* Anzeige: Mit Sternchen (*) oder einem (a) gekennzeichnete Links sind Werbelinks. Wenn Sie auf solch einen Link klicken, etwas kaufen oder abschließen, erhalten wir eine Provision. Für Sie ergeben sich keine Mehrkosten und Sie unterstützen unsere Arbeit.

Vor rund einer Woche, am 6. Juni 2024, hat die Europäische Zentralbank (EZB) das erste Mal nach rund zwei Jahren die Senkung des Leitzinses beschlossen. Der für Sparerinnen und Sparer entscheidende Einlagenzins liegt nun nicht mehr bei 4,00 Prozent, sondern bei 3,75 Prozent.  

Viele Geldhäuser waren bereits vor der EZB-Sitzung von einem solchen Zinsschritt ausgegangen. Im Zuge dessen senkten sie ihre Zinsen für Tagesgeld und Festgeld, noch bevor EZB-Präsidentin Christine Lagarde die Senkung offiziell bestätigt hatte.  

J&T Bank lockt mit attraktiven Konditionen für Tages- und Festgeld

Andere Banken tun es ihnen nun gleich: Die J&T Direktbank kündigte am Donnerstag (13. Juni) an, ihre Zinssätze zum 2. Juli 2024 anpassen zu wollen. Dann gelten folgende Zinssätze für neu angelegtes Festgeld:

  • 1 Jahr Laufzeit: 3,30 Prozent Zinsen p.a.
  • 2 Jahre Laufzeit: 3,20 Prozent Zinsen p.a.
  • 3 Jahre Laufzeit: 3,00 Prozent Zinsen p.a.
  • 4 Jahre Laufzeit: 3,00 Prozent Zinsen p.a.
  • 5 Jahre Laufzeit: 2,90 Prozent Zinsen p.a.

Wer bis zum 1. Juli ein Festgeldkonto eröffnet, kann sich jedoch noch bis zu 3,50 Prozent Zinsen für zwölf Monate sichern. Dafür ist lediglich die Eröffnung eines J&T Tagesgeldkontos notwendig. Die Kontoführung ist kostenlos und das Kapital im Rahmen der gesetzlichen Einlagensicherung der Tschechischen Republik bis zu 100.000 Euro pro Person geschützt.

Tagesgeldkundinnen und –kunden genießen ebenfalls sehr gute Konditionen: Aktuell gibt es noch 3,30 Prozent Zinsen für Neu- und Bestandskunden. Ab dem 18. Juni sinkt der Zinssatz auf 3,05 Prozent. 

Wer steckt hinter der J&T Direktbank?

Bei der J&T Direktbank handelt es sich um einen deutschen Ableger der tschechischen Privat- und Investmentbank J&T Banka, welche 1998 gegründet wurde. Seit 2014 bietet die Direktbank ihre Dienste auch in Deutschland an. Die Rating-Agentur Moody’s bewertet das Geldhaus aktuell mit Baa2 (moderate Bonität, moderates Ausfallrisiko).

Teilen:
Über den Autor Redaktion

Biallo.de, dahinter steckt erfahrener und unabhängiger Verbraucherjournalismus. Unsere Redaktion vereint Finanzjournalisten, Autoren und fachliche Experten, die dafür brennen, die vielfältigen Angebote und Themen der Finanzwelt zu analysieren und verständlich für Sie aufzubereiten. Dabei steht der praktische Nutzwert immer ganz oben auf der Agenda. Die Biallo-Redaktion informiert aber nicht nur auf biallo.de, sondern auch über unsere Podcasts und YouTube-Videos, unseren Newsletter sowie auf unseren Social-Media-Kanälen und in zahlreichen Printmedien.

Beliebte Artikel