Startseite | RSS | Mobil | Sitemap |
Samstag, 01.10.2016 05:12 Uhr
Newsletter:
Suche:
Startseite
Startseite > Telefon & Internet > Unterhaltungspakete 2016
Artikel bewerten:
AAA
06.08.2016 13:34

Unterhaltungspakete 2016 Telefon, Internet und TV aus einer Hand

von Fritz Himmel Autor
Telefon, Internet und TV -  kombinierte Komplettpakete liefern alles aus einer Hand. Was die neuen Angebote 2016 bringen und wie viel sie kosten.
Unterhaltungspakete 2016 Telefon, Internet und TV aus einer Hand
Internet und Fernsehen wachsen zusammen
Sie heißen Entertain oder Triple Play. Immer mehr Unternehmen bieten kombinierte Komplettpakete an, die alle Unterhaltungsdienste aus einer Hand liefern. Sie beinhalten einen Telefon-Anschluss inklusive Telefon-Flatrate ins gesamte deutsche Festnetz, einen Highspeed-Internet-Anschluss mit unbegrenztem Surfen sowie den Online-Zugriff auf TV- und Radiosender.

Sie möchten es einfach und sich nicht mit verschiedenen Anbietern für Telefon, Internet und TV herumschlagen? Wechseln Sie zu einem Provider, der alles aus einer Hand anbietet.
Im Wettbewerb stehen vor allem die klassischen DSL-Anbieter gegen die TV-Kabelnetzbetreiber. Die Angebote stehen allerdings nicht an jedem Ort zur Verfügung. So sind die Kabelnetz-Betreiber nur jeweils in bestimmten Bundesländern aktiv.
 

Telefon, Internet, TV - Komplettpakete von DSL-Anbietern (Auswahl)

Deutsche Telekom: Zur Auswahl stehen für Sie drei Komplettpakete aus digitalem Fernsehen, Internet-Flatrate und Telefon-Flatrate ins deutsche Festnetz aktuell zum Aktionspreis: MagentaZuhause EntertainTV S, M oder L. Die DSL-Geschwindigkeit variiert hier je nach Paket von DSL 16.000 über 50.000 bis 100.000. Die Paketpreise liegen in den ersten 12 Monaten bei jeweils 29,90 Euro monatlich. Danach fallen 44,90 / 49,90 bzw. 54,90 Euro an. Zur Verfügung stehen rund 100 TV-Sender, in der Basisversion davon 22 in HD-Qualität. Der dafür benötigte HD-Receiver ist im ersten Jahr gratis, danach 4,95 im Monat.

Vodafone DSL: Auch Vodafone DSL bietet drei Komplettpakete mit unterschiedlichen Internetgeschwindigkeiten: Internet, Phone & TV DSL 16, 50 und 100. Alle drei Pakete kosten in den ersten 12 Monaten jeweils 19,99 Euro monatliche Grundgebühr. Danach steigen die Preise auf 39,99 / 44,99 bzw. 49,99 Euro regulär an. Bei den beiden großen Paketen erhalten Sie noch ein Startguthaben von 50 Euro. WLAN-Router und digitaler Video-Recorder mit 500 GB gibt es zur Nutzung kostenfrei dazu. Erhältlich sind rund 80 freie TV-Sender, bis zu 28 davon in HD.
 

Telefon, Internet, TV - Komplettpakete von TV-Kabel-Anbietern (Auswahl)

Vodafone Kabel (ex Kabel Deutschland): Bei Vodafone Kabel haben Sie die Wahl zwischen drei Komplettpaketen mit unterschiedlichen Internetgeschwindigkeiten: Internet, Phone & TV Komfort HD Kabel 32, 100 und 200 V. Alle drei Pakete kosten in den ersten 12 Monaten jeweils 19,99 Euro monatliche Grundgebühr. Danach steigen die Preise auf 39,99 / 44,99 bzw. 49,99 Euro regulär an. WLAN-Router und digitaler HD-Recorder gibt es leihweise zurzeit kostenfrei dazu. Erhältlich sind rund hundert freie TV-Sender, 38 davon in HD.

Unitymedia (BW, NRW und Hessen): Je nach (Internet-) Nutzungsbedarf bietet Ihnen Unitymedia verschiedene 3play Kombipakete: Start 60, Comfort 120 und Premium 200. Für das kleine Paket zahlen Sie in den ersten neun Monaten 24,99 Euro, danach 34,99 Euro im Monat. Beim mittleren fallen 34,99 Euro an, ab dem 10. Monat dann 44,99 Euro. Beim größten liegen die Grundgebühren bei 49,99 Euro bzw. später 59,99 Euro. Zu empfangen sind rund 130 kostenfreie digitale TV-Sender (40 in HD); beim Premium sogar 230 Sender (68 in HD). Im Paket enthalten sind ebenfalls Modem und HD-Receiver.
Ob ein Anschluss vom jeweiligen Anbieter an Ihrem Standort verfügbar ist, testen Sie am besten direkt auf der Internet-Seite des Providers. So ist beispielsweise die Voraussetzung für die Nutzung von Kabelinternet/TV natürlich, dass am Ort und in der betreffenden Straße ein Kabelanschluss liegt. Insgesamt könnten bislang etwa 24 Millionen deutsche Haushalte über das Breitbandkabel mit Internet versorgt werden.

