Zinsen: 1 %
Formular in wenigen Minuten ausgefüllt
Ihre Daten werden sicher verschlüsselt
Jetzt Top-Zinsen sichern und sparen
Konto online eröffnenZur Consorsbank
Kontodetails
Consorsbank
Tagesgeld
Zinstermine:
quartalsweise
Einlagensicherung:
120 Mio. € / Person (erste 100.000 € über französische Einlagensicherung, Rest über BdB)
verfügbar für:
Privatpersonen
nur für Neukunden
Besonderheit:
online, für Neukunden; Zinssatz für 6 Monate garantiert
telefonische Kontoführung möglich:
Ja
Kontakt:
0911/3 69 90 00
Anlagebetrag
Zinssatz Neukunden
Zinssatz Bestandskunden
ab dem 1. € (anteilig)
1,00%
0,1%
ab 25.000,01 € (anteilig)
0,05%
 
ab 250.000,01 € (anteilig)
0,00%
 

kumuliert (Zins gilt nur für den jeweils anteiligen Betrag)
Angebotszins gilt für die ersten 6 Monate
Sämtliche Angaben ohne Gewähr
Zurück
Leserkommentare
Kommentare können sich auf eine ältere Version des Artikels beziehen
  • am 15.02.2015 16:04 Uhr
    von dagobert
    NEUKUNDE zu sein, ist KEIN PROBLEM!
    alles perfekt! nach schriftl. kündigung muß man 6 monate warten, um wieder neukunde sein zu können. also konto-hopping z.z. zw. "VW-bank, Ing-diba, consors". herz, was willst du mehr!
  • am 05.02.2014 16:04 Uhr
    von Zinshopper
    Probleme bei der Zusendung der Zugangsdaten!
    Wie mir heute bestätigt wurde, hat CC Probleme bei der Zusendung der Zugangsdaten für das Tagesgeldkonto.
    Ich warte nunmehr seit fast 4 Wochen nach PostIdentverfahren auf meine Daten und werde wohl noch weiter anderthalb Wochen warten müssen, wie mir heute die Bank telefonisch mitteilte.Guter und schneller Service sieht anders aus!
  • am 04.09.2013 03:03 Uhr
    von mühlmeyer
    Zur telefonischen Kontoführing
    Pro telefonisch gegebener Überweisung werden jeweils stattliche 2,50 EUR an Gebühr erhoben. Da verzichtet man lieber auf diese Bank, wenn man ein Onlinebanking-Gegner ist (aus Sicherheitsgründen).
  • am 18.02.2013 20:08 Uhr
    von von Frank
    Miserabler Kundenservice
    Kontoeröffnung fast 2 Monate her, immer noch keine TAN Liste bekommen.
  • am 26.01.2013 13:01 Uhr
    von Gerhard
    Mühsame Kontoeröffnung
    Offenbar bei Kontoeröffnung überfordert. Kto.-Eröffnung dauerte mehrere Wochen.Viele, teils widersprüchliche Briefe.Um Fragen danach am Telefon zu beantworten, brauchte man ca. 1 Std. Nicht sehr kundenfreundlich und trotz eigener Fehler wenig kulant.
    Nicht empfehlenswert.
  • am 05.12.2012 14:02 Uhr
    von manfred
    Enttäuscht
    Ich hatte anfangs einen guten Eindruck, höfliches Entgegenkommen. Merkte aber schnell, dass wenig
    Kompetenz vorhanden ist.
  • am 20.11.2012 10:10 Uhr
    von Von Opa
    Als Neukunde besser dran
    So ist es eben, als Neukunde erhält man wenigsten den Inflationsausgleich (Ohne Abgeltunssteuer).
    C.C.leistet sehr professionelle Arbeit.Alles bestens,Null Probleme.Auch mit den TAN Generatur ist man auf der sicheren Seite.
    Nach 6 bzw.12 Monaten muss sich eben wieder als Neukunde anmelden.
  • am 08.07.2012 09:09 Uhr
    von Maike Mue
    Konto kündigen?
    Ja, sollte man tun, denn dann reagiert die Bank. Als Bestandskunde bekommt man dann den Neukundenzins (z.Zt. 2,4%)für 1 Jahr zugesichert. Warum nicht gleich so?
  • am 01.07.2012 13:01 Uhr
    von Maike Mue
    Beste Zinsen nur für Neukunden?
    Ja, also ich bin dann mal weg von dieser Bank.
  • am 14.05.2012 23:11 Uhr
    von Corinna
    Ohne Depot, schlechte Karten
    Als Neukunde interessant, aber ohne Depot erhält man nur 1,5 % auf das Tagesgeld.
  • am 03.05.2012 10:10 Uhr
    von Gabriele
    Kontoeröffnung und Freischaltung innerhalb einer Woche wie bei allen anderen Banken bei denen ich ein Konto eröffnet habe . Der Zinssatz ist für ein Jahr garantiert.
    Also bei mir alles bestens.
  • am 20.03.2012 16:04 Uhr
    von E.Susanne
    Zu niedrige Zinsen für Bestandskunden
    War bislang frieden, jedoch gibt es jetzt den höheren Zinssatz
    nur für Neukunden.
    Werde mich nach besseren Konditionen umsehen.
Kommentar schreiben
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Neu laden
Zur Startseite

Das Tagesgeld der Consorsbank

Das Tagesgeld-Konto der Consorsbank ist kombiniert mit einem Verrechnungskonto und einem kostenlosen Wertpapierdepot. Der Sinn dieser Kombination besteht darin, dass Kapitalmarktkunden ihr Geld aus Wertpapiergeschäften auf dem Tagesgeld-Konto zwischenlagern. Das Tagesgeld wird dabei taggenau angelegt, die Zinsgutschrift erfolgt vierteljährlich, woraus sich ein Zinseszinseffekt für den Anleger ergibt.

Das Tagesgeld-Konto online verwalten

Das Tagesgeld-Konto ist ein Konto, das online geführt wird und für das kein Mindestanlagebetrag gilt. Zur Kontoeröffnung des Tagesgeld-Kontos füllt der Kunde die vorgegebenen Online-Masken aus, überträgt sie an die Consorsbank und erhält dann per Post den Kontoreröffnungsunterlagen und Unterlagen zum Postident-Verfahren. Nach Eröffnung kann er in der Konto/Depotübersicht der Website über die Auswahlbox zwischen seinen Einzelkonten (z. B. Verrechnungs- und Tagesgeldkonto) wählen und dann die Umsätze ersehen oder Überweisungen tätigen. Möchte der Anleger über Tagesgeld verfügen, überträgt er den gewünschten Betrag auf sein Verrechnungskonto und kann dann wie gewohnt über das Geld in Anspruch nehmen.

Die Einlagensicherung der Consorsbank ist über zwei Mechanismen geregelt, zum einen im Rahmen der EU-Mindestabsicherung von 100.000 Euro, zum anderen über die Mitgliedschaft im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes Deutscher Banken mit einer Einlagensicherung von 84 Mio. Euro je Kunde.

Die Consorsbank im Porträt

Die Consorsbank ist die Tochter der französischen Bank BNP Paribas, eines der größten Geldinstitute der Welt mit Sitz in Paris. Sie hieß zunächst Cortal Consors und entstand aus dem Zusammenschluss der französischem Direktbank Cortal und dem deutschen Wertpapier-Broker Consors. In Deutschland ist der Hauptsitz in Nürnberg. Das Institut verfügt über insgesamt 27 Geschäftsstellen in Deutschland, im Dezember 2014 benannte die Bank sich in Consorsbank um.

Das Unternehmen hat 1,1 Mio. Kunden in Westeuropa. Allein in Deutschland betreuen 651 Mitarbeiter rund 585.000 Kunden. Die Consorsbank bietet ein Produktportfolio speziell für Privatkunden mit Girokonten, Tagesgeld, allen Formen des Wertpapierhandels, einer Plattform für Baufinanzierung und Vermögensberatung sowie einer Plattform für Baufinanzierungen. Im Jahr 2009 betrug das Anlage- und Depotvolumen der Consorsbank Deutschland 15 Mrd. Euro.

Kunden mit einem Girokonto bei der Consorsbank steht die kostenlose VISA Classik Karte zur Verfügung, die an allen VISA-zugänglichen Geldautomaten weltweit eine gebührenfreie Bargeldabhebung ermöglicht. (as)

Newsletter
Keine News mehr verpassen
Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail Adresse ein: