Bundesländer-Serie zur Wohnraumförderung Fördermittel in Niedersachsen im Überblick

Niedersachsen zeigt sich in Sachen Wohnraumförderung besonders kinderfreundlich. Zudem bietet das Land spezielle Fördermöglichkeiten für Menschen mit Behinderung.

Mehr erfahren
Bundesländer-Serie zur Wohnraumförderung Förderprogramme in Nordrhein-Westfalen im Überblick

Das Land Nordrhein-Westfalen und die NRW-Bank bieten für Neubau, Erwerb oder Modernisierung einer Immobilie günstige Förderprogramme.

Mehr erfahren
Bundesländer-Serie zur Wohnraumförderung Förderprogramme in Baden-Württemberg im Überblick

Der Wunsch nach Wohneigentum ist groß, auch in Baden-Württemberg. Das Bundesland unterstützt Bauherren und Immobilienkäufer mit zahlreichen Förderprogrammen.

Mehr erfahren
Bundesländer-Serie zur Wohnraumförderung Förderprogramme in Bayern

Mit der Wohnraumförderung trägt der Freistaat Bayern dazu bei, dass das Angebot für preisgünstigen Wohnraum steigt. Dabei stehen nicht nur die Großstädte im Fokus.

Mehr erfahren
Bundesländer-Serie zur Wohnraumförderung Immobilien: Förderprogramme in Hessen im Überblick

Das Bundesland Hessen subventioniert Erwerb, Bau und Umbau der eigenen vier Wände mit zinsgünstigen Förderprogrammen. Welche Förderungen es gibt und wer davon profitieren kann.

Mehr erfahren
Immobilienförderung Update: 12.02.2020 KfW-Förderung: Die Förderprogramme 2020 im Überblick

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) fördert energieeffiziente Immobilien mit zinsvergünstigten Krediten und Tilgungszuschüssen. Nun gelten neue Förderbedingungen.

Mehr erfahren

Regeln für das Schreiben von Kommentaren:

  1. Kommentieren Sie sachlich und ohne persönliche Angriffe.
  2. Verfassen Sie keine Beiträge mit strafbarem, diskriminierendem, rassistischem, anstößigem, beleidigendem oder kommerziellem Inhalt und verweisen Sie nicht auf Seiten mit solchem Inhalt.
  3. Stellen Sie weder zu lange Texte noch Bilder ein, außer, wenn es unbedingt nötig ist.
  4. Veröffentlichen Sie keine personenbezogenen Daten Dritter, wie Namen, Adressen, Telefonnummern oder E-Mail-Adressen.
  5. Wenn Sie persönliche Mitteilungen oder Texte anderer Verfasser einstellen oder Kommentare anderweitig veröffentlichen möchten, beachten Sie die Rechte Dritter. Bei einer Verletzung dieser Rechte (z.B. Persönlichkeitsrecht, Urheberrecht, Datenschutz) haften Sie.
  6. Sie haben die Möglichkeit, Ihren Benutzernamen frei zu wählen. Sie sollten aber im eigenen Interesse markenrechtlich geschützte Namen vermeiden.

Quelle: www.datenschutzbeauftragter-info.de

Powered by Telsso Clouds