Tipp: Mit dem Biallo-DSL-Vergleich finden Sie mit wenigen Klicks ein günstiges Angebot ganz nach Ihren Ansprüchen.

Triple-Play-Angebote via DSL
Anbieter   Vodafone DSL
Deutsche Telekom
Angebot   Internet, Phone & TV DSL 16
Magenta Zuhause S Entertain TV
Grundpreis pro Monat
(zum Teil inkl. Geräte)
  19,99 / 29,99 / 39,99 Euro* 29,90 / 44,90 / 49,90 Euro**
Anzahl freier TV Kanäle   80, davon 28 HD-Sender 100, davon 22 in HD
Zusätzliche PayTV-Sender   ja  ja
 DSL-Geschwindigkeit   16.000 16.000
 Telefon/Internet-Flatrate    ja  ja
 Max. Vertragslaufzeit   24 Monate 24 Monate
 
Verfügbarkeit: Bundesweit, wenn am Ort DSL vorhanden
*nach 12 Monaten 29,99 Euro/Monat, ab 25. Monat 39,99 Euro; **nach 12 Monaten 44,90 Euro/Monat, ab 25. Monat 49,90 Euro. Stand: 01. August 2016, Quelle: Anbieter / www.biallo.de. Ohne Gewähr.
Triple-Play-Angebote via TV-Kabel
Anbieter Vodafone Kabel
Tele Columbus Unitymedia
Angebotsname Internet, Phone & TV
Kabel Komfort 32

3er Kombi 60
3playSTART 60
Grundpreis pro Monat 19,99 / 29,99 / 39,99 Euro* 24,99 / 39,99 Euro** 24,99 / 34,99 Euro***
Anzahl freier TV Kanäle 74 digitale / 16 HD
jeweils frei empfangbar
bis zu 137, davon
54 in HD
130, davon 40 in HD
Zusätzliche PayTV-Sender ja ja ja
Internet-Geschwindigkeit 32.000 60.000 60.000
Telefon/Internet-Flatrate ja ja ja
Max. Vertragslaufzeit 24 Monate 24 Monate 24 Monate
Verfügbarkeit

13 Bundesländer außer BW, Hessen, NRW

NRW, Hessen, Thüringen,
Sachsen, Sachsen-Anhalt, Berlin und Brandenburg
.
BW, Hessen und NRW
 Aktion: *ab 13. Monat 29,99 Euro/Monat, ab 25. Monat 39,99 Euro; **ab 13. Monat 39,99 Euro. ***ab 13. Monat 34,99 Euro. Stand: 01. August 2016, Quelle: Anbieter / www.biallo.de, ohne Gewähr
DSL Rechner
Leserkommentare
Kommentare können sich auf eine ältere Version des Artikels beziehen.
18.06.2013 - von Enra Redem
Vergleich Unterhaltungpakete
schön und gut wenn die drei Kabelnetzbetreiber nebeneinandergestellt werden, echte ALternativen sind es ja nicht, da jeder seinen Claim -also seine Bundesländer- abgesteckt hat. So bleibt mir als Bayer nur die KDG oder ein DSL Anbieter.
08.09.2011 - von schörschi
Vergleich der Triple-Play-Anbieter
M. E. fehlt in diesem Artikel das/die Angebot(e) der Fa. Tele Columbus GmbH. Dieser Provider „versorgt“ übers Kabelnetz große Teile der östlichen Bundesländer und Berlins mit Internet, Telefon und Fernsehen und gehört für mich damit auch zu den großen Anbietern… @ biallo.de: Gab es einen Grund, Tele Columbus nicht zu nennen, oder wurde das schlicht und einfach vergessen?
Kommentar schreiben
Name:
E-Mail:

Ziffern hier eingeben: (neu laden)
Überschrift:
Kommentar:
Abschicken
Foto: Prasit Rodphan / Shutterstock.com ID:5863
Nach oben
Top 5 Tagesgeld
Anbieter Zins  
Audi Bank direct
1,10 %
Audi Bank direct
ING-DiBa
1,00 %
ING-DiBa
Renault Bank direkt
0,80 %
Renault Bank direkt
Ferratum Bank
0,75 %
Ferratum Bank
Consorsbank
0,60 %
Consorsbank
Betrag: 10.000 €, Laufzeit: 3 Monate
Call-by-Call-Tarife um 05:08 Uhr
Ferngespräche: 0,10 Ct*
Ins Mobilnetz: 1,79 Ct*
Ortsgespräche: 0,10 Ct*
*Preis pro Minute
zum Telefonrechner
Infoservice-Telefon, Foto: Sven Bähren/Fotolia.com
Anzeige
Newsletter
i1
i2
i3
i4
Jetzt abonieren
.
© 2016 Biallo & Team GmbH