Baufinanzierung

Poker um Immobiliensteuer Update: 17.04.2019 Grundsteuer: Olaf Scholz legt Reformpläne vorerst auf Eis

Die Grundsteuerreform ist zurzeit in der Warteschleife. Zunächst will Finanzminister Scholz eine Bewertung durch eine Runde von Verfassungsrechtlern einholen.

Mehr erfahren
Immobilien Baufinanzierung für Beamte: Vollfinanzierung ist kein Problem

Beamte genießen bei der Darlehensvergabe eine Sonderposition. Aufgrund der Art des Beschäftigungsverhältnisses, des sicheren Einkommens, erhalten sie besonders gute Konditionen.

Mehr erfahren
Immobiliendarlehen Realkredit: So klappt es mit dem Umbau oder der Zweitimmobilie

Für viele Senioren ist es schwer, eine Baufinanzierung zu erhalten. Wer dennoch Geld für den Umbau braucht, erhöht mit einem Realkredit seine Kreditchancen.

Mehr erfahren
Immobiliendarlehen Update: 11.04.2019 Niedrige Bauzinsen für höhere Tilgung nutzen

Die Bauzinsen stehen deutlich niedriger als noch zu Jahresanfang. Clevere Kreditnehmer nutzen die Gelegenheit, um die Zinsersparnis in eine höhere Tilgung zu stecken.

Mehr erfahren
Anschlussfinanzierung Update: 11.04.2019 Preiswert in die zweite Finanzierungsrunde

Die Bauzinsen werden mittel- bis langfristig wohl höher stehen als jetzt. Wessen Baufinanzierung in den nächsten drei Jahren ausläuft, sollte sich das aktuelle Zinsniveau sichern.

Mehr erfahren
Immobilienförderung für Familien Update: 10.04.2019 Baukindergeld: 1,7 Milliarden Euro sind bereits reserviert

Die Auszahlung des Baukindergelds hat vor kurzem begonnen. Bislang haben 83.000 Familien einen Antrag gestellt für insgesamt 143.000 Kinder.

Mehr erfahren
Immobiliendarlehen Update: 11.04.2019 Wann Sie Ihre Baufinanzierung kostenlos kündigen können

Sie stecken in einer zu teuren Baufinanzierung und wollen diese loswerden? Das kann unter Umständen teuer werden. Aber nicht immer.

Mehr erfahren
Baufinanzierung für Familien Update: 17.04.2019 So kommen Familien ins Wohneigentum

Familien, die sich ein Eigenheim schaffen möchten, brauchen in erster Linie Geld. Vater Staat greift ihnen dabei unter die Arme – etwa mit attraktiven KfW-Förderungen.

Mehr erfahren
Barrierefreiheit Update: 03.04.2019 Altersgerecht Umbauen: Mit staatlicher Hilfe rechtzeitig vorsorgen

Für die Barrierefreiheit im Alter gibt es Zuschüsse vom Staat: Modernisieren Sie rechtzeitig! Wie sie durch altersgerechten Umbau auch später noch komfortabel wohnen können.

Mehr erfahren
Immobilienfinanzierung Zwischenfinanzierung: Hilfe bei zeitlich begrenzter Finanzierungslücke

Eine Zwischenfinanzierung ist die richtige Lösung, wenn Kapital nicht kurzfristig zur Verfügung steht. Durch die Tilgung auf einen Schlag fallen nur Zinszahlungen an.

Mehr erfahren
Baufinanzierung Update: 22.03.2019 Was ist der Unterschied zwischen Beleihungs- und Verkehrswert?

Banken finanzieren Immobilien nur bis zu einem bestimmten prozentualen Anteil bezogen auf den Beleihungswert. Nicht zu verwechseln mit dem Verkehrs- oder Marktwert.

Mehr erfahren
Immobilie als Kapitalanlage Update: 22.03.2019 Nicht alles Betongold, was glänzt

Immobilien zählen zu den beliebtesten Kapitalanlagen. Anleger sollten sich bei der Auswahl des Investments nicht blenden lassen und auf einige Dinge achten.

Mehr erfahren
Wohnraumförderung Alle Förderprogramme der Bundesländer im Überblick

Neben dem Bund über die KfW fördern auch alle Bundesländer den Bau oder Kauf von selbst genutztem Wohnraum. Auch für die Modernisierung gibt es Unterstützung.

Mehr erfahren
Wohnen und Immobilien Wie die Wohnfläche genau berechnet wird

Wohnfläche ist nicht gleich Wohnfläche, es kommt auf die Berechnungsmethode an. Doch was genau zur Wohnfläche gehört, ist trotzdem nicht immer ganz eindeutig.

Mehr erfahren
Bundesländer-Serie zur Wohnraumförderung Förderprogramme in Thüringen

Das Bundesland Thüringen fördert Familien beim Erwerb von Wohneigentum. Allerdings gelten bestimmte Einkommens- und Wohnflächengrenzen.

Mehr erfahren

Ratenkredit

Verbraucherdarlehen Update: 16.04.2019 Ratenkredit-Zinsen: Trendwende in Sicht?

Die Kreditzinsen haben sich im Vergleich zum Vormonat leicht reduziert. Dennoch ist der mittelfristige Aufwärtstrend nach wie vor intakt.

Mehr erfahren
Ratgeber der Woche Schuldenfalle: So behalten junge Leute die Kontrolle über ihr Geld

Immer mehr Jugendliche tappen in die Schuldenfalle. Durch Ratenkäufe, Dispokredite und Einsteigerangebote wird Konsum leicht gemacht. Doch der Umgang mit Geld will gelernt sein.

