Startseite | RSS | Mobil | Sitemap |
Mittwoch, 28.09.2016 00:19 Uhr
Newsletter:
Suche:
Startseite
Artikel bewerten:
AAA
04.11.2015 14:40

Base Tarif Base pur

von Caroline Benzel Autor
Base pur. Der Tarif-Name suggeriert Reinheit, Sparsamkeit und Genügsamkeit. Ist der Tarif wirklich so sparsam wie er klingt?
Base Tarif Base pur

Merkmale

Base pur gibt es bei zweijähriger Vertragslaufzeit für 7,50 Euro im Monat. Für den Preis sind 50 SMS und 50 Gesprächsminuten in alle deutschen Netze enthalten, ebenso wie 50 MB Surfvolumen. Wer mehr telefoniert, simst oder surft, zahlt drauf: 29 Cent pro Gesprächsminute und 19 Cent pro SMS. Sind die 50 MB Surfvolumen verbraucht, werden automatisch weitere 50 MB für 1,50 Euro dazugebucht. Das kann bis zu dreimal im Monat passieren, maximal kommen also zusätzliche Surfkosten von 4,50 Euro zusammen.

Stärken

Base gehört ebenso wie O2 zur spanischen Telefónica, so dass Base-Kunden automatisch das UMTS-Netz von O2 mitnutzen.

Schwächen

Die monatlichen Gesamtkosten können unerfreulich hoch ausfallen, sobald der Kunde mehr telefoniert, simst oder surft. Wer zum Beispiel aus irgendeinem Grund in einem Monat 150 Minuten statt 100 Minuten telefoniert, zahlt satte 29 Euro drauf. Auch der Folgepreis für Kurznachrichten ist mit 19 Cent pro SMS unerfreulich hoch. Ebenfalls ärgerlich sind die Zusatzkosten fürs mobile Surfen, sobald die 50-MB-Grenze erreicht ist.

Wettbewerber

Ebenfalls zum Telefónica-Konzern gehört der Mobilfunkdiscounter Blau. Blau bietet den Tarif Blau M bei zweijähriger Vertragslaufzeit für 7,99 Euro im Monat an. Wer Blau M ohne Mindestvertragslaufzeit abschließen will, zahlt 9,99 Euro im Monat. Dafür bekommen Kunden 300 Einheiten in alle deutschen Netze und 300 MB Surfvolumen. Weitere 300 MB kosten drei Euro, jede Extra-SMS und Gesprächsminute neun Cent. Interessant ist auch der Wunschmix-Tarif von Telekom-Tochter Congstar, der monatlich angepasst werden kann. Hier können Kunden ihren Tarif individuell zusammenstellen. 100 SMS, 100 Minuten und 100 MB gibt es für jeweils zwei Euro. Danach geht es in 200-Schritten weiter. Sprich: Weitere 200 SMS, Minuten oder MB sind jeweils für zwei Euro zu haben.


Fazit: Finger weg von Base pur. Der Markt bietet wesentlich interessantere Einsteiger-Tarife.

Leserkommentare
Kommentar schreiben
Name:
E-Mail:

Ziffern hier eingeben: (neu laden)
Überschrift:
Kommentar:
Abschicken
Foto: biallo.de ID:11814
Nach oben
Top 5 Tagesgeld
Anbieter Zins  
Audi Bank direct
1,10 %
Audi Bank direct
ING-DiBa
1,00 %
ING-DiBa
Renault Bank direkt
0,80 %
Renault Bank direkt
Ferratum Bank
0,75 %
Ferratum Bank
Consorsbank
0,60 %
Consorsbank
Betrag: 10.000 €, Laufzeit: 3 Monate
Newsletter
i1
i2
i3
i4
Jetzt abonieren
Infoservice-Telefon, Foto: Sven Bähren/Fotolia.com
Infoservice-Geldanlage, Foto: Darren Baker/Fotolia.com
Infoservice-Baugeld, Foto: Kaarsten/Fotolia.com
.
© 2016 Biallo & Team GmbH