Startseite | RSS | Mobil | Sitemap |
Montag, 26.09.2016 21:01 Uhr
Newsletter:
Suche:
Startseite
Startseite > Versicherungen > Private Krankenversicherung
Artikel bewerten:
AAA
08.01.2014 14:33

Private Krankenversicherung Kritische Beitragsentlastungstarife

von Annette Jäger Autor
Jetzt mehr bezahlen - als Rentner profitieren. Beitragsentlastungstarife der privaten Krankenversicherungen sollen Beiträge im Alter senken. Das hat aber Haken.
Private Krankenversicherung Kritische Beitragsentlastungstarife Finanzportal biallo.de
Zwischen zehn und 100 Euro im Monat zusätzlich investieren, um im Alter die Beiträge zu verringern – lohnt sich das?

Das Prinzip ist einfach:

Versicherte bezahlen jetzt, zusätzlich zum monatlichen Beitrag in der privaten Krankenversicherung, einen Mehrbeitrag, der zwischen zehn und 100 Euro im Monat liegt. Dafür reduzieren sich die Beiträge ab dem 65. Lebensjahr. Es gibt zwei Modelle der Beitragsentlastungstarife: Bei einer konstanten Beitragsentlastung wird eine feste Entlastungssumme ab einem bestimmten Alter vereinbart. Bei der dynamischen Variante erhöht sich der zu zahlende monatliche Beitrag in vertraglich festgelegten Zeitabständen – der spätere Entlastungsbetrag wächst mit den steigenden Beiträgen. So sollen Inflation und Kostensteigerung in der PKV über die Jahre aufgefangen werden.
Der große Nachteil ist die geringe Flexibilität der Beitragsentlastungstarife: „Wird ein PK-Versicherter im Laufe seines Berufslebens wieder zum Pflichtversicherten in der gesetzlichen Krankenkasse, sind die Sparbeiträge verloren“, sagt Timo Voß vom Bund der Versicherten (BdV). „Allenfalls für Arbeitnehmer können die Beitragsentlastungstarife sinnvoll sein, wenn sich der Arbeitgeber mit der Hälfte des Beitrags an den Kosten beteiligt.“ Allerdings funktioniert das nur dann, wenn der maximale Arbeitgeberzuschuss von rund 270 Euro im Monat noch nicht ausgereizt ist.
Lesen Sie auch:

Private Krankenversicherung
Rechnungen sind auch Jahre später fällig

Private Krankenversicherung
Ärger bei Erstattung - das können Sie tun

Krankengeld
Bei Auslandsreise droht Kürzung

Als Vorteil der Beitragsentlastungstarife wird häufig auch der steuerliche Aspekt betont: Es fällt, anders als bei herkömmlichen Geldanlagen, keine Abgeltungsteuer auf die Beitragsreduzierung im Alter an. Wie hoch dieser Steuervorteil jedoch ist, bleibt unklar. Denn die Verzinsung der vom Versicherer angelegten Beiträge bleibt dem Kunden unbekannt.
Vergleich Private Krankenversicherung
Sämtliche Angaben ohne Gewähr

Noch mehr Verbrauchertipps?

Dann abonnieren Sie unseren kostenlosen Biallo-Newsletter!

Leserkommentare
Kommentar schreiben
Name:
E-Mail:

Ziffern hier eingeben: (neu laden)
Überschrift:
Kommentar:
Abschicken
Foto: Colourbox.de ID:5977
Nach oben
Anzeige
PKV
Private Krankenversicherung
Mit dem Wechsel zu einer privaten Krankenversicherung können Sie viel Geld sparen und Ihre Versorgung verbessern. Lassen Sie sich jetzt unverbindlich und kostenlos ein Angebot erstellen.
Private Krankenversicherung
.
© 2016 Biallo & Team GmbH Partnerseiten: