* Anzeige: Mit Sternchen (*) oder einem (a) gekennzeichnete Links sind Werbelinks. Wenn Sie auf solch einen Link klicken, etwas kaufen oder abschließen, erhalten wir eine Provision. Für Sie ergeben sich keine Mehrkosten und Sie unterstützen unsere Arbeit.
Auf einen Blick
  • Die Bank 11 bietet ein solide verzinstes Festgeld an – mit Laufzeiten von 6 Monaten bis fünf Jahren.

  • Kundengelder sind über die staatliche deutsche Einlagensicherung bis 100.000 Euro abgesichert. Darüber hinaus greift eine private Sicherung in Millionenhöhe.

  • Die Bundesrepublik Deutschland gilt als besonders finanzstark.

Fazit: Ein solide verzinstes Festgeld mit hoher Sicherheit


 

Bewertung: Sparbrief Bank 11

Zinsen
(60 Prozent)
Im Vergleich zum Biallo-Index
(100%)
5.00
5.00
Sicherheit
(35 Prozent)
S&P Rating
(100%)
5.00
5.00
Anlagehöhe
(5 Prozent)
Mindestanlagesumme
(100%)
5.00
5.00

Vorteile

  • gute Festgeldzinsen
  • solide deutsche Einlagensicherung plus private Sicherung in Millionenhöhe
  • breite Bandbreite an Laufzeiten
  • geringe Eintrittshürden

Nachteile

  • kein Zinseszinseffekt

Auf biallo.de finden Sie nicht nur Festgeldzinsen deutscher Banken, sondern auch Angebote europäischer Geldhäuser wie etwa aus ÖsterreichFrankreichNiederlande und Italien. Nutzen Sie die Sortierungsfunktion im Festgeld-Vergleich von biallo.de, um das für Sie passende Angebot zu finden. In diesem Test haben wir uns das Sparbriefkonto FEST der Bank 11 genauer angesehen.

 

Bank 11 im Porträt

Die Bank 11 ist ein auf die Absatzfinanzierung spezialisiertes Kreditinstitut. Als solches unterstützt sie den mittelständischen Kfz-Handel durch Mobilitäts- und Versicherungsangebote. Das bedeutet für den Kfz-Händler, dass er seinen Kunden Finanzierungsprodukte anbieten kann. Das Angebot richtet sich an Autohäuser aller Marken sowie freie Händler, die eine ergänzende Alternative für die Einkaufs- und Absatzfinanzierung suchen. Um Geld aushändigen zu können, bietet die Bank 11 unter anderem vier Sparbriefe (Festgeld) an. Der Unternehmenssitz ist Neuss bei Düsseldorf.

Diese Produkte der Bank 11 haben wir bereits getestet:

 

Zinsen

Die Zinsspanne beim Sparbrief der Bank 11 reicht von 1,75 bis zu 2,55 Prozent pro Jahr. Das gilt für die angebotenen Laufzeiten von einem bis fünf Jahren. Die aufgerufenen Zinsen liegen über alle Bindungsfristen hinweg über dem Biallo-Index.

Die Sparbriefzinsen der Bank 11 im Überblick

Laufzeit Zinsen pro Jahr
Biallo-Bewertung
 6 Monate  1,40 %  2,6 / 5
 12 Monate
 2,55 %
 4,4 / 5
 24 Monate
 2,60 %
 5,0 / 5
 36 Monate
 2,85 %
 5,0 / 5
 48 Monate
 2,95 %
 5,0 / 5
 60 Monate
 3,05 %
 4,4 / 5

Quelle: biallo.de / Festgeldvergleich; Stand 24. November 2022.

 

Zinsgutschrift

Die Zinszahlung erfolgt jährlich zum Anlagedatum auf das Bank 11-Tagesgeldkonto. Zinseszinsen gibt es auf dem Sparbriefkonto damit nicht. Allerdings verlagert sich der Effekt, wenn auch mit geringerem Zinssatz, auf das Tagesgeldkonto. Beide Konten sind kostenlos.

 

Anlagebeträge

Die Mindesteinlage beträgt 1.000 Euro, maximal sind 250.000 Euro vorgesehen. Bei darüber liegenden Summen müssen sich Anleger an die Bank 11 wenden.

 

Laufzeiten

Beim Festgeld der Bank 11 kann man zwischen fünf verschiedenen Laufzeiten wählen: Die Spanne beginnt bei einem Jahr und reicht bis zu fünf Jahren, gestaffelt wird dabei im Jahresrhythmus. Die Zinssätze steigen mit der Laufzeit.

 

Sicherheit

Die Bank 11 ist eine deutsche Bank, daher greift bei einer Pleite auch die Einlagensicherung der Bundesrepublik Deutschland. Alle drei renommierten US-Ratingagenturen bescheinigen Deutschland die höchste Bonität. Einlagen bei der Bank 11 sind gesetzlich bis 100.000 Euro pro Anleger abgesichert. Darüber hinaus ist die Bank 11 dem Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.V. angeschlossen. Hierdurch sind Einlagen im zweistelligen Millionenbereich pro Kunde abgesichert.

