Zinsen: 0,05 %
Formular in wenigen Minuten ausgefüllt
Ihre Daten werden sicher verschlüsselt
Jetzt Top-Zinsen sichern und sparen
Konto online eröffnenZur PSD Bank Westfalen-Lippe
Kontodetails
PSD Bank Westfalen-Lippe
TagesGeld
Zinstermine:
quartalsweise
Einlagensicherung:
100 %
verfügbar für:
Privatpersonen
Besonderheit:
Bitte nur regionale Anfragen aus
folgenden Postleitzahlgebieten:
  • 32000 - 33999
  • 34360 - 34439
  • 45600 - 45999
  • 46200 - 46419
  • 48000 - 48499
  • 48540 - 48999
  • 48540 - 48999
  • 49460 - 49549
  • 59200 - 59399
telefonische Kontoführung möglich:
Nein
Kontakt:
0251/1 35 10
Anlagebetrag
Zinssatz
ab dem 1. €
0,05%
Sämtliche Angaben ohne Gewähr
Zurück

Das Tagesgeld der PSD-Bank Westfalen-Lippe

Bei der PSD-Bank Westfalen-Lippe können Kunden Geld auf dem Tagesgeld-Konto "PSD DynamicCash" anlegen. Für das Tagesgeld bietet die Bank einen variablen Zinssatz, der für die komplette Höhe des Guthabens gilt. Ein Mindestanlagebetrag ist nicht festgelegt, ebenso besteht für das Tagesgeld keine Anlagegrenze nach oben hin. Die Zinsen für das Tagesgeld schreibt die PSD Bank Westfalen-Lippe vierteljährlich gut, wodurch sich ein Zinseszinseffekt ergibt. Für Neukunden gelten keine speziellen Tagesgeld-Konditionen – sie erhalten den gleichen Zinssatz wie Altkunden.

Der Kunde kann die PSD-Bank Westfalen-Lippe entweder auf dem Postweg oder online beauftragen, sein Geld als Tagesgeld anzulegen. Zur Eröffnung erteilt er der Bank eine Einzugsermächtigung und nennt im Antrag auch ein Referenzkonto. Über sein Tagesgeld kann er täglich ohne Kündigungsfrist verfügen und erhält dann je nach Wunsch Teilbeträge oder die komplette Summe auf sein Referenzkonto überwiesen. Zuzahlungen auf das Tagesgeld-Konto sind jederzeit möglich.

Tagesgeld-Konto auch per Internet- oder Telefonbanking

Auch wenn kein Guthaben mehr auf dem Tagesgeld-Konto vorhanden ist, bleibt das Konto bestehen und kann der Anleger jederzeit erneut Geld dort anlegen. Das Tagesgeld-Konto der PSD-Bank Westfalen-Lippe kann auch per Internet- beziehungsweise Telefonbanking geführt werden.

Die PSD-Bank Westfalen-Lippe ist Mitglied im Bundesverband der Deutschen Volks- und Raiffeisenbanken und nimmt an dessen Einlagensicherungsfonds teil. Dadurch sind Einlagen, und Inhaberschuldverschreibungen von Kunden, also auch Tagesgeld, zu 100 Prozent und unbegrenzt abgesichert.

Die PSD Bank Westfalen-Lippe eG im Porträt

Die PSD-Bank Westfalen-Lippe eG ist eine genossenschaftlich orientierte Direktbank für Privatkunden, die regional agiert. Ihr Geschäftsgebiet umfasst eine große Region in NRW von der holländischen Grenze bis nach Ostwestfalen.

Hervorgegangen ist die PSD-Bank Westfalen-Lippe, wie alle 15 PSD-Banken, aus den 1872 gegründeten Post- Spar- und Darlehensvorschussvereinen und deren Nachfolgeunternehmen. Ihren endgültigen Namen erhielt die Bank durch die Umwandlung in eine eingetragene Genossenschaft im Jahr 1999. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Münster.

2008 erreichte die PSD-Bank Westfalen-Lippe eine Bilanzsumme von 841,20 Mio Euro und beschäftigte durchschnittlich 53 Mitarbeiter. Zum Ende des Jahres betreute sie 57.641 Kunden, davon waren 37.436 Personen Mitglieder.

Die Produktpalette der Bank reicht von Girokonten, Karten und Geldanlagen über Baufinanzierung, Altersvorsorgeprodukte bis hin zu Privatkrediten. Die Kundeneinlagen erreichten 2008 einen Stand von 607,56 Mio Euro. Rund 215 Mio Euro davon, also mehr als ein Drittel, waren als Tagesgeld bzw. unterjährige Festgelder angelegt.

Die PSD-Bank Westfalen-Lippe nimmt am Geldautomatenverbund der Volks- und Raiffeisenbanken, mit mehr als 17.300 Geldautomaten in ganz Deutschland, teil. (as)

Newsletter
Keine News mehr verpassen
Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail Adresse ein: