Zinsen: 0,85 %
Formular in wenigen Minuten ausgefüllt
Ihre Daten werden sicher verschlüsselt
Jetzt Top-Zinsen sichern und sparen
Konto online eröffnenZur Klarna
Kontodetails
Klarna
Festgeld
Anlagebetrag:
10.000 bis 500.000 €
Zinstermine:
jährlich
Einlagensicherung:
100.000 € / Person (950.000 SEK) abgesichert durch die schwedische Einlagensicherung
verfügbar für:
Privatpersonen
Besonderheit:
Beantragung online, weitere Kontoführung telefonisch;
Zinszahlung: am Laufzeitende, bei Laufzeiten > 12 Monaten nach Ablauf des ersten Jahres, auf das Festgeldkonto (Zinseszinseffekt) oder Referenzkonto
telefonische Kontoführung möglich:
Ja
Kontakt:
06721/9 10 18 37, klarna.de/festgeld
Laufzeit in Monaten
Anlage
12
ab 10.000 €
0,85%
Sämtliche Angaben ohne Gewähr
Zurück

Das Festgeld der Klarna

Bei der Klarna AB können Kunden das Klarna Festgeld anlegen. Als mögliche Laufzeiten für das Festgeld sind 12, 24, 36 oder 48 Monate wählbar. Für Kunden kommt das Produkt nur in Frage, wenn sie mindestens 10.000 Euro anlegen, nach oben hin hat ist der Betrag auf 500.000 Euro begrenzt. Eine vorzeitige Kündigung des Klarna-Festgeld-Kontos ist nicht möglich.

Jährliche Zinsgutschreibung für das Klarna-Festgeld

Die Zinsen für das Klarna-Festgeld gelten für die gesamte Laufzeit. Die Zinszahlung erfolgt am Ende der Laufzeit, beträgt die Laufzeit länger als 12 Monate nach Ablauf des ersten Jahres. Die Klarna AB schreibt das Geld dem Festgeld-Konto gut oder überweist es auf das mit der Bank als Referenzkonto vereinbarte Girokonto. Spätestens drei Werktage vor Laufzeitende muss der Klarna-Kunde die Auszahlung des Guthabens veranlassen, sonst verlängert sich das Festgeld um den Zeitraum der ursprünglich festgelegten Anlagedauer zu den dann gültigen Konditionen.

Wer ein Festgeld-Konto bei Klarna eröffnen möchte, muss den Antrag über die Webseite des Unternehmens ausfüllen. Anschließend druckt sich der Kunde das Dokument selbst aus, unterschreibt es und sendet es per Postident-Verfahren, unter Vorlage des Personalausweises, zur Klarna AB. Er bekommt dann die Bestätigung der Eröffnung und die Kontonummer per E-Mail zugeschickt. Der Kontostand eines Festgeld-Kontos lässt sich mithilfe eines Passwortes telefonisch abfragen.

Einlagen, also auch Festgeld, der Klarna AB sind über die schwedische Einlagensicherung für Privatpersonen abgesichert. In diesem Rahmen garantiert der schwedische Staat Einlagen in Höhe bis 950.000 SEK (Schwedische Kronen) pro Sparer zu 100 Prozent. Dies entspricht 99.952 EUR (Stand: August 2016). Im Fall einer Insolvenz erhält der Anleger innerhalb von 7 Arbeitstagen seine Einlagen in vollem Umfang zurück.

Die Klarna AB im Portrait

Klarna ist ein schwedisches Unternehmen, welches rechnungsbasierte Zahlungslösungen für den Online-Handel bietet. Mit diesen können Online-Händler die Zahlungsweise per Rechnung oder Ratenkauf in ihrem Shop ohne das Risiko von Zahlungsausfällen integrieren. Gegründet wurde die Firma, die ursprünglich Kreditor hieß, im Jahre 2005 und hat sich seitdem zum europäischen Marktführer auf ihrem Geschäftsgebiet entwickelt. Inzwischen bietet sie ihre Zahlungsservices für Online-Shops und deren Kunden in Schweden, Norwegen, Finnland, Dänemark, den Niederlanden, Deutschland und Österreich an.

Die Klarna AB hat ihren Hauptsitz in Stockholm, die deutschen Filialen befinden sich in Köln, Berlin und Nürnberg. Das Unternehmen beschäftigt zur Zeit ca. 800 Mitarbeiter. 2010 erzielte die Aktiengesellschaft einen Umsatz von 38 Millionen Euro.

Die Klarna AB stellt Anlegern das Festgeld – in Kooperation mit Krefa Services GmbH, eine hundertprozentige Tochter der SWK-Bank – zur Verfügung. Weitere Anlageprodukte hat sie nicht im Angebot. Die SWK-Bank ist eine deutsche Direktbank mit Sitz in Bingen, die Ratenkredite und eine Festgeldanlage ausschließlich über das Internet vertreibt. (AS)

Newsletter
Keine News mehr verpassen
Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail Adresse ein: