Die Baufinanzierung der Volksbank im Bergischen Land im Test

Produkttest Die Baufinanzierung der Volksbank im Bergischen Land im Test

von Ulrich Diemann
09.07.2020
Auf einen Blick
  • Die Volksbank im Bergischen Land bietet Häuslebauern einen Baukredit mit niedrigen Zinsen und einer großen Auswahl an Laufzeiten. 

  • Die Genossenschaftsbank gestattet jährlich Sondertilgungen in Höhe von fünf Prozent – das hat allerdings seinen Preis. 

  • Kreditnehmer profitieren von einer kompetenten Beratung in den rund 30 Geschäftsstellen. 
Artikelbewertung
Teilen
Schrift

Die Volksbank im Bergischen Land im Portrait

Baufinanzierung
Volksbank im Bergischen Land 4,8/5 Baufinanzierung
Volksbank im Bergischen Land

Im Jahr 2018 feierte die Volksbank im Bergischen Land ihren 100. Geburtstag. Sie ist eine Genossenschaftsbank und in ihr vereinigt sich die Geschichte mehrerer Banken aus den Städten Wuppertal, Solingen und Remscheid sowie kleinerer Städte und Gemeinden aus der Region, die früher eigenständig arbeiteten. Seit 2017 ist man unter dem Namen Volksbank im Bergischen Land auf dem Markt aktiv. Sitz der Bank ist Remscheid.

Personenkreis

Bei der Volksbank im Bergischen Land bekommen nicht nur Arbeitnehmer eine Baufinanzierung, sondern auch Selbstständige und Freiberufler.

Lesen Sie auch: Baufinanzierung für Selbstständige

Was wird finanziert?

Das Baudarlehen kann gleichermaßen für den Neubau und den Kauf einer Immobilien verwendet werden sowie für Modernisierung und Umschuldung.

Die Bauzinsen

Bei einer Darlehenssumme von 300.000 Euro, 60 Prozent Beleihung und einer Anfangstilgung von 3,5 Prozent pro Jahr verlangt die Volksbank im Bergischen Land bei zehn Jahren Laufzeit 0,54 Prozent Bauzinsen pro Jahr. Zum Vergleich: Laut Biallo-Index liegen die durchschnittlichen Zinsen für ein zehnjähriges Baudarlehen bei aktuell 0,73 Prozent pro Jahr.

 

Die Zinsen im Überblick

Laufzeit

Effektiver Jahreszins p.a.

5 Jahre

0,55 %

8 Jahre 0,56 %

10 Jahre

0,62 %

12 Jahre 0,99 %

15 Jahre

0,97 %

20 Jahre

1,25 %

30 Jahre 1,46 %

Betrag 150.000 Euro, Beleihung 60 %, Stand Juli 2020

Beleihung

Die in der Tabelle aufgeführten Zinsen beziehen sich auf einen Beleihungswert von 60 Prozent.

Beratung

Die Volksbank im Bergischen Land berät Verbraucher auf mehreren Kanälen: per Telefon (auch mit Rückruf-Service), E-Mail, Online-Chat sowie in den knapp 30 Filialen in der Region.

Tilgung

Die jährliche Mindesttilgung beträgt in der Regel zwei Prozent. Möglich ist auch ein Prozent. Das ist abhängig von der Restnutzungsdauer des Objekts und der Gesamtlaufzeit des Darlehens.

Lesen Sie auch: Mit dem Tilgungssatzwechsel flexibel bleiben

Sondertilgung

Als Standard erlaubt die Volksbank im Bergischen Land fünf Prozent der ursprünglichen Darlehenssumme als Sondertilgung. Je nach Vorhaben und finanzieller Lage ist nach Absprache auch mehr möglich. Als Aufschlag verlangt die Bank 0,04 Prozent pro Jahr.

Höhe der Bereitstellungszinsen

Ab dem vierten Monat berechnet die Bank Bereitstellungszinsen – und zwar ­0,25 Prozent pro Monat. Bei Neubauten werden erst ab dem 13. Monat Bereitstellungszinsen in Rechnung gestellt.

Fazit: Empfehlenswert

Die Volksbank im Bergischen Land wartet mit einer durchdachten und in nahezu jeder Hinsicht überzeugenden Baufinanzierung auf. Besondere Pluspunkte des weit überdurchschnittlichen Angebots sind neben den günstigen Zinsen die große Auswahl an Laufzeiten, die Sondertilgungsmöglichkeit von fünf Prozent im Jahr sowie die Option der persönlichen Beratung.

Bewertung
Baufinanzierung Volksbank im Bergischen Land
Zinsen (80 Prozent) Zinshöhe (100%) 5.0 5.0
Laufzeiten (5 Prozent) verschiedene Laufzeiten (100%) 4.0 4.0
Sondertilgung (5 Prozent) Sondertilgung (100%) 2.0 2.0
Nebenbedingungen (10 Prozent) Bereitstellungszinsen (50%) 4.0 Bereitstellung ab (50%) 5.0 4.5
Gesamtbewertung (Bestnote: 5 Sterne) 4.8

Kontakt und Service

Internet: www.bergische-volksbank.de
E-Mail: beratungsteam@voba-ibl.de
Telefon: 02191 / 699 – 111
Fax: 02191 / 699 – 372

Adresse:
Volksbank im Bergischen Land eG
Tenter Weg 1-3
42897 Remscheid

Ihre Meinung ist uns wichtig
Ulrich Diemann
Jetzt Artikel bewerten
E-Mail an den Autor
Artikel kommentieren
Ulrich Diemann
E-Mail an den Autor
Ulrich Diemann
E-Mail an den Autor

Regeln für das Schreiben von Kommentaren:

  1. Kommentieren Sie sachlich und ohne persönliche Angriffe.
  2. Verfassen Sie keine Beiträge mit strafbarem, diskriminierendem, rassistischem, anstößigem, beleidigendem oder kommerziellem Inhalt und verweisen Sie nicht auf Seiten mit solchem Inhalt.
  3. Stellen Sie weder zu lange Texte noch Bilder ein, außer, wenn es unbedingt nötig ist.
  4. Veröffentlichen Sie keine personenbezogenen Daten Dritter, wie Namen, Adressen, Telefonnummern oder E-Mail-Adressen.
  5. Wenn Sie persönliche Mitteilungen oder Texte anderer Verfasser einstellen oder Kommentare anderweitig veröffentlichen möchten, beachten Sie die Rechte Dritter. Bei einer Verletzung dieser Rechte (z.B. Persönlichkeitsrecht, Urheberrecht, Datenschutz) haften Sie.
  6. Sie haben die Möglichkeit, Ihren Benutzernamen frei zu wählen. Sie sollten aber im eigenen Interesse markenrechtlich geschützte Namen vermeiden.

Quelle: www.datenschutzbeauftragter-info.de

Powered by Telsso Clouds