Startseite | RSS | Mobil | Sitemap |
Montag, 26.09.2016 05:38 Uhr
Newsletter:
Suche:
Startseite
Startseite > Telefon & Internet > Festnetz-Telefon 2015
Artikel bewerten:
AAA
17.02.2015 13:41

Festnetz-Telefon 2015 Wo gibt es noch reine Telefonanschlüsse?

von Fritz Himmel Autor
Wer einen einfachen Telefonanschluss sucht, wird nur noch bei der Deutschen Telekom und TV-Kabel-Anbietern fündig. Die günstigste Variante gibt es ab 12,99 Euro.
Festnetz-Telefon 2015 Wo gibt es noch reine Telefonanschlüsse?
Telefon pur - den reinen Anschluss gibt es nicht mehr häufig
Neukunden auf der Suche nach einem Festnetzanschluss haben bei der Deutschen Telekom die Option auf vier unterschiedliche Tarif-Varianten: Call Plus, Call Start, Call Basic oder Call Comfort. Zur Wahl stehen dabei jeweils der Analog-Anschluss mit einer Leitung und einer Rufnummer oder der um acht Euro im Monat teurere ISDN-Anschluss mit zwei Leitungen und drei Rufnummern (siehe Tabelle).
Die vier Tarif-Varianten unterscheiden sich abgesehen von den monatlichen Grundgebühren und den Minutenpreisen auch bei der vertraglichen Mindestlaufzeit. Während im Tarif Call Plus bei einer Kündigungsfrist von sechs Tagen bereits binnen vier Wochen ein Ausstieg wieder möglich ist, beträgt bei den anderen die Mindestvertragslaufzeit zwölf Monate. Das kann bei einem geplanten Anbieterwechsel eine wichtige Rolle spielen. Verbraucher sollten diesen Aspekt vor Vertragsabschluss im Auge behalten. Die einmalige Bereitstellungsgebühr beträgt jeweils 69,95 Euro.
Call-by-Call Rechner

Die Tarifangebote für reine Telefonanschlüsse der Deutschen Telekom

  Call Plus Call Start Call Basic Call Comfort
Monatl. Grundkosten
Standard (analog)
18,95 Euro 17,95 Euro 19,95 Euro 29,95 Euro
Monatl. Grundkosten
Universal (ISDN)
 26,95 Euro  25,95 Euro  27,95 Euro  37,95 Euro
Ortsgespräche:
Hauptzeit 7-19 Uhr 4,0 2,9 2,9 0,0
Nebenzeit 19-7 Uhr 1,6 2,9 2,9 0,0
Wochenende 1,6 2,9 2,9 0,0
Ferngespräche:
Hauptzeit 7-19 Uhr 5,1 2,9 2,9  0,0
Nebenzeit 19-7 Uhr 3,0 2,9 2,9 0,0
Wochenende 3,0 2,9 2,9 0,0
In deutsche Mobilnetze:
T-Mobile, Vodafone 21,2 19,0 19,0 19,0
Eplus, O2 23,4 19,0 19,0 19,0
Freiminuten/Monat - - 120 (analog)
240 (ISDN)
-
Mindestvertragslaufzeit 30 Tage 12 Monate 12 Monate 12 Monate
Kündigungsfrist 6 Werktage 1 Monat 1 Monat 1 Monat
 Stand: 02. Januar 2015; Angaben der Gesprächspreise in Cent/Minute. Ohne Gewähr.