Mehr erfahren
Umschuldung Update: 22.03.2019 Kredit umschulden und Geld sparen

Die Kreditzinsen sind nach wie vor günstig. Wer noch einen teuren Altkredit am Laufen hat, sollte sich ein Angebot für eine Umschuldung einholen. Damit lässt sich viel Geld sparen.

Mehr erfahren
Ratgeber Update: 21.03.2019 Bürgschaft: Worauf Schuldner und Bürgen achten müssen

Wer nur eine geringe Bonität vorweisen kann, muss sich häufig einen Bürgen suchen. Dieser gibt dann seinen "guten Namen" her und springt notfalls ein.

Mehr erfahren
Restschuldversicherung Update: 15.03.2019 Wenn der Effektivzins auf bis zu 18 Prozent hochschnellt

Mit einer Restschuldversicherung verteuert sich der Kredit schnell um ein Vielfaches. Das ist auf den ersten Blick allerdings nicht immer erkennbar.

Mehr erfahren
Kreditwürdigkeit So verbessern Sie Ihre Bonität

Bevor die Bank Ihnen einen Kredit vergibt, prüft Sie Ihre Bonität. Sind Sie kreditwürdig, gibt sie grünes Licht. Doch was passiert, wenn die Bank den Kredit verweigert?

Mehr erfahren
Ratgeber Schufa-Eintrag: So vermeiden Sie böse Überraschungen

Wer einen Kredit beantragen möchte fürchtet ihn – den negativen Schufa-Eintrag. Doch welche Daten sammelt die Wirtschaftsauskunftei eigentlich?

Mehr erfahren
Verbraucherdarlehen Wie Sie Ihren Ratenkredit vorzeitig ablösen

Wer seinen Kredit vorzeitig ablösen möchte, muss die sogenannte Vorfälligkeitsentschädigung bezahlen. Diese lässt sich allerdings in manchen Fällen umgehen.

Mehr erfahren
Kredit ohne Schufa Retter in der Not oder Betrug?

Etliche Anbieter werben im Internet mit Krediten ohne Schufa-Abfrage. Wenigen Verbrauchern ist jedoch klar, wie riskant ein solcher Kredit sein kann. So kommen Sie zu Ihrem Kredit.

Mehr erfahren
Ratgeber Kredit für Selbstständige: Bei diesen Banken kein Problem

Wollen Freiberufler Geld bei der Bank leihen, werden sie oft abgewiesen. Schwankende Einkünfte sind für viele Institute zu riskant. Zum Glück gibt es Ausnahmen.

Mehr erfahren
Null-Prozent-Finanzierung Günstiges Angebot oder Kostenfalle?

Kein Geld in der Tasche, aber dennoch Lust auf Konsum? Null-Prozent-Finanzierungen machen es möglich. Die Vor- und Nachteile im Überblick.

Mehr erfahren

Autokredit

Darlehen Update: 01.04.2019 ING weckt Frühlingsgefühle beim Autokredit

Passend zur Hochsaison für den Autokauf senkt die ING den Zinssatz für ihren Autokredit. Allerdings ist die Aktion vorerst bis 14. April befristet.

Mehr erfahren
Ratgeber Gebrauchtwagenkauf: Welche Bezahlvariante ist am sichersten?

Sie haben Ihr Traumauto gefunden. Doch wie bezahlt man den Wagen am besten? Bargeld, Überweisung oder Scheck?

Mehr erfahren
Förderung Elektroauto Update: 29.03.2019 E-Prämie vor Verlängerung?

Die Bundesregierung prüft derzeit eine Verlängerung der Elektroauto-Förderung. Grund: Bislang sind lediglich rund 100.000 Anträge eingegangen. Deutlich weniger als erwartet.

Mehr erfahren
Ratgeber Autokauf: Neue Autos preiswert finanzieren

Händlerkredit, Autokredit oder Drei-Wege-Finanzierung: Es gibt viele Möglichkeiten, einen Neuwagen zu finanzieren. Doch mit welcher Variante fährt man am günstigsten?

Mehr erfahren

Weitere interessante Ratgeber von biallo.de

Newsletter
Keine News mehr verpassen
Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail Adresse ein:
Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Regeln für das Schreiben von Kommentaren:

  1. Kommentieren Sie sachlich und ohne persönliche Angriffe.
  2. Verfassen Sie keine Beiträge mit strafbarem, diskriminierendem, rassistischem, anstößigem, beleidigendem oder kommerziellem Inhalt und verweisen Sie nicht auf Seiten mit solchem Inhalt.
  3. Stellen Sie weder zu lange Texte noch Bilder ein, außer, wenn es unbedingt nötig ist.
  4. Veröffentlichen Sie keine personenbezogenen Daten Dritter, wie Namen, Adressen, Telefonnummern oder E-Mail-Adressen.
  5. Wenn Sie persönliche Mitteilungen oder Texte anderer Verfasser einstellen oder Kommentare anderweitig veröffentlichen möchten, beachten Sie die Rechte Dritter. Bei einer Verletzung dieser Rechte (z.B. Persönlichkeitsrecht, Urheberrecht, Datenschutz) haften Sie.
  6. Sie haben die Möglichkeit, Ihren Benutzernamen frei zu wählen. Sie sollten aber im eigenen Interesse markenrechtlich geschützte Namen vermeiden.

Quelle: www.datenschutzbeauftragter-info.de