Dispozinsen: 11,50%
Formular in wenigen Minuten ausgefüllt
Ihre Daten werden sicher verschlüsselt
Jetzt Top-Zinsen sichern und sparen
Konto online eröffnenZur Sparkasse Aachen
Kontodetails
Sparkasse Aachen
Girokonto [online]
Kostenlose Bargeldversorgung (Anzahl Automaten):
ca. 25.000 Geldautomaten Sparkassennetz
Kosten für Bargeldabhebung mit der EC-Karte an fremden Geldautomaten im Euroland:
je nach Fremdbank variabel
Kontoführung (monatlich):
0,00€ wenn mtl. Mindesteingang 1.000€, sonst 3,50€
Kosten EC-Karte:
0,00€
Partnerkarte: 0,00€
Kosten MasterCard:
20,00€
Partnerkarte: 15,00€
Telefonische Kontoführung:
Ja
Kontakt:
0241/4 44 57 54
 
Zinssatz
Guthabenzinsen
0,00%
Dispozinsen
11,50%
Überziehungzinsen
13,00%
Sämtliche Angaben ohne Gewähr
Zurück

Das Annuitätendarlehen der Axa Bank AG

Die Axa-Bank bietet Annuitätendarlehen mit Zinsbindungszeiten zwischen einem und 20 Jahren. Die Mindestdarlehenssumme beträgt 20.000 Euro, nach oben ist das Annuitätendarlehen auf 1.000.000 Euro begrenzt. Für Annuitätendarlehen, die über einer Beleihungsgrenze von 50 Prozent liegen, fallen Zinsaufschläge an. So kosten Annuitätendarlehen bis 60 Prozent des Verkehrswertes beispielsweise 0,05 Prozent und bis 70 Prozent 0,1 Prozent mehr. Ebenso verteuern sich Annuitätendarlehen, die unter 75.000 Euro oder unter 50.000 Euro liegen um 0,1 bzw. 0,5 Prozent.

Keine Schätzkosten beim Annuitätendarlehen

Ruft der Darlehensnehmer das Annuitätendarlehen zu spät ab, berechnet die Axa-Bank ab dem 4. Monat 0,25% Bereitstellungszinsen. Schätzkosten fallen nicht an, jedoch zahlt der Kunde für Annuitätendarlehen bis 300.000 Euro pauschal 250 Euro Bearbeitungsgebühren, bei einer Darlehenssumme von über 300.000 Euro fallen diese in Höhe von 500 Euro

Als Tilgungssatz kann der Kunde beim Annuitätendarlehen der Axa-Bank 1 bis 5 Prozent pro Jahr wählen. Kostenlose Sondertilgungen sind bei den Annuitätendarlehen bis zu einer Höhe von maximal 5 Prozent des Ursprungsdarlehens jährlich möglich, bei einem Darlehen ab 50.000 Euro und ab dem zweiten Jahr nach Rest-/Vollauszahlung.

Darlehensinteressen erhalten über die Service-Nummer der Axa-Bank weitere Informationen zum Annuitätendarlehen oder nehmen Kontakt mit den für ihre Region zuständigen Direktionsbevollmächtigten Finanzierungen auf. Entsprechende Telefonnummern finden Kunden auf der Hompage der Bank.

Die Axa Bank AG im Porträt

Die AXA-Bank AG gehört der AXA Deutschland an und ist damit Teil der AXA-Konzern AG, einem der weltweit agierenden Versicherungs- und Finanzunternehmen mit Hauptsitz in Paris.

Die Wurzeln der Axa Deutschland reichen in das Jahr 1839, als die Kölnische Feuer-Versicherungs-Gesellschaft, genannt Colonia, gegründet wurde. Durch Beteiligungen und Zusammenschlüsse mit anderen Versicherungsunternehmen wuchs das Unternehmen. 1993 wurde es durch die französische Union des Assurances de Paris (UAP) übernommen. Nach der Übernahme der UAP durch die AXA-Gruppe trug die Colonia den Namen AXA-Colonia-Konzern AG, seit 2001 firmiert die Gesellschaft als Axa-Konzern AG.

Die Axa-Bank AG hat ihren Hauptsitz in Köln. Zum Ende des Jahres 2008 erzielte das Unternehmen eine Bilanzsumme von rund 1,3 Mrd. Euro. Sie beschäftigte zu dieser Zeit 43 Mitarbeiter.

Die Axa-Konzern AG zählt zu den großen Erstversicherern und Finanzdienstleistern in Deutschland. Ihre Geschäftstätigkeit umfasst die Felder Vorsorge, Vermögensmanagement, Versicherung. Den Bereich Finanzen deckt die Axa-Bank AG ab. Privatkunden bietet sie neben Tages- und Festgeldanlagen Investmentfonds, Vermögenswirksame Leistungen, Kredite, Baufinanzierungen, darunter Annuitätendarlehen, sowie Bausparen.

Über die Axa-Lebensversicherung bietet der Axa-Konzern auch Hypthekendarlehen mit aufgeschobener Tilgung. (as)

Newsletter
Keine News mehr verpassen
Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail Adresse ein: