Dispozinsen: 6,99%
Formular in wenigen Minuten ausgefüllt
Ihre Daten werden sicher verschlüsselt
Jetzt Top-Zinsen sichern und sparen
Konto online eröffnenZur ING-Diba
Kontodetails
ING-Diba
Girokonto
Kostenlose Bargeldversorgung (Anzahl Automaten):
Inland: 1200 Geldautomaten der ING-Diba
und 2.500 REWE-Märkte bei Einkauf ab 20€
bis zu 200€
mit der Girocard/ec-Karte; + an ca. 60.000 VisaCard-Geldautomaten
Ausland: im Euroraum mit der VisaCard an 250.000 Geldautomaten
Kosten für Bargeldabhebung mit der EC-Karte an fremden Geldautomaten im Euroland:
Fremdgebühren GA; Ausland 5,00 €
Kontoführung (monatlich):
0,00€
Kosten EC-Karte:
0,00€
Partnerkarte: 0,00€
Kosten Visa Card:
0,00€
Partnerkarte: 0,00€
Telefonische Kontoführung:
Ja
Einmaliger Bonus:
50 €
Besonderheit:
Wenn Sie bis zum 28.02.17 Ihr erstes Girokonto eröffnen, bedanken wir uns mit einer 50 Euro Gutschrift. Voraussetzung: Lassen Sie Ihr Gehalt oder Ihre Rente auf das neue Girokonto überweisen. 2 aufeinanderfolgende monatliche Gehaltseingänge über mindestens 1.000 Euro in den ersten 4 Monaten genügen schon
Kontakt:
069/50 50 01 05
 
Zinssatz
Guthabenzinsen
0,00%
Dispozinsen
6,99%
Überziehungzinsen
6,99%
Zinskonto
0,35%
ab 100.000€: 0,05%
kumuliert (Zins gilt nur f?r den jeweils anteiligen Betrag) Tagesgeld (Extra-Konto)
Sämtliche Angaben ohne Gewähr
Zurück
Leserkommentare
Kommentare können sich auf eine ältere Version des Artikels beziehen
  • am 26.09.2014 22:10 Uhr
    von pef Hunger
    Bekomme nicht überall Geld
    An den Automaten der Volksbank gibt es keine Geld. Liegt aber wohl nicht an der DiBa, sondern an der Dorfmentalität in Bielefeld.
  • am 17.06.2014 12:12 Uhr
    von Kruno S.
    gut mit 2 Haken
    Bin seit Jahren Kunde ohne große Probleme. Allerdings wird beim Bezahlen mit Kreditkarte ein Aufschlag von 1,75% erhoben. Das ist etwas mehr als üblich. Gravierender ist, dass bei Bargeldabhebung im nicht Euro-Ausland saftige Gebühren entstehen.
  • am 03.12.2012 18:06 Uhr
    von Jörg M.
    Bei Sparkassen kein Problem zur Geldabholung
    Den Bericht von Peter H. kann ich nicht verstehen. Gerade bei den Sparkassen auf dem Land ist fast immer ein Visa-Zeichen am Geldautomaten. Konkret bei mir am Ort (7.000 Einwohner) kann ich kostenlos bei der Spk und bei der VR/Raiba Geld mit der Visa-Card abholen.
    Super Konto, gerade auch für die Bargeldversorgung im Euro-Ausland (ebenfalls kostenlos).
  • am 22.10.2012 18:06 Uhr
    von Peter H
    Nicht schlecht,aber mit einem großen Problem
    Das Girokonto bei der Ing-Diba ist ok,solange man in der Stadt wohnt. Wenn man aber das Wochenende oder den Urlaub auf dem Land verbringt, ist die Bargeldversorgung ein echtes Problem. Die meist einzig vorhandenen Sparkassenautomaten akzeptieren die Diba Karten nicht. Und immer zur nächsten Aral-Tankstelle zu fahren, ist ja auch keine Lösung. Aber sonst nicht schlecht!
  • am 10.10.2012 23:11 Uhr
    von Analog Digital
    Guter Service
    Die Bank ist immer gut zu erreichen und die Kundenberater sind schnell am Telefon.
    Bargeldversorgung mit Visa- oder Girocard problemlos.
  • am 10.10.2012 23:11 Uhr
    von Analog Digital
    Guter Service
    Die Bank ist immer gut zu erreichen und die Kundenberater sind schnell am Telefon. Bargeldversorgung mit Visa- oder Girocard problemlos.
  • am 23.04.2012 16:04 Uhr
    von Hanns
    Bestes Konto bisher
    Nach anfänglichen Problemen läuft das mitlerweile so etwas von gut, der Platz hier reicht nicht aus, das zu beschreiben.Alle Bankgeschäfte wickle ich übers Internet ab, jeden Monat hole ich den Kontoauszug und es gab nie Beanstandzngen. Bei Geldanlagen könnte das eine oder andere Zehntel höher sein. Die Meinung von Markus verstehe ich nicht. Das Konto ist total kostenlos!!
  • am 31.03.2012 09:09 Uhr
    von markus
    kompliziert und dreist
    Festgeld o.k, beim Giro tut sich die Bank und deren Mitarbeiter bei höheren Einkommen sichtlich schwer. So etwas brauche ich nicht.
  • am 17.05.2011 10:10 Uhr
    von Ole C.
    Große Klasse !
    Bin Rentner mit geringer Rente, da ist es besonders wichtig mit geringen Kosten auszukommen. Volksbank hat kostenloses Konto abgeschaft, oder wie viele andere Banken erst ab 1000-1200 EUR kostenlos. Die Norisbank wollte mir nicht einmal eine EC-Karte geben. Die Comdirekt und DKB lehnten mich sogar tatsächlich ab! Mit der ING-DiBa ist alles sehr einfach und transparent. Bisher konnte ich problemlos an allen Automaten von verschiedenen Banken Geld abheben. Sehr, sehr zufrieden !!!
  • am 30.11.2010 20:08 Uhr
    von Jonas S.
    Tolle Sache
    Bin Top zufrieden, kann auch alle Aufträge kostenfrei 24h per Telefon erledigen.Als Schmankerl gibt es über die Visa 50 cent für jeden Einkauf ab 50 Euro. Leider bei machen Sparkassen kein Geld über die Visa, aber es gibt ja genug andere Banken
Kommentar schreiben
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Neu laden
Zur Startseite

Das Girokonto der ING-Diba

Die ING-Diba bietet für Kunden zur Abwicklung ihres Zahlungsverkehrs ein Girokonto an. Die Kontoführung erfolgt per Internetbanking, Telebanking oder auf dem Postwege. Eine monatliche Grundgebühr für die Führung des Girokontos fällt nicht an. Für das Girokonto bietet die Bank keinen Guthabenzins.

Kostenlose Visa-Karte zum Girokonto der ING-Diba

Im Produktpaket zum Girokonto der ING-Diba enthalten ist eine Girocard sowie eine kostenlose Visa-Kreditkarte, einschließlich Partnerkarten sowie Schecks. Zudem erhält der Inhaber auch eine kostenlose Mobile-Banking App, mit der er sein Girokonto auch mobil bedienen kann. Mit der Visa-Card kann der Kunde im Euroraum kostenlos Bargeld abheben. Die Girocard ermöglicht es ihm, sich – bei bestimmten Einzelhandelsketten – ab einem Einkaufswert 20 bis zu 200 Euro Bargeld gebührenfrei direkt an der Kasse auszahlen lassen.

Ein Girokonto bei der ING-Diba können Personen eröffnen, welche volljährig sind, über eine gute Bonität verfügen sowie ihren Wohnsitz und Arbeitsplatz in Deutschland haben. Zudem muss der Kunde ein regelmäßiges Einkommen aus einer unbefristeten nichtselbständigen Tätigkeit vorweisen können. Freiberufler oder Gewerbetreibende können das Girokonto nicht nutzen.

Wer ein Girokonto bei der ING-Diba eröffnen möchte, druckt sich dazu den Antrag über die Webseite der ING-Diba aus und sendet ihn per Post ab. Auch telefonisch oder schriftlich per Brief lässt sich das Girokonto eröffnen. Von der Bank erhält der Kunde dann die Kontoeröffnungsunterlagen, persönlichen Zugangsdaten zur Kontoführung sowie die gewünschten Karten und Partnerkarten inkl. der dazugehörigen PIN zugesandt.

Die ING-Diba im Portrait

Die ING-Diba ist ein Tochterunternehmen der international agierenden niederländischen ING Groep. Vorläufer der ING-Diba war 1965 die BSV Bank für Sparanlagen und Vermögensbildung AG in Frankfurt am Main. Maßgeblichen Anteil an der Gründung hatte der Gewerkschaftsvorsitzende Georg Leber. Zweck der Bank war es, Arbeitnehmern in Deutschland die Möglichkeit zu bieten, die vom Gesetzgeber neu eingeführten Vermögenswirksamen Leistungen anzusparen.

1994 firmierte die BSV in Allgemeine Deutsche Direktbank um und erwarb 1999 die Bank Girotel. 1998 kaufte die niederländische ING Groep 49 Prozent der Anteile der Allgemeinen Deutschen Direktbank und war schließlich 2003 alleinige Eigentümerin. 2005 erfolgte die Umbenennung in ING-Diba AG. Heute verfügt das Unternehmen über 8 Millionen Kunden und ist die drittgrößte Privatkundenbank Deutschlands.

Die Bilanzsumme der ING-Diba AG betrug zum Ende des Jahres 2013 rund 127 Mrd. Euro, sie beschäftigte etwa 3.300 Mitarbeiter. Die ING-Diba hat ihren Sitz in Frankfurt, Hannover und Nürnberg.

Die ING-Diba bietet Privatkunden ein breites Spektrum an Produkten und Dienstleistungen. Die Kerngeschäftsfelder sind Sparanlagen, Baufinanzierungen, Wertpapiergeschäft, Verbraucherkredite und Girokonten. Neben dem beschriebenen Girokonto hält die Bank noch ein spezielles Girokonto für Studenten bereit. (as)

Newsletter
Keine News mehr verpassen
Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail Adresse ein: