Startseite | RSS | Mobil | Sitemap |
Dienstag, 28.06.2016 07:57 Uhr
Newsletter:
Suche:
Startseite
Startseite > Versicherungen > Rechtsschutzversicherung
Artikel bewerten:
AAA
24.02.2016 11:19

Rechtsschutzversicherung Kostenrisiko beim Rechtsstreit bremsen

von Fritz Himmel Autor
Selbst als scheinbarer Prozessgewinner bleiben Sie oft auf Kosten sitzen. Und im Arbeitsrecht sowieso. Hier hilft die richtige Rechtsschutzversicherung.
Rechtsschutzversicherung Kostenrisiko beim Rechtsstreit bremsen
Rechtsschutz am Arbeitsplatz: Streits mit dem Chef landen nicht selten vor Gericht
Rechtsstreitigkeiten sind teuer. Die Kosten können sich schnell auf mehrere tausend Euro summieren – abhängig vom Streit¬wert. Hier hilft Ihnen eine Rechtsschutzversicherung. Diese kommt für Ihren eigenen sowie den gegnerischen Anwalt auf und übernimmt die Gebühren für Gericht und gericht¬liche Gutachten. Auch bei außerge¬richt¬lichen Klärungen mithilfe eines Anwalts trägt der Versicherer in der Regel die Kosten.
 

Welchen Rechtsschutz brauchen Sie?

Eine Rechtsschutzversicherung können Sie sich nach dem Baukastensystem individuell zusammenstellen. Meist bieten die Versicherer Paketlösungen an. Diese umfassen in der Regel Privat-, Berufs- sowie Verkehrsrechtsschutz. Falls Sie Mieter sind, kann Mietrechtsschutz hier ebenfalls für Sie von Bedeutung sein. „Deshalb sollten Verbraucher vor Vertragsabschluss genau überlegen, welchen Schutz sie benötigen und welchen nicht“, sagt Bianca Boss vom Bund der Versicherten.

Sind Sie Alleinstehend oder verheiratet? Möglich sind Rechtsschutzpolicen für Singles als auch für die ganze Familie. Dabei sollten Sie jedoch beachten, dass bei Vertragsabschluss für die meisten Rechtsbereiche eine Wartezeit von drei Monaten gilt, bevor vom Versicherer Kosten übernommen werden.

Die richtige Versicherungssumme beim Rechtsschutz

Wichtig ist, dass Sie bei Ihrer Rechtsschutzversicherung die richtige Versicherungssumme wählen, denn gezahlt wird bei versicherten Streitigkeiten immer nur bis zu dieser vereinbarten Höhe. „Diese sollte im Allgemeinen mindestens 250.000 Euro betragen“, rät Bianca Boss. Prüfen Sie hierzu vorab genau die Angebote, denn neuere Policen bieten bereits unbegrenzte Höhen.
Sinnvoll ist eine Selbstbeteiligung von meist bis zu 300 Euro, das senkt die Beiträge. Oft variieren auch die Höhen der Selbstbeteiligungen innerhalb eines Vertrags – je nach Rechtsgebiet.
Biallo.de-Tipp: Leistungsstarke Rechtsschutzversicherungen bieten meist eine Erstberatung von einem Fachanwalt an. Hierfür sollte dann keine Selbstbeteiligung gelten, damit Sie sich vorab mit einem Telefonat ohne eigenes Kostenrisiko über Ihre Erfolgschancen informieren können! Gut ist übrigens auch, wenn die Police die Kosten einer Mediation oder einer außergerichtlichen Einigung trägt.
Lesen Sie auch:

Versicherung
Rechtsschutz wird immer wichtiger

Themenschwerpunkt
Günstig vor Gericht streiten

Preisvergleich bei Rechtsschutzversicherungen lohnt sich

Nachdem Sie sich entscheiden haben, welche Rechtsbereiche in Ihrer Rechtsschutzpolice mit drin sein sollen, machen Sie einen Preis-/Leistungsvergleich. Dabei sollten Sie nicht auf jeden Euro schauen, sondern auch auf die jeweiligen Höhen der Versicherungssummen und der Selbstbeteiligung. Eine gute Familien-Police, die die Bereiche Privat, Beruf, Verkehr und Mietrecht abdeckt, ist zum Beispiel für einen 30-jährigen angestellten Versicherungsnehmer bei einer Mindestversicherungssumme von 350.000 Euro und einer Selbstbeteiligung von maximal 300 Euro bereits für etwa 200 Euro im Jahr zu haben (Deutscher Mieter Bund, Deurag, Concordia).

Vergleich Rechtsschutzversicherung

  Anbieter Tarif Beitrag  
1 Basis 179,00 Euro weiter
2 CIF-PRO-classic 188,45 Euro weiter
3 Degenia-Classic 216,13 Euro weiter
4 Tarif DMB 222,86 Euro weiter
5 DMB Mr. Money 222,86 Euro weiter
RS Privat/ Verkehr/ Beruf/ Wohnen, Laufzeit 1 Jahr, Antragsteller 30 J., nur Top-Familientarife.
Hier Ihren persönlichen Tarif Rechtsschutzversicherung berechnen

Noch mehr Verbrauchertipps?

Dann abonnieren Sie unseren kostenlosen Biallo-Newsletter!

Leserkommentare
Kommentar schreiben
Name:
E-Mail:

Ziffern hier eingeben: (neu laden)
Überschrift:
Kommentar:
Abschicken
Foto: Colourbox.de ID:12146
Nach oben
Anzeige
Anzeige
PKV
Private Krankenversicherung
Mit dem Wechsel zu einer privaten Krankenversicherung können Sie viel Geld sparen und Ihre Versorgung verbessern. Lassen Sie sich jetzt unverbindlich und kostenlos ein Angebot erstellen.
Private Krankenversicherung
.
© 2016 Biallo & Team GmbH Partnerseiten: