Produktcheck Baufinanzierung Comdirect

Max Geißler
von Max Geißler
23.01.2015
Auf einen Blick
„Wir sind der kompetente Partner bei der Suche nach einer optimalen Baufinanzierungslösung“, verspricht Comdirect bauwilligen Kunden. Hält sie das Versprechen?
Artikelbewertung
Schrift

Merkmale: Comdirect ist kein Baufinanzierer, sondern tritt lediglich als Kreditvermittler für Banken und Versicherungen in Erscheinung. Es stehen Baudarlehen von über 250 verschiedenen Finanzierungspartnern zur Wahl. Die große Auswahl ermöglicht Darlehen mit Topzinsen und flexiblen Konditionen. Da die Baufinanzierung Plus von Comdirect zinsgünstige KfW-Darlehen in das Finanzierungskonzept einarbeitet, sind zusätzliche Zinsrabatte möglich. Positiv: Je nach gewähltem Darlehen zahlen Kreditnehmer bis zu 24 Monate keine Bereitstellungszinsen und können bis zu zehn Prozent kostenfrei sondertilgen.

Stärken:
Im Vergleich zu Banken und Versicherern liegen die Zinsen der Comdirect Baufinanzierung Plus stets unter den Top-Fünf des Biallo-Baugeldvergleichs. Individuelle Finanzierungsberatung ist sowohl per Telefon, per Online-Live-Beratung als auch in einigen Geschäftsstellen möglich. Die extremen Tiefzinsen können bis zu 40 Jahre lang festgeschrieben werden.

Schwächen:
Die Baufinanzierung Plus verspricht zwar in allen Einzelpunkten Bestwerte, es gibt aber keine Garantie, dass alle Pluspunkte am Ende in das konkrete Darlehensangebot münden.

Wettbewerber:
Bei Baufinanzierern mit eigenem Kreditangebot wie ING-Diba oder Allianz wissen Interessenten sofort, welche Konditionen für sie gelten und welche optional sind. Bei Comdirect wird dies meist erst nach einem konkreten Finanzierungsangebot sichtbar.

Fazit: Gutes Finanzierungskonzept, das sich aber jeweils im konkreten Einzelfall beweisen muss.

Bewertung
Comdirect Baufinanzierung Plus
Zinsen (70 Prozent) Zinshöhe (100%) 5 5.0
Sondertilgung (20 Prozent) Sondertilgung (100%) 5 5.0
Nebenbedingungen (10 Prozent) Bereitstellungszinsen (80%) 1 Schätzkosten (20%) 3 1.4
Gesamtbewertung (Bestnote: 5 Sterne) 4.6
Ihre Meinung ist uns wichtig
Max Geißler
Max Geißler
Autor
Jetzt Artikel bewerten
E-Mail an den Autor
Max Geißler
Max Geißler

nach dem Studium der Politikwissenschaft in München arbeitete ich als Redakteur im ökom-Verlag. Zeitgleich begann ich freiberuflich über Wirtschafts- und Finanzthemen für verschiedene Tageszeitungen zu schreiben. Über mehrere Lektoratsstellen in verschiedenen Bucherverlagen (u.a. Meister Verlag, Gerling Akademie Verlag) kam ich 1998 zu biallo.de.

Für das Finanzportal bearbeite ich seither die Themen Geldanlage, Vorsorge, Immobilien und Steuern. Im Rahmen der Zusammenarbeit erschienen die Biallo-Bücher: „Immobilienfinanzierung“ und „Tages- und Festgeld“. 2006 veröffentliche ich das Fachbuch: „Börse für jedermann“ (Linde Verlag, Wien).

Darüber hinaus berichte ich regelmäßig in Tageszeitungen über Finanz- und Wirtschaftsthemen, u.a. für Süddeutsche Zeitung, Münchner Merkur, Westdeutsche Zeitung, Kölner Stadtanzeiger, Ruhrnachrichten und Badische Zeitung.

E-Mail an den Autor
Artikelbewertung
Drucken
Zur Startseite
Max Geißler
Max Geißler

nach dem Studium der Politikwissenschaft in München arbeitete ich als Redakteur im ökom-Verlag. Zeitgleich begann ich freiberuflich über Wirtschafts- und Finanzthemen für verschiedene Tageszeitungen zu schreiben. Über mehrere Lektoratsstellen in verschiedenen Bucherverlagen (u.a. Meister Verlag, Gerling Akademie Verlag) kam ich 1998 zu biallo.de.

Für das Finanzportal bearbeite ich seither die Themen Geldanlage, Vorsorge, Immobilien und Steuern. Im Rahmen der Zusammenarbeit erschienen die Biallo-Bücher: „Immobilienfinanzierung“ und „Tages- und Festgeld“. 2006 veröffentliche ich das Fachbuch: „Börse für jedermann“ (Linde Verlag, Wien).

Darüber hinaus berichte ich regelmäßig in Tageszeitungen über Finanz- und Wirtschaftsthemen, u.a. für Süddeutsche Zeitung, Münchner Merkur, Westdeutsche Zeitung, Kölner Stadtanzeiger, Ruhrnachrichten und Badische Zeitung.

E-Mail an den Autor
Newsletter
Keine News mehr verpassen
Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail Adresse ein: