Auf einen Blick
  • Gleich drei bekannte Banken haben Anfang dieser Woche (Kalenderwoche 24) ihre Festgeldzinsen deutlich in die Höhe geschraubt.

  • Darunter auch eine Bank aus Deutschland, die aktuell 1,00 Prozent für zwei Jahre bietet.

  • Wer am stärksten an der Zinsschraube gedreht hat und wo Ihr Geld besonders sicher ist, lesen Sie in diesem Beitrag.
* Anzeige: Mit Sternchen (*) oder einem (a) gekennzeichnete Links sind Werbelinks. Wenn Sie auf solch einen Link klicken, etwas kaufen oder abschließen, erhalten wir eine Provision. Für Sie ergeben sich keine Mehrkosten und Sie unterstützen unsere Arbeit.

Die Zinswende nimmt immer mehr an Fahrt auf. Erstmals seit Juli 2011 hebt die Europäische Zentralbank (EZB) den bis dato historisch niedrigen Leitzinssatz von null Prozent im Juli wieder an – vorerst um 25 Basispunkte auf 0,25 Prozent. Nach dieser Ankündigung wagen sich immer mehr Banken aus der Deckung und erhöhen die Zinsen auf Tages- und Festgeld teilweise deutlich.

Tagesgeld: Top-Zinsen, täglich verfügbar, sicher und einfach

Lassen Sie Ihr Geld nicht unverzinst auf dem Girokonto liegen, sondern investieren Sie es in attraktiv verzinstes Tagesgeld. Eröffnen Sie heute noch ein Tagesgeldkonto bei der Suresse Direkt Bank und profitieren Sie als Neukunde sechs Monate lang von einem attraktiven Bonuszins!  Mehr erfahren!
Anzeige
 

Crédit Agricole mit 0,31 Prozent für sechs Monate

Dem einen oder anderen ist der Name Crédit Agricole vielleicht von der Tour de France bekannt. Jetzt sorgt das Pariser Bankhaus, das in Frankreich zu den größten Instituten zählt, mit einer deutlichen Zinserhöhung für Aufsehen. So winken beispielsweise für neun Monate überdurchschnittliche 0,36 Prozent. Zum Vergleich: Der aktuelle Festgeld-Spitzenreiter auf biallo.de ist die estnische Bigbank mit 0,35 Prozent Zinsen pro Jahr.

Das genossenschaftliche Institut unterliegt der gesetzlichen französischen Einlagensicherung. Dadurch sind Sparguthaben bis zu einer Höhe von 100.000 Euro je Sparer abgesichert.

 

Creditplus – bestes deutsches Festgeld

Wer in der Vergangenheit überdurchschnittliche Festgeldzinsen bekommen wollte, musste sich meist an ausländische Banken wenden. Doch damit ist es zunächst vorbei: So hat in den vergangenen Wochen Festgeld mit deutscher Einlagensicherung deutlich an Attraktivität gewonnen. Das beste deutsche Festgeld bietet nach der jüngsten Zinserhöhung die Creditplus Bank. Hier winken unter anderem für ein Jahr 0,50 Prozent und bei zwei Jahren sogar 1,00 Prozent Festgeldzinsen pro Jahr. Das zweitbeste Festgeld aus Deutschland bietet übrigens die Deutsche Pfandbriefbank (Pbb Direkt), die vor gut zwei Wochen an der Zinsschraube gedreht hat. Kunden erhalten hier ebenfalls 0,50 Prozent für ein Jahr, allerdings nur 0,80 Prozent bei zwei Jahren Laufzeit.

Das Besondere bei der Creditplus und Pbb Direkt: Neben den hohen Zinsen glänzen beide Geldhäuser auch mit einer besonders hohen Sicherheit. Denn zusätzlich zur gesetzlichen Einlagensicherung sind beide Banken Mitglieder im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken (BdB). Dadurch sind Spargelder bei der Creditplus Bank mit mehr als 55 Millionen Euro pro Kunde abgesichert, bei der Pbb Direkt sind es sogar gut 500 Millionen Euro.

Zinswende voraus? Jetzt noch Top-Festgeld sichern!

Die Trendwende bei den Sparzinsen ist erreicht, etliche Banken senken ihre Festgeldzinsen. Bei der italienischen CA Auto Bank S.p.A. bekommen Sie bei einer Laufzeit von zwölf Monaten immer noch einen Spitzenzins von 3,40 Prozent*. Mehr noch: Niedrige Mindestanlage, schnelle Kontoeröffnung und exzellenter Service – das alles bietet Ihnen diese italienische Autobank!  Jetzt mehr erfahren!

*Aktuell gültige Konditionen der CA Auto Bank S.p.A., Corso Orbassano 367 – 10137 Turin, Italien, Tel. +49 6721 9101-131, E-Mail: sparen@ca-autobank-einlagenservice.de für die Eröffnung eines kostenfreien Online-Festgeldkontos zu einem festen Zinssatz für die vereinbarte Laufzeit. Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht von 14 Tagen zu. Zinssätze ohne Berücksichtigung von noch abzuführender Kapitalertragsteuer, Solidaritätszuschlag und ggf. Kirchensteuer. Festgeld Plus: Möglichkeit der vorzeitigen Kündigung. Berechnung der Zinsen zum vereinbarten Zinssatz ohne Abzug bis zum Posteingang des rechtmäßig unterschriebenen Kündigungsformulars bei CA Auto Bank S.p.A.

Anzeige
 

Renault Bank direkt – Tages- und Festgeld top

Die Renault Bank Direkt konnte in den vergangenen Monaten gleich mit mehreren Zinserhöhungen von sich reden machen. So hatten die Franzosen Ende April ihren Tagesgeldzins auf 0,20 Prozent für drei Monate verdoppelt. Zum 14. Juni werden die Zinsen für einjähriges Festgeld nachjustiert. Dann gibt es 0,25 Prozent statt der bisherigen 0,05 Prozent pro Jahr. Dabei gilt die französische Einlagensicherung von maximal 100.000 Euro pro Anleger.

 

Zinswende nicht verpassen – auf kurze Laufzeiten setzen

Um auf die neue Zinssituation optimal reagieren zu können, sollten Sie sich nicht zu lange an ein Geldhaus binden, sondern lieber auf Festgelder mit kurzen Laufzeiten setzen. Denn es ist nicht ausgeschlossen, dass die EZB noch in diesem Jahr einen weiteren Zinsschritt vollzieht, was wiederum höhere Festgeldzinsen zur Folge hätte.

Teilen:
Über den Autor Kevin Schwarzinger
Jahrgang 1988, studierte Geschichte und Philosophie an der Ludwig-Maximilians-Universität in München und war währenddessen bereits als Werkstudent bei biallo.de angestellt. Seit 2016 ist er Mitglied der Redaktion und verfasst dort überwiegend Artikel zu Geldanlagethemen. Daneben publiziert er regelmäßig in Tageszeitungen, wie Münchner Merkur, Rhein Main Presse, Frankfurter Neue Presse oder Donaukurier.
Beliebte Artikel