Ihre Stimme ist gefragt

In eigener Sache Ihre Stimme ist gefragt

von cli_scheduler
21.04.2017
Auf einen Blick
  • Das Bewertungsportal "BankingCheck" zeichnet am 17. Mai 2017 die besten Finanzprodukte und Anbieter mit ihrem BankingCheck Award aus.
  • Auch wir von biallo.de sind in der Kategorie "Bestes Vergleichsportal" nominiert und würden uns über Ihre Stimme freuen. Bis zum 30. April läuft die Abstimmung.
Artikelbewertung
Teilen
Schrift

Es ist wieder soweit: Am 17. Mai  werden die BankingCheck Awards 2017 verliehen. Seit knapp fünf Jahren prämiert das Bewertungsportal "BankingCheck" die besten Finanzprodukte und Anbieter der Branche. 

Auch biallo.de zählt zu den Nominierten, nachdem wir im vergangenen Jahr  bereits den Preis für das beste Vergleichsportal abräumen konnten. Für eine erfolgreiche Titelverteidigung benötigen wir jetzt Ihre Mithilfe. Stimmen Sie direkt auf der Internetseite von  Banking-Check unter http://bit.ly/2mY2bUq für uns ab. Jede Stimme zählt!

Vielen herzlichen Dank

Ihr Biallo-Team.

Sollen wir Sie zum Thema Verbraucherrechte und weiteren Finanzthemen informieren? Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter!

Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail Adresse ein
Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.
Ihre Meinung ist uns wichtig
cli_scheduler
Jetzt Artikel bewerten
E-Mail an den Autor
Artikel kommentieren
cli_scheduler
E-Mail an den Autor
Artikelbewertung
Teilen
Drucken
Zur Startseite
cli_scheduler
E-Mail an den Autor
Newsletter
Keine News mehr verpassen
Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail Adresse ein:
Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Regeln für das Schreiben von Kommentaren:

  1. Kommentieren Sie sachlich und ohne persönliche Angriffe.
  2. Verfassen Sie keine Beiträge mit strafbarem, diskriminierendem, rassistischem, anstößigem, beleidigendem oder kommerziellem Inhalt und verweisen Sie nicht auf Seiten mit solchem Inhalt.
  3. Stellen Sie weder zu lange Texte noch Bilder ein, außer, wenn es unbedingt nötig ist.
  4. Veröffentlichen Sie keine personenbezogenen Daten Dritter, wie Namen, Adressen, Telefonnummern oder E-Mail-Adressen.
  5. Wenn Sie persönliche Mitteilungen oder Texte anderer Verfasser einstellen oder Kommentare anderweitig veröffentlichen möchten, beachten Sie die Rechte Dritter. Bei einer Verletzung dieser Rechte (z.B. Persönlichkeitsrecht, Urheberrecht, Datenschutz) haften Sie.
  6. Sie haben die Möglichkeit, Ihren Benutzernamen frei zu wählen. Sie sollten aber im eigenen Interesse markenrechtlich geschützte Namen vermeiden.

Quelle: www.datenschutzbeauftragter-info.de