Länderrating Deutschland

Ratingagentur Bewertung
 S&P  AAA
 Fitch  AAA
 Moody's  Aaa
Stand November 2022.
 

Antragsstrecke und Kontoeröffnung

Der „Sparbrief FEST“ der Bank 11 ist ein reines Onlinekonto. Die Antragsstellung ist unkompliziert, mit wenigen Klicks kann das Konto eröffnet werden. Nach der Online-Antragstellung muss der Kunde sich per Post-Ident-Verfahren legitimieren lassen. Dann kann er den gewünschten Betrag überweisen.

Zur Kontoeröffnung benötigt man ein Girokonto als Referenzkonto. Dieses dient als Verbindungsglied zur herkömmlichen Bankverbindung des Kunden. Auf das ebenfalls kostenlose Tagesgeldkonto werden die Zinsen gutgeschrieben. Eine Banking-App wird nicht angeboten.

 

Kündigungsmodalitäten

Wie beim Sparbrief und Festgeld üblich, ist eine vorgezogene Auflösung des Vertrages in der Regel nicht möglich. Das Recht zur fristlosen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt jedoch bestehen. Die Kündigung muss in Textform (zum Beispiel Brief, Telefax, E-Mail) erfolgen.

 

Fazit: Ein solide verzinstes Festgeld mit hoher Sicherheit

Das „Bank 11-Sparbriefkonto FEST“ bietet für sämtliche Laufzeiten einen überdurchschnittlichen Zinssatz. Die Sicherheit ist sehr hoch, denn es greift die staatliche deutsche Einlagensicherung sowie ein privates Sicherungssystem. Alles in allem ist das Angebot eine Empfehlung wert.

 

Alternativen zum Festgeld der Bank 11

In unserem Festgeldvergleich finden Sie weitere Banken und Sparkassen mit ebenfalls guten Zinsen.

Biallo Festgeld-Empfehlungen

Die nachfolgenden Anbieter wurden von Biallo als Empfehlung aus unserem Vergleich ausgewählt. Anlagebetrag: 5.000,00€, Laufzeit: 12 Monate, Bonitätsbewertung: mind. hohe Sicherheit, Staat: alle Länder. Die Sortierung erfolgt nach dem Zinssatz. Die angezeigten Anbieter stellen keinen vollständigen Marktüberblick dar. Weitere Details zu Rankingfaktoren.
ANBIETER
ZINSSATZ
BEWERTUNG
S&P-LÄNDERRATING
PRODUKTDETAILS
1
Klarna Bank AB

2,84 %

142,00

5 / 5

★★★★★
★★★★★
AAA Schweden

höchste Sicherheit

  • 100% Einlagensich.
  • Onlineangebot
2
Bank11

2,05 %

102,50

4,4 / 5

★★★★★
★★★★★
AAA Deutschland

höchste Sicherheit

  • 100% Einlagensich.
  • Onlineangebot
3
Leaseplan Bank

2,00 %

100,00

4,4 / 5

★★★★★
★★★★★
AAA Niederlande

höchste Sicherheit

  • 100% Einlagensich.
  • Onlineangebot
Sämtliche Angaben ohne Gewähr. Datenstand: 02.12.2022
 

Zins-News zum Festgeld der Bank 11

Nachfolgend sehen Sie die Zins-Entwicklung des Festgelds der Bank 11. So sehen Sie, wann und wie die Zinsen gestiegen oder gefallen sind.

24.11.2022 Zinsanstieg von teilweise 0,50 Prozent

Im Oktober lag das einjährige Festgeld der Bank 11 bei 1,75 Prozent pro Jahr. Aktuell liegt der Zins bei 2,05 Prozent. Das ist die niedrigste Steigerung. Ab zwei Jahren gibt es Zinssprünge von 0,50 Prozent.
1 Jahr
2 Jahre
3 Jahre
4 Jahre
5 Jahre
von 1,75 % auf 2,05 %
von 2,10 % auf 2,60 %
von 2,35 % auf 2,85 %
von 2,45 % auf 2,95 %
von 2,55 % auf 3,05 %

Neu hinzugekommen ist die Laufzeit von 6 Monaten. Aktuell gibt es hier 1,40 Prozent Zinsen pro Jahr. Damit ist die Bank 11 nun auch bei unterjährigen Laufzeiten vertreten.


Kontakt:

E-Mail: anleger@bank11.de
Telefon: +49 2131 / 6098 - 444 (Mo. - Fr. von 9:00 - 17:00 Uhr)
Fax: +49 2131 / 6098 - 133

Anschrift:

Bank11 für Privatkunden und Handel GmbH
Postfach 10 06 06
41406 Neuss

Teilen:
Über den Autor Kevin Schwarzinger
Jahrgang 1988, studierte Geschichte und Philosophie an der Ludwig-Maximilians-Universität in München und war währenddessen bereits als Werkstudent bei biallo.de angestellt. Seit 2016 ist er Mitglied der Redaktion und verfasst dort überwiegend Artikel zu Geldanlagethemen. Daneben publiziert er regelmäßig in Tageszeitungen, wie Münchner Merkur, Rhein Main Presse, Frankfurter Neue Presse oder Donaukurier.