Produktcheck Girokonto Volkswagen Bank

Birgit Müller
von Birgit Müller
20.06.2014
Auf einen Blick
Das Kinderkonto für Schüler, Azubis und Studenten inklusive 50 Euro Starter-Bonus kann sich sehen lassen. Oben drauf gibt es noch eine kostenlose Prepaid-Kreditkarte.
Artikelbewertung
Schrift

Merkmale: Das Kinderkonto können Schüler und Auszubildende von 14 bis 17 Jahren, mit den Unterschriften der erziehungsberechtigten Eltern, eröffnen. Nicht nur die Kontoführung kostet keinen Cent, so wie es sich für ein Kinderkonten und Girokontos für Jugendliche gehört, sondern es gibt zum "My first Giro" eine kostenlose Prepaid-Kreditkarte dazu. Damit können täglich 250 Euro weltweit an allen Geldautomaten mit VISA Zeichen abgehoben werden, maximal 1.000 Euro in der Woche. Natürlich nur, wenn Guthaben vom Kinderkonto auf die Guthaben-Kreditkarte aufgeladen wurde. Dieses Geld wird dafür mit 0,6 Prozent Zinsen vergütet, für Bargeld auf dem Kinderkonto gibt es nichts. Auch bargeldlos bezahlen mit der "Volkswagen VISA Prepaid Card" und einkaufen kann der Nachwuchs damit aus dem Guthaben heraus, bis zu 500 Euro pro Tag.

Die Volkswagen Bank GmbH zahlt für die Kontoeröffnung des Kinderkontos einen Starter-Bonus in Höhe von 50 Euro. Den gibt es aber nur, wenn man bisher noch kein Kinderkonto bei der VW Bank oder deren Schwester Audi Bank hatte. Zudem erfolgt die Gutschrift erst acht Wochen nach Kontoeröffnung, sofern regelmäßige Umsätze auf dem Kinderkonto verbucht werden und Guthaben darauf fließt, zum Beispiel Bafög oder Taschengeld.

Stärken: Für Schüler, Auszubildende und Studenten eignet sich vor allem die Visa-Prepaidkarte. Nicht nur in Deutschland können sie kostenlos an über 50.000 Geldautomaten, über 1.300 Shell-Tankstellen und eigenen Automaten der Volkswagen Bank abheben. Auch im Ausland ist die Plastikkarte, die es zum Kinderkonto dazu gibt, praktisch. Geld mit der Geheimzahl an VISA-Automaten ziehen ist gratis. Auch das Limit von 250 Euro Bargeldabhebung am Tag lässt Eltern ruhig schlafen.

Schwächen: Nur das Guthaben auf der Prepaid-Kreditkarte wird mit 0,6 Prozent Zinsen vergütet. Auf dem Kinderkonto gibt es keine Verzinsung. Zudem eignet sich das Kinderkonto nur bedingt für das Taschengeld, da es erst für Jugendliche ab dem 14. Lebensjahr verfügbar ist. Zudem können nur maximal 500 Euro vom Kinderkonto auf die Kreditkarte gebucht werden. Dies macht die Nutzung vor allem für Alleingänge des Jugendlichen im Ausland umständlich. Eltern müssen versuchen, die Abhebungen der Kids auf der Kreditkarte im Auge zu behalten, um gegebenenfalls erneut Geld vom Kinderkonto auf die Karte zu überweisen. Sonst kann es passieren, dass das Guthaben aufgebraucht ist und das Kind kein Bargeld mehr abheben kann.

Fazit: Das Kinderkonto der Volkswagen Bank eignet sich für Jugendliche die bereits etwas Erfahrung im Umgang mit Geld mitbringen.

Tipp: Achten Sie auf Aktionen wie den 50 Euro Starter-Bonus für Kontoneueröffnungen.

Bewertung
Girokonto Volkswagen-Bank
Kontoführung (30 Prozent) Kontoführung (100%) 5 5.0
Abhebung (25 Prozent) Abhebung (100%) 5 5.0
Karten (15 Prozent) Karten (100%) 3 3.0
Zinsen (25 Prozent) Dispozins (80%) 5 Guthabenzins (20%) 5 5.0
Service (5 Prozent) Userurteile (100%) 5 5.0
Gesamtbewertung (Bestnote: 5 Sterne) 4.7
Ihre Meinung ist uns wichtig
Birgit Müller
Birgit Müller
Autorin
Jetzt Artikel bewerten
E-Mail an den Autor
Artikelbewertung
Drucken
Zur Startseite
Newsletter
Keine News mehr verpassen
Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail Adresse ein: