Startseite | RSS | Mobil | Sitemap |
Samstag, 03.12.2016 12:38 Uhr
Newsletter:
Suche:
Startseite
Artikel bewerten:
AAA
05.08.2014 09:45

Alditalk Mobilfunk

von Caroline Benzel Autor
Alditalk ist ein Mobilfunkdiscounter der ersten Stunde. Ruht sich der Billig-Mobilfunker auf seinem Aldi-Filialnetz aus, oder bietet er attraktive Konditionen?
Alditalk Mobilfunk
Merkmale: Im Basistarif von Alditalk kosten SMS und Gesprächsminute in alle deutschen Netze elf Cent, und innerhalb des Alditalk-Netzes drei Cent. Die Minutenpreise gelten auch bei Anrufen aus dem EU-Ausland nach Deutschland. Für monatlich 2,99 Euro gibt es eine SMS- und Sprach-Flatrate innerhalb des Alditalk-Netzes. Soll außerdem eine Flatrate ins deutsche Festnetz mit enthalten sein, steigt der Flatrate-Preis auf monatlich 12,99 Euro. Eine Sprach- und SMS-Flatrate in alle deutschen Netze inklusive 500 MB schnellem Surfen ist für 19,99 Euro im Monat zu haben. Für 12,99 Euro gibt es das Alditalk Paket 600, das 600 Einheiten und 400 MB schnelles Surfen enthält. Die Einheiten können für SMS und Gesprächsminuten innerhalb Deutschlands verbraucht werden.

Stärken: Der Basistarif von Alditalk läuft ohne Mindestumsatz, Grundgebühr und Mindestvertragslaufzeit. Alle Optionen können monatlich wieder gekündigt werden. Die Verbindungspreise auf Reisen in der EU sind sehr günstig, ebenso die Alditalk-interne Community-Flat.

Schwächen: Der Tarif läuft im Netz von E-Plus. Diese Schwäche könnte durch den Zusammenschluss von E-Plus und O2 aber auch bald ein Vorteil sein.

Wettbewerber: Der ebenfalls im E-Plus-Netz operierende Discounter Blau bietet vergleichbare Roaming-Konditionen an. Im 9-Cent-Tarif kosten Gesprächsminute und SMS innerhalb Deutschlands neun Cent. Auch für Anrufe aus der EU nach Deutschland und in andere EU-Länder fallen lediglich neun Cent an. E-Plus-Discounter Yourfone bietet ebenfalls eine Sprach-, SMS- und Surfflat für 19,99 Euro an – bei zweijähriger Vertragslaufzeit. Für weitere fünf Euro im Monat wird das Volumen für schnelles Surfen auf ein Gigabyte erhöht.

Fazit: Alditalk bietet für die meisten Mobilfunkkunden günstige Konditionen. Welche Option am besten geeignet ist, hängt vom jeweiligen Nutzungsverhalten ab.
Smartphone Tarife Vergleich
Leserkommentare
08.08.2014 - von Werner Deuerlich
LIDL Mobile
Ich nutze Lidl Mobile. Dort gibt es ähnliche Paketpreise und das ganze findet über Fonic, also im O2-Netz statt. Weitere Vorteile sind aus meiner Sicht, dass die Folgeminuten nach Verbrauch des Pakets sowie die Minutenpreise generell (ohne Paket) bei 9 Cent liegen. Außerdem läuft die Karte dort bei Nichtnutzung nicht ab (zumindest nicht offiziell).
Kommentar schreiben
Name:
E-Mail:

Ziffern hier eingeben: (neu laden)
Überschrift:
Kommentar:
Abschicken
Foto: Biallo.de ID:10105
Nach oben
Top 5 Tagesgeld
Anbieter Zins  
ING-DiBa
1,00 %
ING-DiBa
Ferratum Bank
0,75 %
Ferratum Bank
Audi Bank direct
1,10 %
Audi Bank direct
Renault Bank direkt
0,70 %
Renault Bank direkt
Consorsbank
0,60 %
Consorsbank
Betrag: 10.000 €, Laufzeit: 9 Monate
Newsletter
i1
i2
i3
i4
Jetzt abonieren
Infoservice-Telefon, Foto: Sven Bähren/Fotolia.com
Infoservice-Geldanlage, Foto: Darren Baker/Fotolia.com
Infoservice-Baugeld, Foto: Kaarsten/Fotolia.com
.
© 2016 Biallo & Team GmbH
5.2.17