038) zu einem deutschen Handy telefonieren und wählen Anbieternetzkennzahl plus Mobilnetzkennzahl plus Rufnummer: z.B. 01038 0173 xxxxxx.

Beispiel ins Ausland: Sie rufen aus Deutschland nach Wien in Österreich über den Discounter Star79 (01079). Sie wählen Anbieternetzkennzahl plus Landeskennzahl plus dortige Ortskennzahl ohne Null plus dortige Rufnummer, also z.B. 01079 0043 1 xxxxxx.

Die Gebühren stehen separat unter dem jeweiligen Anbieternamen mit auf der üblichen Telefonrechnung der Deutschen Telekom.
Bitte beachten: Call-by-Call ist nicht möglich bei Verbindungen zu Sonderrufnummern wie beispielsweise 0180.../ 0137.../ 0900... oder zu Auskunftsdiensten 118..

Noch mehr Verbrauchertipps?

Dann abonnieren Sie unseren kostenlosen Biallo-Newsletter!

Leserkommentare
Kommentare können sich auf eine ältere Version des Artikels beziehen.
16.06.2015 - von Argusauge
Viele Gebühren gespart!
Als Vieltelefonierer und regelmäßiger Call-by-Call-Anwender nutzen wir Ihren Service seit vielen Jahren - vor allem ins Ausland und ins Mobilfunknetz. Wir haben dadurch soviel an Gebühren eingespart, dass wir zum Beispiel unser monatliches Zeitungsabonnement quasi umsonst beziehen. Es lohnt sich noch immer.
13.11.2013 - von Klein, Eckart
Zuverlässige Info-Quelle
Seit mehr als 3 Jahren nutze ich diese Möglichkeit konsequent und die Kosten wurden um wenigstens 2/3 gesenkt DANKE BIALLO!
Kommentar schreiben
Name:
E-Mail:

Ziffern hier eingeben: (neu laden)
Überschrift:
Kommentar:
Abschicken
Foto: Colourbox.de ID:8955
Nach oben
Top 5 Tagesgeld
Anbieter Zins  
Audi Bank direct
1,10 %
Audi Bank direct
ING-DiBa
1,00 %
ING-DiBa
Consorsbank
1,00 %
Consorsbank
Renault Bank direkt
0,80 %
Renault Bank direkt
Ferratum Bank
0,75 %
Ferratum Bank
Betrag: 10.000 € Laufzeit: 3 Monate
Call-by-Call-Tarife um 08:01 Uhr
Ferngespräche: 0,65 Ct*
Ins Mobilnetz: 2,59 Ct*
Ortsgespräche: 1,19 Ct*
*Preis pro Minute
zum Telefonrechner
Infoservice-Telefon, Foto: Sven Bähren/Fotolia.com
Anzeige
Newsletter
i1
i2
i3
i4
Jetzt abonieren
.
© 2016 Biallo & Team GmbH