Call-by-Call bei der Telekom immer möglich

Nur ein Anschluss bei der Deutschen Telekom ermöglicht Telefonkunden die Nutzung der günstigen Sparmethode Call-by-Call. Vor allem das Einsparpotential bei Anrufen ins Ausland oder zum Handy ist hier enorm. Während bei der Telekom wie auch bei alternativen Anschlussanbietern wie Vodafone oder Kabel Deutschland beispielsweise die regulären Minutenpreise für Verbindungen in deutsche Mobilfunknetze bei rund 20 Cent und mehr liegen, sind solche Anrufe über Call-by-Call bereits für rund zwei Cent pro Minute möglich. Call-by-Call ist ohne Anmeldung einfach durch Vorwahl der entsprechenden Netzkennzahl eines Billiganbieters sofort nutzbar. Die so getätigten Verbindungen und Gebühren stehen dann – jeweils unter dem Anbieternamen – mit auf der normalen Telefonrechnung.
Seite 1/2
 
Festnetz-Telefon 2015
Seite 1: Wo gibt es noch reine Telefonanschlüsse?
Leserkommentare
Kommentare können sich auf eine ältere Version des Artikels beziehen.
20.06.2012 - von C.Deppe
Jaja ISDN
das war nix halbes und nix Ganzes, schon zu damaligen Zeiten nicht mehr... wußten nur leider nicht alle. Und gerade die Leute, die der Meinung sind, sie hätten den super ISDN Anschluß, haben meist weniger als andere, und glauben auch noch zur "Elite " zu gehören
05.06.2012 - von Sven Brandt
Reiner ISDN Telefonanschluss
Ich habe mir für mein Geschäft den ISDN-Anschluss von Planet33.com geholt. NUR EUR 16,00 Netto + MwsT. Dies ist ein echter Anschluss, kein pseudo VOIP, wie es heut bei vielen Anbietern geschaltet wird. Bin nun schon ein Jahr dabei. Funktioniert prima.
04.06.2012 - von schörschi
Reine Telefonanschlüsse…
Erwähnen sollte man an dieser Stelle vielleicht auch noch das Angebot des Anbieters "Telefonanschluss.mobi" (gleichzusetzen mit der "Zuhause FestnetzFlat" von Vodafone). Hab ich vor kurzem für meine Eltern (fast 70) bestellt und funktioniert bereits einwandfrei. Hier zahlt man nur 9,95 EUR/Monat und kann dafür kostenlos ins deutsche Festnetz telefonieren. Für 60 Freiminuten/Monat in alle deutschen Handynetze zahlt man extra 5,00 EUR; ansonsten kostet die Minute 0,25 EUR. Will/Muss man also Handys häufiger anrufen, wäre ggf. ein Mobilfunkvertrag eines Discounters (klarmobil, hellomobil …) oder ein Vertrag mit Flat oder Kostenbremse/-airbag zusätzlich erforderlich… Rein technisch wird die "Zuhause FestnetzFlat" übers Vodafone-Handynetz "abgewickelt", man benötigt also keinen Festznetztelefon- oder etwa Kabelanschluss. Außerdem kann eine "alte" Telefonnummer mitgenommen werden… Als Minus ist evtl. die lange Vertragserstlaufzeit von 24 Monaten zu erwähnen, Fax und Internet sind auch nicht möglich - aber eigentlich reden wir ja auch nur von reinen Telefonanschlüssen! ;-)
Kommentar schreiben
Name:
E-Mail:

Ziffern hier eingeben: (neu laden)
Überschrift:
Kommentar:
Abschicken
Foto: Maksim Shmeljov / Shutterstock.com ID:4607
Nach oben
Top 5 Tagesgeld
Anbieter Zins  
Audi Bank direct
1,10 %
Audi Bank direct
ING-DiBa
1,00 %
ING-DiBa
Renault Bank direkt
0,80 %
Renault Bank direkt
Ferratum Bank
0,75 %
Ferratum Bank
Consorsbank
0,60 %
Consorsbank
Betrag: 10.000 €, Laufzeit: 3 Monate
Call-by-Call-Tarife um 05:26 Uhr
Ferngespräche: 0,10 Ct*
Ins Mobilnetz: 1,90 Ct*
Ortsgespräche: 0,10 Ct*
*Preis pro Minute
zum Telefonrechner
Infoservice-Telefon, Foto: Sven Bähren/Fotolia.com
Anzeige
Newsletter
i1
i2
i3
i4
Jetzt abonieren
.
© 2016 Biallo & Team GmbH