Wirtschaftswachstum Bundesregierung erwartet ein Plus von 1,4 Prozent

von biallo.de
25.01.2017
Artikelbewertung
Teilen
Schrift

Die Bundesregierung hält an ihrer Konjunkturprognose fest. Für das laufende Jahr rechnet sie mit einem Wirtschaftswachstum in Höhe von 1,4 Prozent. Vergangenes Jahr wuchs die Wirtschaftsleistung um 1,9 Prozent. Den prognostizierten Rückgang erklärt das Wirtschaftsministerium mit der geringeren Anzahl von Arbeitstagen in diesem Jahr.

Einen neuen Rekord erwartet die Regierung bei der Beschäftigtenzahl. Die Zahl der Erwerbstätigen werde um 320.000 ansteigen, heißt es im Jahreswirtschaftsbericht. Damit wären insgesamt fast 44 Millionen Menschen in Lohn und Brot. (mfi)

Ihre Meinung ist uns wichtig
biallo.de
Jetzt Artikel bewerten
E-Mail an den Autor
biallo.de
E-Mail an den Autor
Artikelbewertung
Teilen
Drucken
Zur Startseite
biallo.de
E-Mail an den Autor
Newsletter
Keine News mehr verpassen
Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail Adresse ein:
Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Regeln für das Schreiben von Kommentaren:

  1. Kommentieren Sie sachlich und ohne persönliche Angriffe.
  2. Verfassen Sie keine Beiträge mit strafbarem, diskriminierendem, rassistischem, anstößigem, beleidigendem oder kommerziellem Inhalt und verweisen Sie nicht auf Seiten mit solchem Inhalt.
  3. Stellen Sie weder zu lange Texte noch Bilder ein, außer, wenn es unbedingt nötig ist.
  4. Veröffentlichen Sie keine personenbezogenen Daten Dritter, wie Namen, Adressen, Telefonnummern oder E-Mail-Adressen.
  5. Wenn Sie persönliche Mitteilungen oder Texte anderer Verfasser einstellen oder Kommentare anderweitig veröffentlichen möchten, beachten Sie die Rechte Dritter. Bei einer Verletzung dieser Rechte (z.B. Persönlichkeitsrecht, Urheberrecht, Datenschutz) haften Sie.
  6. Sie haben die Möglichkeit, Ihren Benutzernamen frei zu wählen. Sie sollten aber im eigenen Interesse markenrechtlich geschützte Namen vermeiden.

Quelle: www.datenschutzbeauftragter-info.de