Forward-Darlehen
effektive Zinsen: 0,011%
Formular in wenigen Minuten ausgefüllt
Ihre Daten werden sicher verschlüsselt
Jetzt Top-Zinsen sichern und sparen
Kredit online beantragenZur Sparda-Bank Berlin / Neue Bundesländer
Produktdetails
Sparda-Bank Berlin / Neue Bundesländer
Forward
Späteste Fälligkeit des Altdarlehens:
36 Monate
Geforderte neue Zinsbindungsfrist:
5 - 10 Jahre
Mindesthöhe des neuen Darlehens:
50.000 ?
Kontakt:
030/42 08 04 20
Aufschlag auf heutige Kondition pro Monat bis Abnahme:
0,011%
Sämtliche Angaben ohne Gewähr
Zurück

Der Ratenkredit der Sparda-Bank Berlin

Die Sparda-Bank Berlin/Neue Länder bietet für Privatkunden den Ratenkredit „Sparda Privatkredit“. Sie stellt Ratenkredite in einer Höhe zwischen 2.500 Euro bis zu einer Obergrenze von 50.000 Euro zur Verfügung. Die Laufzeit des Ratenkredit-Vertrages ist zwischen 12 und 84 Monaten frei wählbar.

Grundsätzlich ist die Zinshöhe des Ratenkredits bonitätsabhängig. Dies bedeutet, dass der Zinssatz für den Ratenkredit mit einer Zinsstaffel je nach Bonität unterlegt ist. Entscheidende Voraussetzung für die Vergabe des Ratenkredites ist die Mitgliedschaft bei der Sparda-Bank Berlin/Neue Länder. Außerdem muss sich der Antragsteller in einem dauerhaften Arbeitsverhältnis mit regelmäßigen Einkünften befinden. Kreditnehmer erhalten den Ratenkredit nur dann, wenn sie die Probezeit bereits bestanden haben. An Freiberufler und Selbstständige vergibt die Bank grundsätzlich keine Ratenkredite.

Keine Bearbeitungsgebühr für den Ratenkredit

Antragsteller, die sich für einen Ratenkredit bei der Sparda-Bank Berlin/Neue Länder entscheiden, müssen keine Bearbeitungsgebühr für den Vertrag entrichten. Sondertilgungen des Ratenkredites sind während der Laufzeit jederzeit möglich. Eine Kreditanfrage wirkt sich nicht negativ auf die Schufa-Bewertung des Kunden aus.

Den Ratenkredit bei der Sparda-Bank Berlin/ Neue Länder können Kunden über zwei Wege aufnehmen. Zum einen besteht die Möglichkeit den Vertrag in einer Filiale abzuschließen, zudem andern lässt sich der Kreditantrag online stellen. Zur Klärung weiterer Fragen steht ein Service-Telefon der Bank zur Verfügung.

Die Sparda-Bank Berlin/Neue Länder eG im Porträt

Im Mai 1990 wurde diese Regionalbank in Berlin gegründet. Die Sparda-Bank Berlin/Neue Länder ist die größte genossenschaftliche Bank mit Hauptsitz in Berlin. Zurzeit verfügt sie über 89 Geschäftsstellen in Berlin und den Neuen Ländern, weitere Geschäftsstellen sollen noch hinzukommen. Damit ist die Bank zugleich die flächenmäßig größte Sparda-Bank Deutschlands. Ihre Filialen liegen in Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen.

Die Sparda-Bank Berlin/Neue Länder beschäftigte zum Ende des Jahres 2009 736 Mitarbeiter. Zum gleichen Stichtag erzielte es eine Bilanzsumme rund 5,7 Mrd. Euro. Die Sparda-Bank Berlin/Neue Länder hat 477.569 Mitglieder und über 500.000 Kunden.

Die Geschäftstätigkeit der Sparda-Bank Berlin/Neue Länder ist auf Privatkunden ausgerichtet. Diesen bietet die Bank Girokonten, verschiedene Sparformen, Wertpapiere, Bausparen, Kredite (hierunter auch den Ratenkredit), Baufinanzierung, Altersvorsorge und Versicherungen an. Der Produktpartner der Sparda-Bank Berlin/Neue Länder für den Bereich Versicherungen ist die DEVK Versicherung. Der Bereich Baufinanzierung ist das wichtigste Standbein der Bank. (as)

Newsletter
Keine News mehr verpassen
Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail Adresse ein: