100 Prozent Aufschlag bei den Top-Anbietern

Festgeld im Mai 100 Prozent Aufschlag bei den Top-Anbietern

Sebastian Schick
von Sebastian Schick
12.05.2017
Auf einen Blick
  • Laut Biallo-Index haben die Festgeld-Zinsen seit Anfang März leicht angezogen.
  • Die besten Anbieter in unserem Festgeld-Vergleich bieten mehr als doppelt so hohe Zinsen wie der Durchschnitt
Artikelbewertung
Schrift

Laut Biallo-Index haben die Festgeld-Zinsen eine Bodenbildung vollzogen – ob dauerhaft oder nur vorübergehend, das wird sich zeigen. Fakt ist: Das Allzeittief wurde Anfang März markiert. Es liegt bei 0,37 Prozent für einen Anlagebetrag von 25.000 Euro. Seither hat der Durchschnittszins von 94 Anbietern wieder leicht angezogen und notiert aktuell bei 0,40 Prozent.

Renditeaufschlag von mehr als 100 Prozent

Ein Blick auf unseren Festgeld-Vergleich zeigt: Die besten Anbieter können den Durchschnittszins deutlich schlagen. Die Rendite ist mindestens doppelt so hoch. Bei einem Anlagebetrag von 25.000 Euro und einer Laufzeit von zwei Jahren macht zum Beispiel der Mehrertrag bei der Credit Agricole immerhin gut 300 Euro aus.

Top-Anbieter für zweijähriges Festgeld (Länder mit sehr guter Bonität)

ZinsEinlagensicherungAnlagebetragZinszahlung
Credit Agricole1,01 %100.000 € pro Person / Frankreich5.000 - 500.000 €jährlich
Amsterdam Trade Bank1,00 %100.000 € pro Person / Niederlande5.000 - 5.000.000 €monatlich
Klarna1,00 %100.000 € pro Person (950.000 SEK) / Schweden10.000 - 500.000 €jährlich
Deniz-Bank1,00 %100.000 € pro Person / Österreich1.000 - 1.000.000 €jährlich

Biallo-Tipp: Wenn Sie auf den jeweiligen Link klicken, schließen Sie noch keinen Vertrag ab. Sie gelangen erst einmal zur Bank. Dort erhalten Sie noch mal einen detaillierten Überblick über das Angebot.

Für Festgeld-Anlagen mit einer Laufzeit von 36 Monaten beträgt der Durchschnittszins aktuell 0,47 Prozent. Unser Spitzenreiter im Vergleich, die Deniz-Bank, bietet 68 Basispunkte mehr: nämlich 1,15 Prozent. Durch den Zinseszinseffekt liegt der Mehrertrag damit rund 520 Euro über dem Mittelwert.

Top-Anbieter für dreijähriges Festgeld (Länder mit sehr guter Bonität)

ZinsEinlagensicherungAnlagebetragZinszahlung
Deniz-Bank1,15 % 100.000 € pro Person / Österreich1.000 - 1.000.000 €jährlich
Credit Agricole1,11 %100.000 € pro Person / Frankreich5.000 - 500.000 €jährlich
Klarna 1,05 %100.000 € (950.000 SEK) pro Person / Schweden10.000 - 500.000 €jährlich
Amsterdam Trade Bank1,00 %100.000 € pro Person / Niederlande5.000 - 5.000.000 €monatlich
Grenke1,00 %100.000 € pro Person / Deutschland5.000 - 500.000 €jährlich

Biallo-Lesetipp:

Festgeld wird für eine fixe Laufzeit abgeschlossen, eine vorzeitige Kündigung ist nicht vorgesehen. Einige Banken handhaben das jedoch flexibel. Mehr dazu erfahren Sie in unserem Beitrag: "Festgeld vorzeitig kündigen".

Achten Sie auf das Länderrating

Wer sein Geld sicher in Festgeld anlegen will, sollte die Anbieter genau unter die Lupe nehmen. Zwar sind laut EU-Richtlinie alle Einlagen bis 100.000 Euro geschützt, eine gemeinschaftliche EU-Einlagensicherung gibt es allerdings nicht. Wichtig: Wählen Sie nur einen Anbieter aus Ländern, welche sehr gute Bonität bei den Ratingagenturen erhalten. Dazu zählen: Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Luxemburg, Niederlande, Österreich und Schweden. Auch hier raten wir, nie mehr als 100.000 Euro bei einer Bank anzulegen.

Bei folgenden Ländern sollten Sie wegen des höheren Risikos infolge der schlechteren Bonität vorsichtig sein: Bulgarien, Estland, Griechenland, Irland, Italien, Kroatien, Lettland, Polen, Portugal, Slowakei und Tschechien. Wenn überhaupt, dann investieren Sie hier nur 10 bis 20 Prozent ihres Kapitals, damit sich die Verluste bei einem möglichen Zahlungsausfall dieser Länder in Grenzen halten.

Biallo-Tipp: Wenn Sie Ihr Geld lieber kurzfristig anlegen wollen, weil Sie mittelfristig auf eine Leitzinserhöhung durch die EZB spekulieren, dann können Sie mit sogenanntem Zinshopping beim Tagesgeld gut abstauben. Mehr dazu lesen Sie in unserem Artikel: Verhundertfachen Sie Ihren Tagesgeldzins.

3
 
Anbieter
Zinsertrag
Zinssatz
 
1.
20,00
0,80%
2.
18,75
0,75%
3.
17,51
0,70%
Betrag 10.000 €, Laufzeit 3 Monate
Ihre Meinung ist uns wichtig
Sebastian Schick
Sebastian Schick
Redakteur
Jetzt Artikel bewerten
E-Mail an den Autor
Sebastian Schick
Sebastian Schick

nach seinem Studium für das Lehramt an Gymnasien mit der Fächerkombination Deutsch/Latein/Geschichte in Würzburg und Berlin entschied sich Sebastian Schick für den Journalismus. 2005 absolvierte er die Ausbildung zum Rundfunkjournalisten an der Akademie für Neue Medien in Kulmbach.

Direkt im Anschluss volontierte er beim Deutschen Anleger Fernsehen (DAF), wo er sich in seiner zehnjährigen Laufbahn ein umfangreiches Fachwissen zum Thema Geldanlage und Börse aneignete. Zuletzt baute er als Chefredakteur in Kooperation mit dem Kurier Medienhaus den österreichischen TV-Sender DAF Austria mit auf. Bei biallo.de schreibt er als Redakteur über das Thema Kredit und Geldanlage. 

E-Mail an den Autor
Artikelbewertung
Drucken
Zur Startseite
Sebastian Schick
Sebastian Schick

nach seinem Studium für das Lehramt an Gymnasien mit der Fächerkombination Deutsch/Latein/Geschichte in Würzburg und Berlin entschied sich Sebastian Schick für den Journalismus. 2005 absolvierte er die Ausbildung zum Rundfunkjournalisten an der Akademie für Neue Medien in Kulmbach.

Direkt im Anschluss volontierte er beim Deutschen Anleger Fernsehen (DAF), wo er sich in seiner zehnjährigen Laufbahn ein umfangreiches Fachwissen zum Thema Geldanlage und Börse aneignete. Zuletzt baute er als Chefredakteur in Kooperation mit dem Kurier Medienhaus den österreichischen TV-Sender DAF Austria mit auf. Bei biallo.de schreibt er als Redakteur über das Thema Kredit und Geldanlage. 

E-Mail an den Autor
Newsletter
Keine News mehr verpassen
Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail Adresse ein: