Video-Interview

Bitcoin: Friedrich und Weik sehen "sechsstellige Kurse"

20.04.2018
Auf einen Blick
Querdenker, Honorarberater, Bestseller-Autoren – die Ökonomen Marc Friedrich und Matthias Weik sind bekannt für ihre provokanten Thesen. Für den Euro und die Aktienmärkte sehen die beiden schwarz. Nicht so für den Bitcoin.
Bitcoin vor dem Comeback? Die Bestseller-Autoren Marc Friedrich und Matthias Weik sind davon überzeugt.
Lukasz Stefanski / Shutterstock.com

Marc Friedrich und Matthias Weik glauben nicht an die Zukunft des Euro. Die Ökonomen gehen davon aus, dass "die Gemeinschaftswährung uns in maximal fünf Jahren um die Ohren fliegen wird". Friedrich und Weik sehen stattdessen ein Comeback der Kryptowährungen. Das Kursziel für den Bitcoin lautet: "Ende des Jahres 20.000 Dollar und langfristig sechsstellige Kurse."

Wie sich Anleger am besten vor der nächsten Krise schützen können, verraten die beiden im folgenden Interview:

Biallo-TV auf Youtube

Wenn Sie an weiteren Videos zum Thema Geldanlage interessiert sind, dann abonnieren Sie den  Youtube-Kanal von biallo.de.
Sehen Sie auch folgendes Interview zu Robo-Advisor Scalable: "Wir wollen Marktführer bleiben"



  Sebastian Schick


 
Exklusive Informationen und Angebote per Mail erhalten.


 
 
 
Powered by Telsso Clouds