Startseite | RSS | Mobil | Sitemap |
Montag, 26.09.2016 03:55 Uhr
Newsletter:
Suche:
Startseite
Startseite > Versicherungen > GKV-Zusatzversicherung
Artikel bewerten:
AAA
12.02.2014 15:07

GKV-Zusatzversicherung Leistet die Zusatzversicherung auch beim Kassenwechsel?

von
Viele gesetzlich Versicherte haben über ihre Krankenkasse private Zusatzversicherungen abgeschlossen. Inwieweit diese auch beim Kassenwechsel leisten.
GKV-Zusatzversicherung Leistet die Zusatzversicherung auch beim Kassenwechsel?
Wer die Kasse wechselt, sollte sich vor steigenden Kosten für die Zusatzversichrungen absichern
Die gesetzlichen Krankenkassen zahlen nicht alles. Bestimmte Leistungen, wie Chefarztbehandlung, Einzelzimmer im Krankenhaus, umfassender Auslandskrankenschutz, hochwertiger Zahnersatz, usw. müssen gesetzlich Versicherte entweder selbst bezahlen oder sie schließen dafür private Zusatzversicherungen ab.
 

Gesetzliche Kassen bieten Rabatte

Seit der Gesundheitsreform dürfen auch die gesetzlichen Krankenkassen ihren Versicherten private Zusatzversicherungen anbieten. Dabei treten die gesetzlichen Kassen aber nicht selbst als Versicherer auf, sondern arbeiten mit privaten Anbietern zusammen. Die DAK zum Beispiel kooperiert mit der Hanse Merkur, die Barmer Ersatzkasse mit der HUK Coburg, die Techniker Krankenkasse mit der Envivas. Mit ihren jeweiligen Kooperationspartnern handeln die Kassen in der Regel spezielle Konditionen aus. Im Ergebnis können sie ihren Versicherten damit günstigere Prämien anbieten. Bis zu zehn Prozent sparen kann laut Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen, wer eine Zusatzversicherung über die gesetzliche Krankenkasse abschließt. „Allerdings heißt das nicht, dass Sie damit auch automatisch das beste und günstige Angebot bekommen“, erklärt Regina Behrendt, Referentin für den Gesundheitsmarkt der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen. „Trotz Sonderkonditionen der eigenen Kasse ist ein Vergleich mit weiteren Offerten unerlässlich, wenn man eine geeignete und günstige Versicherung abschließen will.“
Rechner
Gesetzliche Krankenversicherung
Ohne Risiko und kostenlos zur besten Krankenkasse wechseln!
Krankenzusatzversicherung
Ergänzung zur gesetzlichen Krankenversicherung
Foto(s): Falko Matte/Fotolia.com

Vertrag bleibt bestehen, aber…

Wichtig zu wissen ist, dass der Vertrag - auch wenn er über die gesetzliche Kasse vermittelt wurde – grundsätzlich immer zwischen dem privaten Anbieter und dem Versicherten besteht. Das heißt, wird die gesetzliche Krankenkasse gewechselt, ist der Vertrag davon nicht betroffen und bleibt weiterhin gültig. Anders ist das mit den Rabatten. „Wenn die neue Kasse mit einem anderen Anbieter zusammenarbeitet, besteht grundsätzlich kein Anspruch mehr auf die Rabattierung “, weiß Behrendt. Der Versicherte muss dann damit rechnen, dass der Versicherer die Prämie auf das reguläre Niveau anhebt. „Eine Pflicht, den Kassenwechsel dem Anbieter der Zusatzversicherungen zu melden, haben Versicherte zwar nicht“, betont die Gesundheitsexpertin der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen. „Allerdings müssen Versicherte damit rechnen, dass die Kasse den Wechsel meldet.“
Lesen Sie auch:

Zahnzusatzversicherung
Was die Klauseln wirklich bedeuten

Darauf sollten Sie achten

Besser ist es deshalb, sich bereits im Vorfeld zu informieren, inwieweit die neue Kasse die bestehende Zusatzversicherung unterstützt. „Manche tun das oder arbeiten auch mit demselben Versicherer zusammen“, weiß Behrendt. „Besteht der Vertrag schon lange, sollte man auf alle Fälle durchrechnen, ob er sich nicht auch ohne Rabattierung lohnt, denn nicht selten steigen mit höherem Eintrittsalter auch die Prämien.“ Dazu ist es wichtig, sich umfassend zu informieren und zu vergleichen. Nicht selten gibt es nämlich ähnlich gute oder sogar bessere Angebote auch ohne Sonderkonditionen der Krankenkassen.
Tipp: Mit dem Biallo-Rechner zur Krankenzusatzversicherung können Sie schnell und einfach Angebote vergleichen.
Lesetipp: Die Verbraucherzentrale NRW hat zu diesem Thema auch ein Ratgeberbuch herausgegeben: "Private Kranken- und Pflegezusatzversicherungen. Welche brauche ich wirklich?", 1. Auflage 2013, 160 Seiten, 9,90 Euro.

Noch mehr Verbrauchertipps?

Dann abonnieren Sie unseren kostenlosen Biallo-Newsletter!

Leserkommentare
Kommentar schreiben
Name:
E-Mail:

Ziffern hier eingeben: (neu laden)
Überschrift:
Kommentar:
Abschicken
Foto: colourbox.de ID:9403
Nach oben
Anzeige
Anzeige
PKV
Private Krankenversicherung
Mit dem Wechsel zu einer privaten Krankenversicherung können Sie viel Geld sparen und Ihre Versorgung verbessern. Lassen Sie sich jetzt unverbindlich und kostenlos ein Angebot erstellen.
Private Krankenversicherung
.
© 2016 Biallo & Team GmbH Partnerseiten: