Forward-Darlehen
effektive Zinsen: 0,03%
Formular in wenigen Minuten ausgefüllt
Ihre Daten werden sicher verschlüsselt
Jetzt Top-Zinsen sichern und sparen
Kredit online beantragenZur HUK-Coburg
Produktdetails
HUK-Coburg
Forward
Späteste Fälligkeit des Altdarlehens:
36 Monate
Geforderte neue Zinsbindungsfrist:
5 bis 20 Jahre
Mindesthöhe des neuen Darlehens:
25.000 ?
Kontakt:
0800/2 15 31 53
Aufschlag auf heutige Kondition pro Monat bis Abnahme:
0,03%
Sämtliche Angaben ohne Gewähr
Zurück

Das Annuitätendarlehen der HUK-Coburg und ihrer Partner

Die HUK-Coburg Vermittlungsgesellschaft für Finanzdienstleistungen mbH stellt mit dem Annuitätendarlehen über ihre Partner ein Finanzierungsprodukt für Immobilienkäufer und Hausbauer zur Verfügung. Die Laufzeit für das Annuitätendarlehen beträgt 5 bis 20 Jahre. Für selbstgenutztes Wohneigentum ist eine Höhe des Annuitätendarlehen bis zu 100 Prozent des Beleihungswertes möglich.Beim Standard-Annuitätendarlehen der HUK-Coburg beträgt die Mindestdarlehenssumme 25.000 Euro.

Keine Schätzkosten beim Annuitätendarlehen

Schätzkosten für die zu finanzierende Wohnung oder das Haus fallen bei der HUK-Coburg und ihren Partnern nicht an. Die Tilgung beim Annuitätendarlehen beginnt ab 1 Prozent, andere Tilgungssätze können frei vereinbart werden. Die HUK-Coburg bietet für das Annuitätendarlehen unterschiedliche Sondertilgungsoptionen von bis zu 10 Prozent während der Zinsbindung an. Bereitstellungszinsen fallen beim Annuitätendarlehen ab max. dem 12. Monat an, sie schlagen mit 0,25 Prozent zu Buche.

Interessierte, die ein Annuitätendarlehen bei der HUK-Coburg Vermittlungsgesellschaft für Finanzdienstleistungen mbH abschließen wollen, können über das Servicetelefon Kontakt zum Unternehmen aufnehmen oder zum den Finanzierungswunsch als E-Mail absenden. Auch haben sie die Möglichkeit eine der Geschäftsstellen aufzusuchen, um dort den Antrag für ein Annuitätendarlehen zu stellen.

Die HUK-Coburg im Porträt

1933 wurde die Haftpflicht-Unterstützungs-Kasse, kurz HUK-Coburg, als Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit in Erfurt gegründet. Bis 1937 lautete der Name noch Haftpflicht-Unterstützungs-Kasse kraftfahrender Beamter. 1945 schloss die sowjetische Besatzungsmacht die Versicherung, die 1950 in Coburg neugegründet wurde.

In den folgenden Jahrzehnten weitete die HUK-Coburg ihr Geschäft durch die Aufnahme weiterer Versicherungen und die Gründung neuer Gesellschaften aus. Mit der Gründung der HUK-Coburg Bausparkasse 1991 startete die Versicherungsgruppe auch das Geschäft mit Baufinanzierungen. 2012 fusionierte die Huk-Coburg Bausparkasse mit der Aachener Bausparkasse, die HUK-Coburg ist zurzeit größter Einzelaktionär der Aachener Bausparkasse.

Die Bilanzsumme der HUK-Coburg zum Ende des Geschäftsjahres 2012 betrug rund 26 Mrd. Euro. Damit gehört das Unternehmen zu den großen Finanzinstituten in Deutschland. Das Institut beschäftigte zu diesem Zeitpunkt etwa 8.900 Mitarbeiter. Die HUK-Coburg verfügt über Geschäftsstellen im gesamten Bundesgebiet und betreut insgesamt etwa 10 Mio. Kunden.

Das Produktportfolio der HUK-Coburg ist breit gestreut, meistens in eigenständigen Gesellschaften. Die Versicherungsgruppe bietet ein umfangreiches Spektrum an Personen-, Sach-, KfZ- und Rechtsschutzversicherungen sowie Bausparprodukten und vermittelt zudem auch Girokonten, Kreditkarten und Baufinanzierungen. (as)

Newsletter
Keine News mehr verpassen
Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail Adresse ein: